Anzeige
Tutorialbeschreibung

Arbeiten mit virtuellen Kopien

Arbeiten mit virtuellen Kopien

Aus einer Serie von Bildern habe ich mir einen Kandidaten ausgeguckt, den ich gerne bearbeiten möchte. Die Grundentwicklung wurde bereits gemacht, jetzt geht es um den Look. Ich möchte mehrere Varianten von Entwicklungseinstellungen durchprobieren. Allerdings nervt dabei das ständige Hin und Her im Protokoll, wenn ich eine Vorgabe ausprobiere und für die nächste Vorgabe den letzten Arbeitsschritt rückgängig machen muss.

Die Lösung für dieses Problem sind die sogenannten virtuellen Kopien.

Virtuelle Kopien sind keine Bilder im eigentlichen Sinne. Es wird von Lightroom kein neues Bild bzw. keine echte Kopie erstellt, sondern es werden nur die zugewiesenen Entwicklungseinstellungen separat gespeichert und das Originalbild (das sogenannte Masterbild) im Vorschaubereich mit den separaten Einstellungen angezeigt. Dies ist sehr ressourcenschonend. Das bedeutet aber auch, dass ich in der Lage bin, eine Vielzahl von virtuellen Kopien zu erstellen, ohne dass dafür Speicherplatz benötigt würde.

Ich habe mir also folgendes Bild als Masterbild ausgesucht:

Bilder



 
Da es sich um eine Landschaftsaufnahme handelt, könnte eine Schwarz-Weiß-Variante ganz interessant sein.

Eine virtuelle Kopie kann ich auf unterschiedliche Weise erstellen: Bei markiertem Bild navigiere ich zum Menü Foto>Virtuelle Kopie anlegen ...

Bilder



... oder ich nutze das dazugehörige Tastenkürzel Strg+T.

 
Alternativ kann ich diese Option auch mit einem Rechtsklick auf das ausgewählte Bild im Vorschaubereich erreichen

Bilder



 
Sobald dies erledigt ist, sehe ich in der Rasteransicht aber immer noch nur ein Vorschaubild.

Bilder



Das liegt daran, dass Lightroom das Masterbild mit der virtuellen Kopie in einem Stapel gruppiert. Das erkennt man daran, dass sich links oben in der Ecke der Vorschau eine 2 befindet, dass also zwei Bilder in einem Stapel vorhanden sind, und an den beiden senkrechten Linien links und rechts neben dem Thumbnail.

 
Um den Stapel zu öffnen, genügt ein Mausklick auf diese Linien und wir sehen nun das Masterbild und die virtuelle Kopie.

Bilder



Die virtuelle Kopie erkennt man übrigens an dem kleinen Symbol zum Umblättern innerhalb des Vorschaubildes.

 
Ich wiederhole das Ganze - diesmal über das Tastenkürzel Strg+T -, um eine weitere virtuelle Kopie zu erstellen. Jetzt haben wir das Masterbild und zwei virtuelle Kopien.

Bilder



 
Ich wähle die erste virtuelle Kopie mit der Maus aus und drücke das Tastenkürzel E, um die erste Kopie im Entwickeln-Modus zu bearbeiten.

Bilder



 
Per Rechtsklick auf Entwicklungseinstellungen ... weise ich dem Bild eine Schwarz-Weiß-Vorgabe zu. Hier konkret einen Grünfilter.

Bilder



 
Daneben wollte ich mit der zweiten virtuellen Kopie etwas ganz anderes ausprobieren. Diesmal die Vorgabe Crossentwicklung.

Bilder



 
Im Ergebnis habe ich nun das Masterbild, eine Kopie in Schwarz-Weiß und eine mit der Vorgabe Crossentwicklung. Ich klicke jetzt auf die Schaltfläche für die sogenannte Übersichtsansicht in der Werkzeugleiste (Tastenkürzel N), um alle drei Bilder miteinander vergleichen zu können.

