Anzeige
Tutorialbeschreibung

Adobe InCopy CC für Redakteure – 5.5 PDF schreiben

Adobe InCopy CC für Redakteure – 5.5 PDF schreiben

DVD-Werbung

Passend zum Inhalt empfehlen wir: Adobe InCopy CC für Redakteure

Kennst du das? Das Layout ist gesetzt, bis der Redakteur es mit seinem Inhalt zerschießt – eine veritable Konfliktstelle in vielen Agenturen und Unternehmen, die unnötige Workflow-Schleifen auslöst und damit Zeit sowie Geld verzehrt. Mit Adobe InCopy CC baust du eine grabenüberwindende Brücke zu InDesign, die zur geschmeidigen Kooperation zwischen Grafik und Text beiträgt. Das Programm richtet sich an Redakteure und Texter, die direkt im Layout arbeiten möchten, ohne dabei Gesetztes zu zerstören. Ob sich die Integration der Software in euren Workflow lohnt und wie InCopy angewandt wird, erfährst du in diesem über zweistündigen Training mit 22 Lektionen, das beides zugleich darstellt: eine Entscheidungshilfe und eine Anleitung.

  • 22 Lektionen in über zwei Stunden Video-Training zu Hintergrund und Funktionsweise von Adobe InCopy CC
  • Von der Software-Oberfläche bis zum druckfertigen PDF: So arbeiten Redakteure mit Layoutern zusammen!
  • Aufbereitet von Profis, die ihr Layout-Text-Know-how bereits im Namen tragen: Satzkiste

Ob in der Zusammenarbeit im Büro oder über Entfernungen hinweg mit Externen – InCopy verzahnt das Schaffen von Redakteuren und Textern mit Layoutern und Setzern! Das Ergebnis: bessere Kommunikation, ein reibungsloser Datenaustausch, weniger Schleifen und ein gemeinschaftlicher Workflow anstelle separater Einzelschauplätze. Kurzum – ein Profit für jedes Unternehmen!

Erhältlich im Shop ... oder in der Kreativ-Flatrate

Kommentare
Portrait von psd_lob
  • 09.06.2017- 18:38

Für das Teilen:
» Danke!


Zum Tut:
» Wie immer: zuverlässige und gute Darstellung!

---
An Kommentatoren (Warum diese Mühe meinerseits):
» Sich zu beDANKEn gehört zum GUTEN Ton, ist selbstverständlich und als POSITIV zu bewerten!
» Somit KOMPLIMENT an DIEJENIGE, die etwas mehr schreiben, als "nur: Danke" etc. ..;))

» Angenommen jemand möchte das Tut 2 Monate später sich anschauen.
» Die Erst-Ausstrahlung und somit "Punkte-frei", die im Schnitt ca. 3 Stunden dauern, ist vorbei.
» Dann wird das Anschauen in jedem Falle kostenpflichtig, d. h. jede-menge Punkte werden einem abgezogen.

HILFREICH und sehr wichtig ist in dieser Situation:
» Die aussagekräftige Berichte und Kommentare von euch, wenn sie denn hinterlegen sind.
» Spätestens dann zeigen sich diese als nützlich, wenn die teilweise, kurze und Punkte-freie Zeit vorbei ist.

» Rezensionen sind wechselseitig, d. h. sowohl für die Konsumenten als auch für die Autoren selbst äußerst wichtig!

» In diesem Sinne: Mehr davon!
.
.

Portrait von stubnitz
Portrait von Domingo
  • 09.06.2017- 12:06

Klasse!

Portrait von ninafee
  • 09.06.2017- 11:30

Vielen Dank .

Portrait von yimmi
  • 09.06.2017- 10:28

Danke für die Fortsetzung.

Portrait von Widdersdorf
  • 09.06.2017- 10:17

Verständliches Kurzvideo. Danke.

Portrait von Caesarion2004
  • 09.06.2017- 09:51

Vielen Dank für das informative und verständliche Kurzvideo.


Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×