Anzeige
Tutorialbeschreibung

Kartografie (Anfahrtskarten zeichnen) mit Illustrator - Teil 1

Kartografie (Anfahrtskarten zeichnen) mit Illustrator - Teil 1

In diesem Video-Training zeige ich euch, wie ihr mit Illustrator eine schöne Anfahrtsskizze erstellt. Dabei werden wir uns mit dem Pfadwerkzeug beschäftigen, dem Tropfenpinselwerkzeug, verschiedenen Effekten und daraus Grafikstile erstellen. Und zu guter Letzt lernt ihr die Erstellung und Anwendung von Symbolen.
 
Mit diesem Video-Training seid ihr in der Lage, eure Anfahrtskarten für Printmedien selbst zu zeichnen.
 
Im ersten Teil suchen wir uns eine geeignete Vorlage, erstellen uns alle nötigen Ebenen und beginnen, die Nebenstraßen zu zeichnen.

... übrigens findest du die komplette Serie hier: Illustrator-Tutorial: Messerscharfe Workflow- und Design-Rezepte - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!



DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von dani_90
  • 08.10.2016 - 03:30

Vielen Dank für das tolle Video.

Portrait von Quetsche1
  • 11.10.2015 - 23:46

Vielen Dank Jana für dieses sehr ausführliche Tut zu einem Thema, das oft stiefmütterlich vernachlässigt wird. Auch ich empfand es (als schon etwas älterer Hase im Umgang mit der Adobe-Suite) stellenweise zu sehr ins Detail gehend...

Ich bin schon einige Jahre hier dabei, lese gelegentlich mit,habe aber sehr wenige Tut's 'gekauft'. Dieses hier in mehrere Teile geschnitten, war mein erstes dieser Art. Was mich etwas wundert, wenn nicht sogar ein klein wenig verärgert, ist die Tatsache, das ein Tut, das in Teile aufgeteilt ist, deren Abschnitte allein genommen nicht wirklich etwas bringen, geschweige denn zum Ergebnis führen würden, extra pro Part abgerechnet werden?
Das Berechnungssystem finde ich hier verwirrend und nicht klar definiert. Als ich auf den ersten Teil durch unseren Newsletter aufmerksam geworden bin und die Parts pro Einzelseite besucht und überflogen hatte, wollte ich zurück auf Seite 1 natürlich das gesamte Tut als PDF erwerben, nicht nur einen Krümel!
Beim anschließenden Betrachten im Acrobat musste ich dann aber feststellen, das an dieser Stelle nicht ersichtlich, eben NUR der erste unvollständige Teil enthalten war.
Keine Frage, das eure super Arbeit belohnt gehört und ich bin selbstverständlich gern bereit dazu. Aber dann bitte den Download aussagekräftig betiteln, das es sich an dieser Stelle NUR um Teil 1 oder 2 .... der Serie handelt und oder gleich als Gesamtpaket mit der Summe an Punkten angeboten wird (vielleicht als Link auf jeder Teilseite zum Finale und dort platziert?) In diesem Zusammenhang fällt mir der Begriff 'versteckte Kosten' in den Sinn ;)

Portrait von aloh47
  • 11.10.2015 - 22:02

Werde es ausprobieren. Danke!

Portrait von renate_C
  • 11.10.2015 - 11:11

Ich bedanke mich für das interssante Tutorial und Video.

Portrait von fe_web
  • 11.10.2015 - 08:16

Tolles Tutorial - Vielen Dank

Portrait von diegel
  • 11.10.2015 - 08:03

Prima, Video undTutorial, gut gemacht

Portrait von aloh47
  • 11.10.2015 - 06:30

Vielen Dank für dieses. Tutorial.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 20.11.2013 - 19:55

Wenn mein bereits abgemeldeter Account schon nicht geschlossen wird, muss ich ihn wenigstens noch dazu nützen, um Leuten wie dir danke zu sagen: Danke für all die hilfreichen Tutorials, die besonders für Neulinge wertvoll sind, die aber auch für Kenner und Könner immer wieder interessante Details enthalten!

Portrait von rallyefan238
  • 06.07.2013 - 21:41

Sowas wollte ich schon lange machen, jetzt weiß ich wie es genz einfach geht.

Portrait von markus1302
  • 21.05.2013 - 16:42

Sorry, die Qualität der Bildschirmaufzeichnung ist teilweise sehr schlecht und dass einem dann dafür noch 95 Punkte abgezogen werden, finde ich nicht in Ordnung! Schaut ihr vor Veröffentlichungen eigentlich das angebotene Material bezüglich Qualität auch an?

