Anzeige
Tutorialbeschreibung

Exklusive Präsentationsmappe mit Relief-Lackierung erstellen Teil 2

Exklusive Präsentationsmappe mit Relief-Lackierung erstellen Teil 2

Teil 2 von 2. Wie kann Farbe als Markenbotschafter eingesetzt werden? Diese Frage werden wir im folgenden Video-Training ins Visier nehmen. Dazu erstellen wir ein äußerst interessantes Druckerzeugnis: Gestaltet wird eine DIN-A4-Präsentationsmappe, die in einer individuellen Stanzkontur erstellt wird und beidseitig bedruckt ist. Bei diesem Gestaltungsprozess ist "Um-die-Ecke-Denken" gefragt, doch mit ein paar einfachen Hilfsmitteln fällt einem das ziemlich leicht.

Als Highlight werden wir die Mappe auf den Außenseiten mit einer hochwertigen Relief-Lackierung versehen. Hierzu zeige ich euch, wie man mit Volltonfarben korrekt umgeht und wie ihr euch diese Farben unter der Separationsvorschau darstellen lassen könnt. Lasst euch von einem einnehmenden Design beeindrucken und seid gespannt auf das finale Druckergebnis, das ich vor der Kamera für euch auspacken werde.

Druckdetails: DIN-A4-Hochformat, 4/4-farbig, 300g/m²-Bilderdruckpapier, einseitig mit Relief-Lackierung an den Außenseiten, Stanzkontur #14

... übrigens findest du die komplette Serie hier: Frische Printlayouts in InDesign – so erstellst du Druckdaten als PDF! - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!



Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von pallasathena
  • 22.10.2015 - 21:31

Also Stefan, mir is der Lautsprecher ausgefallen - da kannst Du nix dafür, is schon klar ... und doch: Stefan ohne Ton is sowas von öd, ich kann's Dir sagen ;-)
Gut, dass Du dieses Tut auch verschriftlicht hast, vielen Dank dafür!
Ela

Portrait von Stefan Riedl
  • 23.10.2015 - 08:53

Ela, das Lob für die Vertextlichung gebe ich gerne weiter. Und zwar an meine Kollegin Marie, die das Projekt übernommen und sich die Mühe gemacht hat, alles in Bild und Text umzuwandeln. Ich war nur für's quatschen zuständig ;-)

Portrait von stellamarina
  • 23.10.2015 - 10:04

Vielen Dank, aber auch ich gebe das Lob gern weiter, denn ich erstelle zwar viele Vertextlichungen, aber speziell diese hier stammt zum allergrößten Teil aus der Feder von alexandrakohler (wie sehr viele weitere tolle Vertextlichungen).

Portrait von pallasathena
  • 23.10.2015 - 11:33

dann an alle, die daran beteiligt waren/sind ein Danke!

Portrait von BOPsWelt
  • 22.10.2015 - 14:47

Danke für das Tutorial.

Portrait von mobbytec
  • 22.10.2015 - 14:16

Auch wenn mir noch keine Tasse Kaffee angeboten worden ist: Klasse Tut!

Portrait von Stefan Riedl
  • 23.10.2015 - 08:58

Unter Vorankündigung gibt's sogar ein Stück Kuchen ;-)

Portrait von Matthias
  • 23.10.2015 - 15:10

Das Angebot steht: komm vorbei, wenn du in der Nähe bist. Dann trinken wir ein Tässchen und schnattern ein bisschen ...

Portrait von chipslette
  • 22.10.2015 - 13:36

Danke für das Tutorial!

Portrait von Caesarion2004
  • 22.10.2015 - 12:33

Danke für dieses informative Video und Texttutorial.

Portrait von arko2013
  • 22.10.2015 - 12:28

Vielen Dank für das weitere sinnvolle, informative und umfassende Tutorial.

Portrait von weyer
  • 22.10.2015 - 12:08

Jetzt weiß ich wie man Relieflakierung richtig angibt für den Druck. Danke

Portrait von psd_list
  • 22.10.2015 - 11:39

Vielen Dank!

Portrait von msblacky
  • 22.10.2015 - 11:31

Vielen Dank für den 2. Teil, wie immer sehr gut gemacht, auch alle anderen finde ich sehr gut von Dir.

Portrait von Dineria
  • 22.10.2015 - 11:00

Danke für den 2. Teil - dachte schon, auf den müssen wir nun bis nächste Woche warten! ;-) Ja, sollte es mich mal nach Waren verschlagen, hole ich mir auch ein Exemplar ab! ^_^

Portrait von Domingo
  • 22.10.2015 - 10:44

Hochinteressant, vielen Dank.

Portrait von Eugen812
  • 22.10.2015 - 10:22

Vielen Dank für den weiteren Teil.

Portrait von stubnitz
  • 22.10.2015 - 08:55

Hallo Stefan,
Wie immer ein TOP Tutorial.
Eine Frage stellt sich mich bei Deinen fiktiven Tutorials aber immer, speziell bei diesem:
Das Drucken kostet ja eine Menge Geld. Was macht Ihr eigentlich mit den vielen Exemplaren. Dienen Sie zur Akqise oder ???

Portrait von Stefan Riedl
  • 22.10.2015 - 09:11

Guten Morgen stubnitz, vielen Dank für dein Feedback. Ich freue mich sehr, dass euch meine Arbeit gefällt und die Designs zusprechen.
Zu deiner Frage zwecks Überschuss. Es ist häufig so, dass es für die Druckerei tatsächlich kaum einen Unterschied macht, ob nun 100 oder 150 Exemplare gedruckt werden. Was die Mappen angeht, diese liegen jetzt bei uns in der Agentur und wie du schon richtig erraten hast, ist es somit viel leichter einem Auftraggeber zu erklären, wie so etwas denn tatsächlich aussehen kann und vor allem wie es sich anfühlt!
Exakt durch diese Beispiel-Mappen wurden bei uns schon Folgeaufträge initiiert, weil die Kunden schon ziemlich "geflasht" davon waren.

Mit dem Rest bauen wir dann natürlich verdeltete Papierflieger ;-)

Portrait von stubnitz
  • 22.10.2015 - 10:07

Hallo Stefan,
Alles klaro.
Danke für die promte Antwort!!!

x
×
×