Anzeige
Tutorialbeschreibung

Überschriften, Initiale und Fließtext komfortabel in einem Textrahmen

Überschriften, Initiale und Fließtext komfortabel in einem Textrahmen

Übersichtlichkeit in den Textrahmen und bei den Formaten

Formatvorlagen sollten jeder und jedem bekannt sein, der in InDesign Texte platziert oder verarbeitet.
Dieses Tutorial zeigt den komfortablen Umgang mit
Überschriften, Initialen und Fließtext in einem einzigen Textrahmen. Endlich können Textrahmen auf eine minimale Anzahl in einem Dokument reduziert werden.


Schritt 1:
In einem ersten Schritt definiere ich drei Absatzformate und ein Zeichenformat:
1. Absatzformat: "Fließtext" (muss nicht unbedingt sein, macht das Ganze aber übersichtlicher).
Dazu rufe ich die Absatzformatpalette auf (falls sie nicht im rechten Palettenbereich eingeblendet ist, F11 drücken).

Im unteren Bereich der Palette kann ich ein neues Absatzformat anlegen:

Neues Absatzformat anlegenBilder

Es öffnet sich das Fenster "Absatzformatoptionen" - dort steht dann "Absatzformat 1" blau unterlegt im ersten Feld. Ich schreibe dort "Fließtext" hinein und bestätige das mit OK. Natürlich können dort noch zahlreiche weitere Optionen eingestellt werden, aber das ist an dieser Stelle noch nicht interessant und wird bei den anderen Absatzformaten gezeigt.


AbsatzformatoptionenBilder



Schritt 2:
Als Nächstes definiere ich ein Zeichenformat für die späteren Initialen, indem ich die Zeichenformatpalette anwähle (falls nicht eingeblendet, kann diese über Umschalt+F11 aufgerufen werden). Auch hier lege ich ein neues Zeichenformat an, indem ich im unteren Bereich der Palette auf das entsprechende Symbol klicke.

Neues Zeichenformat anlegenBilder


Daraufhin erscheint das Fenster für die Zeichenformatoptionen

Zeichenformatoptionen - AllgemeinBilder



Hier vergebe ich einen Namen - in dem Fall "Initial".

Dann wechsele ich auf die Rubrik "Grundlegende Zeichenformate". Dort kann ich die Schriftart und die Schriftgröße festlegen. Da ich die Schrift "Vivaldi" gewählt habe und die Initiale nicht zu dicht am Fließtext hängen sollte, habe ich auch einen größeren Wert für die "Laufweite" eingegeben.

In der Rubrik "Zeichenfarbe" habe ich einfach, um die Einstellmöglichkeiten zu zeigen, eine Farbe für die Initiale ausgewählt.

Alle Formateinstellungen werden sowohl hier in den Zeichenformatoptionen als auch bei den Absatzformatoptionen in der Rubrik "Allgemein" unter "Formateinstellungen" angezeigt.

Grundlegende ZeichenformatoptionenBilder


Schritt 3:
Jetzt lege ich die Absatzformatvorlage für den Absatz an, der mit einer Initiale beginnen soll:
Ich wiederhole also Schritt 1 und und vergebe den Namen "Initialabsatz". Damit es komfortabel ist und ich später nicht die Formate einzeln auswählen muss, lege ich im Feld "Nächstes Format" das Absatzformat "Fließtext" fest, das ich in Schritt 1 definiert habe. Dadurch erreiche ich, dass ich nach dem Ende des ersten Absatzes, der mit einem Initial beginnen soll, automatisch in allen weiteren Absätzen meinen normalen Fließtext habe.

Bevor ich mit OK bestätige, gehe ich in die Rubrik "Initialen und verschachtelte Formate". Dort gebe ich im Feld "Zeilen" an, über wie viele Zeilen sich die Initiale erstrecken soll. Ich habe mich dafür entschieden, die Initiale über drei Zeilen zu strecken. Im Feld "Zeichen" wähle ich eine "1", weil ich nur den ersten Buchstaben des Wortes am Anfang des Absatzes zu einer Initiale machen möchte. Nun gebe ich im Feld "Zeichenformat" noch das vorher definierte Zeichenformat "Initial" an. Dadurch ist gewährleistet, dass in diesem Absatz nicht  nur der erste Buchstabe eines Wortes sich als Initial über drei Zeilen erstreckt, sondern auch sofort formatiert ist. Abschließend bestätige ich meine Einstellungen mit OK! - Ich habe immer wieder beobachtet, dass manche zwar das Initial als solches in eine Formatvorlage gepackt haben, aber dem ersten Buchstaben manuell ein Zeichenformat zugewiesen haben.

