Anzeige
Tutorialbeschreibung

Konturenführung - Text um Grafiken fließen lassen

Konturenführung - Text um Grafiken fließen lassen

In diesem Tutorial will ich euch zeigen, wie ihr mit InDesign Text um eine Grafik fließen lassen könnt bzw. Textfelder anpassen könnt.


Schritt 1:
Als Erstes erstellen wir ein neues Dokument mit 3 Seiten und setzen den Haken bei „Doppelseite“. Drei Seiten deshalb, da ich hier eine Doppelseite, wie sie z. B. in einer Portfolio zu finden ist, gestalten will und die Seite 1 immer alleine steht.

Neues DokumentBilder


Schritt 2:
Anschließend nehmen wir das Textwerkzeug
textwerkzeugBilder
und ziehen ein Recheck auf Seite 2 auf in der Größe, wie wir den Text haben wollen.
Nun fügen wir einfach unseren Text ein. Ich nehme hier der Einfachheit halber einen Blindtext von http://www.peewee.de/Blindtext.html, den ich auch noch etwas größer formatiere, damit er auf den Screenshots auch gut sichtbar ist ;).
Text auf SeiteBilder

Schritt 3:
Anschließend nehmt ihr das Auswahlwerkzeug

auswahlwerkzeugBilder
. Durch die Änderung des Werkzeuges hat sich auch eure obige Leiste verändert.
Als nächsten Schritt ändern wir das Textlayout von Fließtext auf einen Spaltensatz, wie er in Zeitungen verwendet wird. Hierzu ändern wir einfach den Eintrag bei „Anzahl der Spalten“ von 1 auf 2 (siehe Bild). Die Änderung auf euren Text sollte nun so aussehen wie bei mir auf dem Bild:
SpaltensatzBilder

Schritt 4:
Als nächstes wollen wir einige Grafiken einfügen. Wir wählen über Datei -> Platzieren unsere Grafik aus, in meinem Fall eine Rose von www.pixelquelle.de und klicken anschließend auf den Bereich, wo unsre Grafik sein soll.

Was äußerst wichtig ist: Jede Grafik wird automatisch in einen Rahmen eingefügt. Wenn ihr nun hingeht und die Ecken des Grafikrahmens verschiebt wird die Grafik nicht automatisch kleiner. So ist es sehr einfach nur Teilbereiche einer Grafik anzeigen zu lassen, was ich hier auch möchte. Die Grafikinformationen bleiben immer noch gespeichert. Es wird lediglich nicht mehr alles angezeigt.

ResizeBilder


Schritt 5:

Im nächsten Schritt will ich euch schnell zeigen, wie ihr den Grafikrahmen individuell anpassen könnt. Vorher habe ich den Rahmen auf den Bereich verkleinert, den ich angezeigt haben möchte.
Nun möchten wir den Rahmen eine Art Sternform geben. Dazu nehmen wir einfach das Zeichenstiftwerkzeug

ZeichenstiftBilder
 und erstellen uns auf dem Rahmen ein paar mehr Ankerpunkte. Wichtig: Ihr müsst darauf achten, dass unter dem Cursor ein + Zeichen ist, damit ihr auch wirklich nur Punkte erstellt!

ankerpunkteBilder

Schritt 6:
Als nächstes passe ich nun mit dem Direktauswahlwerkzeug

DirektauswahlBilder
 die Eckpunkte so an, bis ich einen Stern habe.
sternBilder

Schritt 7:
Zur Zeit überdeckt die Grafik nun unseren Text. Daher gehen wir auf Fenster -> Konturenführung. Hier wählen wir die dritte Einstellungsmöglichkeit „Konturenführung um Objektform“ aus.

Fluss 1Bilder
      
Fluss 2Bilder

Wem die Standarteinstellung noch zuviel Leerraum bietet kann diese, wie ich, noch anpassen. Ich hab meinen Text nun noch auf Blocksatz gestellt, damit der Effekt deutlicher wird.

Schritt 8:
Und so könnte die Seite fertig aussehen.
Ich hoffe ich hab mich gut ausgedrückt und ihr habt alles verstanden. Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Ausprobieren. MfG Psycho_23

fertigBilder


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von bettinabro
  • 31.01.2015 - 08:53

Leicht zu verstehendes interessantes Tutorial! Vielen Dank!

Portrait von xaleb
  • 11.04.2013 - 12:31

Wollte ich schon immer mal wissen. Danke :)

Portrait von marianinox
  • 24.11.2012 - 20:46

Vielen herzlichen Dank!

Portrait von sonnendrachen
  • 25.03.2011 - 09:16

Super Tutorial! Einfach erklärt und doch sehr wirkungsvoll. Danke

Portrait von Twoface22
  • 22.02.2011 - 15:31

Ich werde bestimmt nochmals auf dieses Tut zurückgreifen ;)

Portrait von hiltscam
  • 28.01.2011 - 23:51

Super Tut, klar und verständlich formuliert, somit perfekt für Anfänger!

Portrait von stefan_at2
  • 11.01.2011 - 23:08

super basiswissen - sehr hilfeich und verständlich

Portrait von cts

cts

  • 29.12.2010 - 20:19

Danke, wieder ein super Tool um den kleien aber feinen Unterschied zu erreichen.

Portrait von zolchi
  • 13.12.2010 - 19:05

Vielen Dank, sehr reichlich beschrieben und die Kommentare sind für jede Person zu verstehen, einfach tadenlos


Zoli, der aus Ungarn kommt und in Klagenfurt lebt

Portrait von vvalerka12
  • 13.07.2010 - 22:45

genau das was ich gesucht hab! Top

Portrait von ick_eben
  • 10.07.2010 - 23:38

genau das was ich gesucht hab! Top

Portrait von Meiragrant
  • 27.04.2010 - 18:36

Danke, dass Tutorial hat mir weitergeholfen

Portrait von jasmin_weidemanns
  • 20.04.2010 - 11:52

herzlichen dank, dieser tutorial war wirklich sehr hilfreich und hat mir sehr weitergeholfen.

Portrait von scarred13
  • 01.04.2010 - 16:22

Echt gut erklärt, vorallem das du die Werkzeuge richtig beim Namen nennst!

Portrait von DeeneeZ
  • 30.03.2010 - 13:27

Danke für dieses Tut. Einfach und gut erklärt!

Portrait von tourischreck
  • 18.03.2010 - 10:10

Danke, hat mir sehr weitergeholfen! :-)

Portrait von beba36
  • 12.03.2010 - 22:24

Vielen Dank! Sehr schoen erklaert. :)

Portrait von friedi_ii
  • 12.02.2010 - 17:52

Danke, hat mir sehr geholfen. :-)

Portrait von gra

gra

  • 12.02.2010 - 11:31

wow, sehr einfachund verständlich erklärt, danke!

Portrait von sandrapandra82
  • 25.01.2010 - 12:32

Super, vielen Dank, sehr deutlich und gut veständlich. Klare Überschrift, Erklärung enthält alles was man benötigt + kurzen Schwenker über "wie verändere ich die Form meiner Grafik". Danke

x
×
×