Anzeige
Tutorialbeschreibung

Erstellen eines Gestaltungsrasters

Erstellen eines Gestaltungsrasters

In dem folgenden Workshop möchte ich Euch zeigen, wie man Gestaltungsraster festlegt. Ein korrektes Gestaltungsraster wird benötigt, um Bilder oder Grafiken sauber in den Satzspiegel einzubinden. (Um diesen Wokshop zu absolvieren, müsst Ihr Euch erst ein Dokument mit einem Zeilenregister erstellen, wie es in diesen Workshop  beschrieben ist Erstellen eines Zeilenregisters)



Schritt 1

Zuerst müssen wir eine Vorüberlegung machen und zwar, wie viel Rasterfelder wir brauchen. In diesen Fall habe ich mich für 4x4 Rasterfelder entschieden. Die Anzahl kann aber individuell angepasst werden.
Die vertikalen Stege setzen wir auf 5mm, wie der Steg in unseren Satzspiegel und die horizontalen Stege legen wir entsprechend unseres Zeilenabstandes auf 10,8pt fest.
Da wir das Gestaltungsraster an unserer Zeilenregister ausrichten wollen, müssen wir ermitteln, wie viel Zeilen wir haben. Dazu messen wir mit dem Linienzeichner die Höhe des Satzspiegels aus.
Zuvor müssen wir aber noch die vertikalen und horizontalen Lineale in InDesign auf Punkt umstellen. Dazu machen wir ein Rechtsklick auf die Lineale und stellen Punkte ein.
Dann zeichnen wir eine Linie über die gesamte Höhe des Satzspiegels.


Bilder


Nun ersehen wir in der Transformieren–Palette, dass die Höhe des Satzspiegels 702pt beträgt.
Jetzt können wir die Zeilenanzahl ermitteln, indem wir die Satzspiegelhöhe durch den
Zeilenabstand teilen: also 702pt : 10,8pt = 65 Zeilen.
Nun können wir unser Gestaltungsraster errechnen:

Da wir uns für 4 horizontale Rasterfelder entschieden haben, haben wir 3 horizontale Rasterstege. Also rechen wir:

65 (Zeilenanzahl) - 3 (horizontale Rasterstege) : 4 (Anzahl Rasterfelder) = 15,5

Wir merken also, dass kein ganzzahliger Wert herauskommt. Wir benötigen aber einen ganzzahligen Wert für unserer Gestaltungsraster. Deshalb brauchen wir eine Zahl, die sich durch die Anzahl der Rasterfelder teilen lässt. Das wäre in unseren Fall 64 oder 60 Zeilen.

Schritt 2

Ich entscheide mich in diesen Fall für 64 Zeilen; also müssen wir unser Zeilenregister dementsprechend ändern. Das heißt, wir müssen an unseren Zeilenregister 2 Zeilen hinzurechnen. Da wir wissen, dass eine Zeile 10,8pt hoch ist, müssen wir von dem Fußsteg 21,6pt abziehen.

Bilder


Schritt 3

Jetzt können wir unserer Gestaltungsraster festlegen. Dazu gehen wir unter Menü < Layout < Hilfslinien erstellen und tragen folgende Werte ein:

Zeilen:

Anzahl: 4
Steg: 10,8pt

Spalten:

Anzahl: 4
Steg: 5mm

Bilder


Wichtig ist, einen Punkt bei Hilfslinien anpassen an Ränder zu setzen! Dann drücken wir OK.

Schritt 4

Jetzt ändern wir noch die oberen Linien des Gestaltungsraster auf die x Höhe unserer Werkschrift. Dazu messen wir mit dem Linienzeichner den Abstand zwischen der x Höhe und der oberen Rasterlinie.

Bilder


Dann kopieren wir den Abstand und gehen unter Bearbeiten < Voreinstellungen < Einheiten & Einteilungen und fügen ihn dort bei Pfeiltasten ein und bestätigen mit Ok.

