Anzeige
Tutorialbeschreibung

Angleichungswerkzeug - Ein toller Effekt in Sekundenschnelle

Angleichungswerkzeug - Ein toller Effekt in Sekundenschnelle

So solls aussehen:

Bilder


Schritt 1:

In einem geöffneten Dokument benutzen wir unser geliebtes Vektorwerkzeug.
Bilder
.
Wir klicken auf unser Dokument (lassen aber nich los) und ziehen die gedrückte Maustaste in die gewünschte Richtung.

Bilder


Schritt 2:
Nun erstellen wir keine einfache gerade zwischen 2 Punkten (wie es normal der Fall wäre wenn wir einfach 2 mal an 2 versch. Orten klicken würden).
Wir erstellen eine Kurve.
Wenn wir jetzt erneut den Vorgang von Schritt 1 wiederholen nur an einem anderen Ort und in eine andere Richtung, erhalten wir eine Doppelkurve.


Bilder


Ich habe eine Grüne Farbe verwendet.

Schritt 3:

Wir erstellen eine 2. Doppelkurve dafür wiederholen wir Schritt 1 und Schritt 2. Nehmt für die 2. Doppelkurve eine andere Farbe die der vorherigen nicht zu ähnlich aussieht.
Bedenkt auch das am Ende zwischen den 2 Linien und Farben ein Verlauf sichtbar sein wird. (Es sollten nicht sich beißende Farben sein, wie z.B. Pink Rot... Man kann es machen ist aber Geschmackssache)


Schritt 4:

Nun legt ihr die 2 Doppelkurven übereinander.
in etwa so:
Bilder



Schritt 5:

Nun wählen wir beide Doppelkurven aus und gehen auf Objekt -> Angleichen-> Angleichung-Option...
Bilder


Es öffnet sich ein kleines Fenster, wo Ihr die Einstellungen für das Angleichen vornehmen könnt:

Bilder


Standardmäßig ist es eingestellt auf Abstand: Farbe glätten Wenn ihr das drin lässt entsteht ein Verlauf innerhalb eures Objektes (in den Zwischenräumen)
Ausrichtung des Farbverlaufes wird von der ihr werdet es kaum glauben: Ausrichtung bestimmt.

Ausrichtung:
Bilder
Richtet den Verlauf gerade weg egal wie euer Objekt aussieht

Bilder
Passt sich eurem Objekt an und erstellt den Verlauf genau nach eurem Objekt gerichtet.

Beides kann gut aussehen.


Farbe glätten ist jedoch nicht die Angleichungs Option die wir benötigen.
Wir gehen jetzt auf Abstand und wählen Festgelegte Stufen aus.
Ich verwende meistens Stufen zwischen 8 und 14 da es für mich am besten aussieht, aber experimentiert einfach mal rum ;)

Bilder

Wenn ihr jetzt auf Ok klickt passiert noch nix. Denn ihr habt im Moment nur die Option festgelegt.

Schritt 6:

Ihr  geht wieder auf Objekt --> Angleichen nun aber auf Erstellen also Objekt --> Angleichen - > Erstellen oder Abkürzung Alt+Apfel+B (Mac) | Alt+Strg+B (Windows)
Bilder



Nachdem ihr Erstellen geklickt habt wird eure Angleichung vorgenommen und ihr seht es in eurem Objekt.

In etwa so:

Bilder



Ihr könnt eure 2 Grundlinien immer noch im Nachhinein verändern, indem ihr mit eurem Direktauswahl-Werkzeug.
Die Punkte auswähl die Ihr gesetzt habt. Das Objekt verändert sich mit, also die Linien passen sich euren beiden Aussenkurven an!

Noch könnt ihr nicht die einzelnen Linien bearbeiten. Es ist nur ein Ansichtsobjekt. Um jede einzelne Kurve im Nachhinein verändern zu können müsst ihr
das Objekt als Vektor umwandeln. Objekt -> Umwandeln

Bilder


Nun könnt ihr jede einzelne Linie so bearbeiten wie ihr wollt.