InitialabsatzeinstellungenBilder


Schritt 4:
Abschließend definiere ich auch noch eine Überschrift entsprechend Schritt eins. Allerdings achte ich darauf, dass ich im Feld "Nächstes Format" das Format "Initialabsatz" auswähle. Die von mir als Beispiel in der Rubrik "Grundlegende Zeichenformate" gewählten Einstellungen für das Überschriftformat sind im Feld "Formateinstellungen" angezeigt. Ich habe z.B. einen Endabstand von 4mm eingestellt, damit der nachfolgende Initialabsatz nicht so dicht an der Überschrift klebt - nun sage keine oder keiner, dass man ja auch einfach eine Zeilenschaltung einfügen könne.


Überschrift definierenBilder

Sicherlich wird jetzt auch deutlich, warum ich die Formate in dieser Reihenfolge erstellt habe - damit ich nämlich immer auf das nachfolgende Format zugreifen kann, wenn ich das übergeordnete Format definiere (Das Fließtextformat sollte halt vor dem Initialformat definiert sein, damit Letzteres auf Ersteres zugreifen kann).

Wie wohl jeder und jedem einleuchtet, sind mit wenigen logisch aufeinander aufbauenden Formaten alle Absatzformate so definiert, dass ich meinen Text einfach nur "runterschreiben" muss und mit jedem Return habe ich das gewünschte Format, ohne ständig in die Absatz- oder Zeichenformatpalette wechseln zu müssen.

Bilder


Viel Spaß - und Arbeitserleichterung


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von MrJimiHancock
Portrait von llpancakell
  • 24.11.2012 - 00:17

Vielen besten Dank!!!!

Portrait von sschmitz
  • 05.05.2012 - 08:53

Kurz und knapp -prima.

Portrait von l3hrer
  • 28.03.2012 - 13:49

da kann ich nur myMat zustimmen

Portrait von myMat
  • 24.01.2012 - 09:41

Besonders als Anfänger kann man da nur staunen wie genial einfach so manches sein kann, wenn man ein gutes Tutorial zur Hand hat.

Portrait von newskarl
  • 01.12.2011 - 11:23

Danke für das Tutorial. Ist sehr hilfreich. Vielleicht könntest Du mir bei folgendem helfen: Ich will zwei Überschriftzeilen in Bold und zentriert setzen, der nachfolgende Text soll als Blocksatz und die letzte Zeilel links zentriert sein. Dann soll sich das ganze Prozedere wieder mit der zweizeiligen Überschrift wiederholen. Wäre sehr dankbar für einen Lösungsansatz.

Portrait von BrownieHose
  • 11.11.2011 - 21:06

Schöne Anleitung, die ich mal aus reinem Interesse gelesen habe. Werde mich wohl beim nächsten längeren Text mit definierten Formaten anfreunden (wollen/müssen).

Portrait von sinusmatrix909
  • 23.06.2011 - 01:50

Tolle Hilfe, kurz und präzise. Danke!

Portrait von Ines_p
  • 25.05.2011 - 12:24

Und wieder etwas Neues gelernt :) Danke!

Portrait von derlewan
  • 22.05.2011 - 12:14

Super erklärt, Danke !

Portrait von Eisenzwerg
  • 19.02.2011 - 13:36

Danke...lädt ein, mit den anderen Formateinstellungen zu experimentieren!

Portrait von camaso
  • 24.12.2010 - 17:29

Eine wichtige Hilfe mehr! Danke.

Portrait von peter_usingen
  • 21.09.2010 - 00:01

War für mich sehr hilfreich. Weiter so.

Portrait von DersimSeminer
  • 04.08.2010 - 23:59

Kurz aber klar, werde versuchen

Portrait von pixelschieberin
Portrait von tlotte
  • 11.01.2010 - 13:29

Super beschrieben, kurz und klar, Vielen Dank

Portrait von knoblich
  • 23.10.2009 - 08:35

gut gemacht...habs gleich selber ausprobiert...

Portrait von chris3
  • 21.10.2009 - 19:47

Gut beschrieben, werde ich mal ausprobieren. Danke!

Portrait von didi1977
  • 15.10.2009 - 09:39

super toll beschrieben und leicht nachzumachen, danke

Portrait von Design
  • 15.10.2009 - 07:34

Danke, hilft mir sehr gut weiter! Das nächste Buch wird so gesetzt!

x
×
×