Anzeige
Tutorialbeschreibung

Graustufenbilder in Illustrator einfärben

Graustufenbilder in Illustrator einfärben

In diesem Tutorial lernt ihr, wie man mithilfe einer Deckkraftmaske ein Graustufenbild in Illustrator einfärben oder mit einem farbigen Verlauf versehen kann.



Schritt 1

Zuerst legt ihr euch ein neues Dokument an. Dabei spielt die Größe erst mal keine Rolle. Ladet euch dann ein Graustufenbild in das Dokument. Mit den gleichen Maßen erstellt ihr nun eine identische Form (in meinem Fall ein Rechteck) und färbt die Fläche in eine beliebige Farbe ein, die später das Graustufenbild bekommen soll.

Bilder



 

Schritt 2

Positioniert das Bild und die Fläche genau übereinander. Wenn ihr jetzt das Graustufenbild auswählt und Strg-/Apfel-Taste+X drückt, kopiert ihr das Bild in die Zwischenablage und schneidet es gleichzeitig aus. Achtet darauf, dass ihr die farbige Fläche nicht verschiebt. Nun öffnet ihr das „Transparenz“-Fenster und macht mit der Maus einen Doppelklick neben der kleinen Vorschau im grauen Bereich.

Bilder



 

Schritt 3

In die so erstellte Deckkraftmaske (muss markiert sein) fügt ihr mit der Strg-/Apfel-Taste+F das Graustufenbild aus der Zwischenablage an der gleichen Position wieder ein.

Bilder



 

Schritt 4

Das Graustufenbild wird nun als eingefärbtes Negativ gezeigt. Im „Transparenz“-Fenster sieht man das Graustufenbild in der Deckkraftmaske als kleine Miniatur.

Bilder



 

Schritt 5

Neben dieser Miniatur setzt ihr jetzt einen Haken bei Umkehren/Invertieren. So kommt man schnell und einfach zu einem eingefärbten Graustufenbild. Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und Experimentieren.

Bilder



 

Tipps

Die Farbigkeit der Fläche lässt sich nachträglich wieder ändern, indem ihr im „Transparenz“-Fenster auf die rechte Miniatur der farbigen Fläche klickt und mithilfe der Fenster Farbe oder Farbfelder eine neue Farbe auswählt.

Man kann die Fläche auch mit einem Verlauf füllen. Dazu muss ebenfalls im „Transparenz“-Fenster die Vorschau der Farbfläche angeklickt sein und dann kann man sich im „Verlauf“-Fenster einen beliebigen Übergang zusammenstellen.

Bilder



 
Experimentieren könnt ihr auch mit Hintergrundflächen, um bestimmte Effekte zu erzielen.

Bilder



Achtung

Diese Anwendung hat leider auch ihre Tücken. Wenn die Datenmenge zu groß wird (zum Beispiel, wenn man auf diese Weise mehr als ein Graustufenbild im Dokument einfärbt), werden alle Ebenen auf eine sogenannte Deckkraftebene reduziert. Die Inhalte bleiben sichtbar, können allerdings dann nicht mehr bearbeitet werden (bis auf das zuletzt erstellte, eingefärbte Graustufenbild).

DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Liz331
  • 14.09.2016 - 10:50

Vielen Dank für das Tutorial.

Portrait von MissMalla
  • 26.04.2016 - 09:55

Gefällt mir sehr gut und ist genau das was ich brauche. Einfach und anschaulich erklärt und super Ergebnis. Danke :)

Portrait von ThirdBen
  • 12.08.2014 - 09:07

Coller Trick und sehr gut und einfach erklärt! Weiter so!

Portrait von Ratze_Art_93
  • 11.03.2014 - 16:56

Klasse Tut, einfach und verständlich, vielen dank! :)

Portrait von Labradoresse
  • 21.11.2013 - 09:33

Das war kurz und bündig klasse erkärt! herzlichen Dank

Portrait von leslie86
  • 17.09.2013 - 12:02

Sehr informativ und hilfreich! Vielen Dank!

Portrait von Doro91
  • 27.06.2013 - 09:21

Tolles Tutorial mit spitzen Effekt! Danke :-)

Portrait von nsearch
  • 09.04.2013 - 12:57

einfach und verständlich erklärt, super!

Portrait von Joschi385
  • 09.03.2013 - 22:00

Einfach nach zu machen! Ich bin begeistert, ich arbeite nicht mal zwei Wochen mit Illustrator und es
hat auf Anhieb, auch ohne große Vorkenntnisse geklappt! -top- Tutorial!

Vielen Dank!!

Ich/wir wollen mehr von Dir lesen (Tutorials, Tipps, etc..)
:)

Portrait von Byron
  • 24.12.2012 - 22:34

ich finde ein sehr gelungener effekt :-)!

Portrait von astralis
  • 16.09.2012 - 13:29

Eine schöne Bildbearbeitungsvariante ohne in PS wechseln zu müssen :)

Portrait von KleineSocke
  • 16.08.2012 - 10:36

Das Tutorial ist wirklich sehr gut gelungen und auch ich, als Anfänger, kann es das Tutorial gut nachvollziehen.
Toller Effekt, danke dafür ;)

Portrait von moena_13
  • 09.08.2012 - 15:26

Super erklärt, ein sehr schöner effekt :)! Echt leicht zum selber machen :)

Portrait von Turboflash
  • 29.07.2012 - 13:44

sieht gut aus... kann ich bestimmt mal gut anwenden

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 18.07.2012 - 09:35

Super Tutorial! Einfach und gut erklärt. Ein wirklich gelungener Effekt der vielseitig anwendbar ist:

Portrait von ashleyd
  • 03.07.2012 - 11:27

Toller Effekt und so einfach zu erstellen :) Danke

Portrait von polizeibus
  • 18.05.2012 - 19:39

Interessantes Tutorial mit dem man einen neuen kreativen Aspekt umsetzen kann

Portrait von SandraKo
  • 01.05.2012 - 13:55

Schönes Tutorial!! Einfach und schnell, aber mit großem Effekt!

Portrait von jane_77
  • 24.04.2012 - 01:46

interessant und easy!

Portrait von biggi
  • 18.04.2012 - 09:56

überraschend! und überraschend einfach ;-)
Danke schön.

x
×
×