Und so siehts aus:
Bilder


Mit diesem Angleichungs-Werkzeug lassen sich z.B. auch schnell Rahmen erstellen. Dazu braucht ihr nur nur links & rechts oben z. B. ein Objekt anlegen und dann aktiviert ihr die Angleichungsfunktion. Abstände können jederzeit geändert werden. Danach noch ein Objekt unten links & rechts und schon ist der Rahmen fertig: 
Bilder


Im Grunde ist das Angleichungswerkzeug nichts anderes als ein Morphing-Tool, welches aus einem Objekt einen Übergang zum anderen Objekt herstellt. Dazu habe ich 4 Beispiele angelegt:

Bilder


Ich hoffe euch hat das Tutorial gefallen
und geholfen.

Ihr werdet nun weitere von mir hier vorfinden ... aber Dazu demnächst ;)


Gruß

cuya aka el-del-campo :)

Fragen an info@el-del-campo.de


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von MrsShiva
  • 18.04.2014 - 16:36

Sehr schön, auch prima mit anderen Objekten machbar :)

Portrait von lola007
  • 13.02.2013 - 17:02

Da hat der Autor recht- immer schon fragt man sich wie diese tollen Wallpaper entstehen!
Danke! Jetzt seh ich schon viel viel klarer! :-) Weiter so bitte!!!!!!

Portrait von crazy_crabb
  • 11.05.2012 - 21:14

Hey klasse ich versuche es schon seit langer zeit aber bei mir ist das problem das wenn sich die linien übereinande lege das eine die unter immer ein teil verschwindel was sich auch das gesamte bild überträgt vesuche eine einstellung zu finden wo der fehler sein kann ich bekomme die linien einfach nicht ohne unterbrechung aufeinander gelegt habe immer die option davor oder dahinter aber nie deckungsgleich: was mache ich falsch? oder ist da eine grundsätzliche einstellung falsch?? ich öffne doch nur das AI und ziehe die kurvern sonst nix?und beim übereinander legen fehlt bei einer immer etwas.komme einfach nicht dahinter wie ich es weg bekomme.

danke für die antwortLilly

Portrait von doug_butabi
  • 18.04.2012 - 14:42

Sehr cool! Vielen dank für die tipps!!!

Portrait von milchisson
  • 28.11.2011 - 11:28

Super Erklärung! Funktioniert einwandfrei. :)

Portrait von JH91
  • 12.08.2011 - 11:04

Super Tutorial, weil super einfach =P
Danke!

Portrait von Twoface22
  • 25.02.2011 - 13:59

Echt super Tutorial!

Portrait von Jaspisch
  • 20.02.2011 - 10:07

Dankeschön praktisch und gut erklärt

Portrait von koernchen
  • 12.01.2011 - 08:15

Das ist ja echt super einfach. Danke für dieses super Tutorial

Portrait von lippl
  • 03.01.2011 - 15:52

danke, echt super udn einfach!

Portrait von photoheini
  • 04.10.2010 - 07:50

Ich hab ja keine Ahnung gehabt was mit deser Option alles möglich ist!

Portrait von gaggala
  • 10.09.2010 - 15:30

Sehr hilfreich. Gut erklärt! Danke!

Portrait von Dallandra
  • 08.09.2010 - 13:01

das ist echt mal super :) Danke dafür

Portrait von Ferby
  • 01.09.2010 - 14:28

Super einfaches Tutorial und sehr gut beschrieben. Vielen Dank :)

Portrait von Black_Sheep
  • 24.08.2010 - 11:46

Sehr gut und verständlich beschrieben und passend bebildert.

Für mich sehr hilfreich!

Danke :)

Portrait von Gestalten2010
  • 22.07.2010 - 13:43

Klasse war super erklärt und einfach umgesetzt. Danke

Portrait von harti
  • 22.06.2010 - 14:54

klasse tutorial, hab bisher ja keine ahnung gehabt was mit der Angleichen Option alles möglich ist. damit werd ich jetzt noch etwas experimentieren.
Danke

Portrait von cracker
  • 21.05.2010 - 20:37

Nicht nur das, es lässt sich auch der Abstand oder die Rotation der Angleichung ändern. Streicht man mit der Maus bei aktiviertem Auswahl-Zeiger und aktivierten magnetischen Hilslinien, so kann man den Angleichungspfad aktivieren undtransformieren oder rotieren :-)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 23.04.2010 - 12:24

Sehr gut erklärt. Vielen Dank! Das ist ja echt einfach. :-)

Portrait von Floeri
  • 06.04.2010 - 15:28

SEHR GUT ERKLÄRT! WOLLTE SCHON IMMER WISSEN, WIE DAS MIT DEM ANGLEICHEN FUNKTIONNIERT :)

x
×
×