Portrait von Tory
  • 21.05.2013 - 15:52

Hallo Jana,

es tut mir leid, aber ich muss dir leider sagen, dass ich dein Video nicht gut finde. Ich bin studierte Kartographin...und weil man das studieren kann, sollte nicht jeder einfach so eineKarte zeichnen, weil er grad sonst nichts zu tun hat, oder eine benötigt.
Es gibt viele Regeln, an die man sich zu halten hat, damit eine ordentliche, lesbare Karte entstehen kann. Regeln, die man nicht umsonst studieren muss.

Außerdem bin ich mir auch nicht sicher, was deine Grundlage von Google Maps betrifft....soweit ich weiß, ist dies nicht ganz zulässig. Sämtliche Grundlagen-Daten, die man für eine Karte benötigt, sog. Geodaten, sind (noch) kostenpflichtig. Ich glaube nicht, dass Google es toll findet, wenn man seine Kartenausschnitte einfach kopiert. Könnte ja jeder daher kommen.

Wenn ihr Karten benötigt, dann wendet euch an Professionelle Kartographen, die euch auch ordentliche Karten machen. Sonst stirbt unser Job ja irgendwann aus und es existieren nur noch schlechte, falsche Karten die uns in die Irre führen.

Ja, man kann auch mit Illustrator kleine Kartengrafiken zeichnen, jedoch ist das nicht mehr das übliche Kartographie-Programm. Üblicherweise nutzt man sog. GIS (Geoinformationsysteme) zur Visualisierung von Daten, die in einer Datenbank hinterlegt sind. Klar, für kleine Anfahrtsskizzen ist dies nicht üblich, dennoch bitte ich euch, wendet euch an Kartographen, professionelle Kartographen. Diese machen euch eure Anfahrtsskizzen perfekt und für so kleine Arbeiten fallen i.d.R. auch nicht soviele Kosten an. Aber ihr könnt dann davon ausgehen, dass die Kartengrundlage legal erworben wurde...und nicht von Google Maps geklaut.

Portrait von buhu
  • 22.05.2013 - 00:08

Gutes Tutorial Jana! Lass dich nicht von Kartographie-Studenten entmutigen ;) Es geht ja lediglich um die Illustration eines groben Lageplans für Unternehmen. Aus, fertig! Wo kommen wir denn da hin, wenn ich für jeden Kunden einen Kartographen bezahlen müsste, damit der Plan auf den Zentimeter stimmt, das wäre Unsinn. Eventuell sollte jedoch im Tutorial besser auf auf OpenStreetMap zurückgegriffen werden.

OpenStreetMap ist ein freies Projekt, das für jeden frei nutzbare Geodaten sammelt (Open Data).

Wobei das Google erst mal nachweisen müsste, dass jemand seine Karten abgezeichnet hat...

Also - keep calm und
Viva la Multimedia :))

Der Bunter Hund

Portrait von winspiel
  • 05.06.2014 - 21:17

Die Kartografin hat Recht, das Tutorial finde ich ebenfalls nicht sehr gut gemacht, es wird darin viel Unsinn erklärt.

Portrait von Donnerstag
  • 20.05.2013 - 20:06

Super, tausend Dank!

Portrait von benediktg
  • 18.05.2013 - 18:29

Sehr nett gemachtes Tutorial!

Portrait von Bekanntes
  • 17.05.2013 - 16:46

Hi Jana,

bin ich blind, oder fehlt nun noch ein Video für Grünzeugs und Wasser, Schriften? :) Kommt das noch oder wo finde ich das denn?

LG
Bekanntes

Portrait von Jana
  • 18.05.2013 - 12:13

Hi Bekanntes,
das "Grünzeug" und Wasser kommt in Teil 4, die Schriften, usw kommen in Teil 5. :)

LG Jana

Portrait von KikiTi
  • 17.05.2013 - 13:28

Vielen Dank für das Video.
Eine tolle Anregung! Und wenn dann noch so tolle Kommentare und Tipps wie von z.B. Meierbernd kommen, lernen wir alle noch mehr! Supi!

Portrait von Jana
  • 18.05.2013 - 12:15

Hallo KikiTi,
die Tipps von Meierbernd (und Ettenna63) werden gleich in Teil 3 umgesetzt. :)
So ist dann alles vollständig und der Lernfaktor dementsprechend erhöht. :)

LG Jana

Portrait von Bekanntes
  • 17.05.2013 - 12:50

Vielen Dank für das tolle Video. Genau soetwas habe ich schon lang gesucht und kann endlich losstarten.

LG

x
×
×