Anzeige
Tutorialbeschreibung

Arbeitsweisen von Lightroom - Teil 7 - Prüfen und Optimieren eines Katalogs

Arbeitsweisen von Lightroom - Teil 7 - Prüfen und Optimieren eines Katalogs

Da es sich bei Lightroom um eine echte Datenbank handelt, können auch hier datenbankspezifische Inkonsistenzen auftreten – vor allem, wenn viele Dateien umbenannt, gelöscht oder Verzeichnisse verschoben werden. Bei solchen Operationen bleibt immer ein Rest in der Datenbank bestehen und erzeugt beispielsweise »tote« Verknüpfungen. Der Verwaltungsaufwand erhöht sich somit, was den Betrieb von Lightroom verlangsamen kann. Es gibt jedoch Möglichkeiten, Datenbanken zu säubern.

Um kleinere Integritätsprobleme zu beheben, kann man die Datenbank beim Starten von Lightroom überprüfen lassen.

Eine Optimierung dagegen sortiert die Einträge neu und legt einen komplett sauberen Katalog an. Man kann das mit einer Defragmentierung der Festplatte vergleichen. Dadurch wird die Verarbeitung beschleunigt. Die Optimierung dauert länger als eine Prüfung.


Das nun folgende Tutorial ist ein Auszug aus dem Buch: Adobe Photoshop Lightroom von István Velsz.
Die Veröffentlichung des Kapitels erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Galileo Press.

Schritt für Schritt: Prüfen der Datenbankkonsistenz


1 Ändern der Starteinstellungen

Öffnen Sie das Menü Lightroom • Voreinstellungen beziehungsweise Bearbeiten • Voreinstellungen und darin das Register Allgemein.

Ändern Sie das Dropdown-Menü neben Nach Programmstart folgenden Katalog verwenden auf Beim Starten von Lightroom fragen. Arbeiten Sie bereits mit mehreren Datenbanken, können Sie diesen Schritt auslassen.


Bilder

Abbildung 1 Beim Starten von Lightroom kann man das Programm zwingen, eine Katalogauswahl anzubieten.

2 Prüfen der Datenbank

Wenn Sie jetzt Lightroom neu starten, erscheint ein Dialogfeld zum Auswählen einer alternativen Datenbank.


Bilder

Abbildung 2 Über die Auswahl alternativer Bibliotheken kann auch die Konsistenz der Datenbank geprüft werden.

Unter dem Dropdown-Menü finden Sie ein Kontrollkästchen mit der Beschreibung Integrität dieses Katalogs testen. Aktivieren Sie dieses, und die Datenbank wird geprüft, sobald Sie die Schaltfläche Auswählen drücken.

Schritt für Schritt: Katalog optimieren

1 Katalogeinstellungen ändern

Eine Optimierung kann, wie die Überprüfung auch, nur beim Neustart des Programms durchgeführt werden.


Bilder

Abbildung 3 Die Katalogeinstellungen sind getrennt von den allgemeinen Voreinstellungen, da sie für jeden Katalog individuell geregelt werden können.

Dazu rufen Sie den Dialog zu den Katalogeinstellungen über das Menü Datei • Katalogeinstellungen auf.


Bilder

Abbildung 4 In regelmäßigen Abständen können Kataloge als Backup gesichert werden. Dabei wird immer eine neue Version angelegt.

Klicken Sie im Register Allgemein auf die Schaltfläche Neu starten und optimieren. Lightroom wird daraufhin neu gestartet und die Datenbank optimiert.

Sichern von Katalogen

Lightroom sichert Ihre Datenbank automatisch in ein Backup-Verzeichnis mit aktuellem Datum. Dieses liegt im selben Ordner wie die Datenbank. Standardmäßig wird Ihre Datenbank einmal pro Woche gesichert. Ältere Backups werden dabei nicht überschrieben. Diese müssen Sie gegebenenfalls manuell aus dem Verzeichnis löschen.

Vor einem automatischen Backup wird die Datenbank auch auf Inkonsistenzen geprüft.

Möchten Sie die Voreinstellung für das Backup-Intervall ändern, öffnen Sie den Menüpunkt Lightroom • Katalogeinstellungen. Im Register Allgemein können Sie über das Dropdown-Menü neben Katalog sichern das gewünschte Intervall für die automatischen Backups einstellen.


Bilder

Abbildung 5 Bevor ein Backup durchgeführt wird, erhalten Sie noch eine Abfrage zum Speicherort und zur Integritätsprüfung.

Bevor ein Backup ausgeführt wird, werden Sie noch gefragt, ob Sie die Sicherung auch wirklich durchführen wollen. Sie können das Backup dann auch um ein Intervall verschieben oder einen alternativen Speicherort wählen.



Adobe Photoshop Lightroom - Das Praxisbuch für den digitalen Foto-Workflow
Galileo Design, 365 Seiten, gebunden, komplett in Farbe, mit DVD

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von jbernabe
  • 03.02.2014 - 11:29

danke für dieses gute tutorial

Portrait von w0dka
  • 12.11.2012 - 17:04

Danke für dieses brauchbare TUT!

Portrait von sportcherusker
  • 21.12.2011 - 14:15

Interessante, detailreiche Informationen

Portrait von youngesfly
  • 29.09.2011 - 12:35

echt gutes Tutorial und auch sehr hilfreich

Portrait von allannda
  • 03.07.2011 - 17:35

Vielen Dank für die Serie. Gibt mir einen guten Überblick!

Portrait von mm88
  • 15.09.2010 - 16:03

Kurz aber sehr interessant, danke :-)

Portrait von sheeper
  • 02.03.2010 - 17:16

Hat mir nur zum Teil geholfen. Aus einem mir unverständlichen Grund ist mir nämlich ein ganzer Ordner verschwunden, d.h. auf den Bildern sind nur noch Fragezeichen.
Eine Suche in meinem Mac führte aber nicht dazu, sie wieder zu finden.
Ich geh dann mal weitersuchen!

Portrait von BaMac
  • 16.06.2009 - 12:55

Ganz wichtiges Tutorial! Hat mi sehr geholfen!

Portrait von tholler
  • 31.12.2008 - 11:18

Man lernt nie aus, danke.

Portrait von stoffi
  • 05.03.2008 - 09:32

könnte kaum besser beschrieben werden, danke

Portrait von defolke
  • 04.03.2008 - 00:40

Prima Serie für ein wirklich gutes aber auch komplexes Programm. Danke.

Portrait von DigitalBoy
  • 03.03.2008 - 14:38

Tolle sache deine Lightroom Serie

Portrait von waer
  • 03.03.2008 - 14:28

Die Tutorials sind einfach nur genial, mehr braucht man nicht sagen!

Portrait von KreuzAs
  • 03.03.2008 - 09:43

auch dieser Teil ist wieder sehr informatief, danke

x
×
×