Bilder


Jetzt markieren wir einzeln die oberen Rasterlinien und drücken einmal die untere Pfeiltaste, dadurch versetzen wir die Rasterlinie auf die x Höhe unsere Werkschrift. An dieser Linie werden später Bilder oder Grafiken mit ihrer Oberkante ausgerichtet.

Bilder


Hier eine Grafik die auf die x Höhe des Textes ausgerichtet ist.


Ich hoffe, ich konnte Euch diese Grundfertigkeit in InDesign näher bringen und wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren.

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von steffi
  • 11.05.2012 - 10:09

Wirklich ein gutes Tutorial, hat mir sehr beim Erstellen meines Rasters geholfen bzw. einen guten Einstieg zu finden

Portrait von KaSs_Kim
  • 10.04.2012 - 15:35

Vielen Dank, super Beschreibung! KaSs

Portrait von KaSs_Kim
  • 10.04.2012 - 15:35

Vielen Dank, super Beschreibung! KaSs

Portrait von KaSs_Kim
  • 10.04.2012 - 15:33

Vielen Dank, super Beschreibung für Einsteiger!

Portrait von diemanu81
  • 29.09.2011 - 12:29

Gutes Tutroial - kann man gut gebrauchen!! (nicht so kompliziert wie ich es immer gemacht habe *schäm*)

Portrait von AlinaB
  • 05.07.2011 - 09:18

etwas schwer für anfänger, aber trotzdem gut dankeschön!

Portrait von AlinaB
  • 05.07.2011 - 09:18

etwas schwer für anfänger, aber trotzdem gut dankeschön!

Portrait von AlinaB
  • 05.07.2011 - 09:18

etwas schwer für anfänger, aber trotzdem gut dankeschön!

Portrait von AlinaB
  • 05.07.2011 - 09:18

etwas schwer für anfänger, aber trotzdem gut dankeschön!

Portrait von j4ling
  • 04.07.2011 - 14:39

Vielen Dank für die verständliche Erläuterung.

Portrait von svensa
  • 08.06.2011 - 12:12

Super dankeschön! Hat mir für meine Prüfung sehr geholfen! :)

Portrait von Twoface22
  • 22.02.2011 - 15:25

Für mich asl Einsteiger etwas zu kompliziert. Trotzdem danke.

Portrait von Eisenzwerg
  • 20.02.2011 - 16:18

man braucht ein gewisses vorwissen, wofür raster gebraucht werden...teilweise hätte es etwas genauer für anfänger beschrieben werden können, sonst aber sehr gut :)

Portrait von suesse2323
  • 18.02.2011 - 07:24

Vielen Dank ;) Sehr ausführlich und vor allem aber auch hilfreich! Danke.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 24.01.2011 - 15:29

Ging mir als Anfänger insgesamt zu schnell und hatte echt Mühe, Text und Anleitungen sprachlich zu verstehen. Was/wie/warum ein 4x4 Feld-Raster? Ich bleibe dran - trotzdem Danke.

Portrait von mukuk11
  • 30.09.2010 - 15:20

Die "Rasterlinie" wie am Schluss beschrieben kann ich in CS4 nicht markieren... Trotzdem ein wirklich gutes, fundiertes Tutorial!
Leider in einer älteren Version erstellt.... Mittlerweile gibts neue Möglichkeiten.

Portrait von riki
  • 09.09.2010 - 19:00

Schnell und praktikabel. Das hilft mir doch mal eben weiter. Merci.

Portrait von born2porn
  • 09.09.2010 - 13:17

zum erlernen des erstellens eines grundlinienrasters grundsätzlich hilfreich und die absolute basis!

Portrait von born2porn
  • 09.09.2010 - 13:12

hilfreicher beitrag, danke!

Portrait von ankage
  • 23.06.2010 - 06:36

Sehr hilfreich für mich als Anfänger

x
×
×