Bilder



Das Schöne daran ist, dass ich so viele virtuelle Kopien erstellen kann, wie ich möchte. Auf diese Weise kann ich nach Lust und Laune verschiedene Looks ausprobieren. Habe ich mich für eine Variante entschieden, muss ich die Datei entweder in Lightroom exportieren oder aber in Photoshop finishen und dort abspeichern - sonst geht die virtuelle Kopie nach Beenden des Programms verloren.

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von berndschwartz
Portrait von Ballou
  • 10.07.2013 - 22:45

Danke, wieder weiteres über LR gelernt!

Portrait von MediaArt
  • 04.04.2013 - 18:24

Danke für den Tipp auf die virtuellen Kopien

Portrait von Thomas_
  • 06.09.2012 - 16:54

Habe es mir noch nicht angesehen trotzdem schon mal danke.

Portrait von EduardoDaVinci
  • 15.08.2012 - 18:27

Vielen Dank für die netten Kommentare und auch für die Hinweise auf den Fehler. Ohne die Kommentare wäre das nicht aufgefallen.

Was die Stelle mit dem "verloren gehen" angeht, so habe wir die Sache daraufhin diskutiert und den Text redaktionell geändert. Die Formulierung "als Bilder behalten" hat zudem zu Missverständnissen geführt. Das bezog sich nämlich auf die vorherige Aussage:

"Virtuelle Kopie sind keine Bilder im eigentlichen Sinne. Es wird von Lightroom keine neues Bild bzw. eine echte Kopie erstellt, sondern es werden nur die zugewiesenen Entwicklungseinstellungen separat gespeichert
und das original Bild (das sog. Masterbild) im Vorschaubereich mit den separaten Einstellungen angezeigt."

Schuld war aber ganz klar, dass die von mir gewählte Formulierung suboptimal war. Den Schuh muss ich mir anziehen.

Viel Spaß im Forum

Eduardo





Portrait von ARDAU
  • 03.08.2012 - 09:51

Auch ich möchte anmerken, dass virtuelle Kopien nicht beim Beenden des Programmes gelöscht werden - das war noch nie so und wäre auch ein riesen Bug bzw. würde überhaupt nicht zum Workflow passen.

Bitte überprüfen und im Dokument korrigieren ...

Grüße, Andreas

P.S.: Trotzdem danke für den Beitrag, der sicherlich einigen LR-Benutzern neue Perspektiven aufzeigt ...

Portrait von pureshot
  • 28.07.2012 - 10:33

Warum gehen bei dir die virtuellen kopien verloren....

Portrait von Crushi
  • 28.07.2012 - 07:08

Klasse. Vielen Dank

Portrait von Zawadine
  • 28.07.2012 - 03:08

Vielen Dank, sehr hilfreich!

Portrait von Deichwart
  • 28.07.2012 - 01:55

Blödsinn!!!!
Virtuelle Kopien gehen nicht verloren nach Beendigen von Lightroom!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 28.07.2012 - 03:29

lol, auch mein Lightroom 4.1 speichert virtuelle Kopien,
siehe auch Tutorial (noch für LR 3)
http://tv.adobe.com/de/watch/training-f%C3%BCr-fotografen/virtuelle-kopien/
Da bin ich mal gespannt was der Eduardo dazu sagt.

Portrait von ninafee
  • 28.07.2012 - 00:33

super vielen dank. Sehr hilfreich

Portrait von MicroSmurf
  • 27.07.2012 - 21:56

Sehr hilfreich. Mit LR kenne ich mich noch nicht so gut aus. Danke.

Portrait von MaoMao
  • 27.07.2012 - 21:19

Danke für das Tutorial.

Portrait von Joe-Icebaer
  • 27.07.2012 - 21:15

schönes Tutorial, kommt gerade recht da ich LR neu installiert habe

Portrait von angelina102
  • 13.07.2012 - 13:52

Sehr gutes Tutorial! Man kann viele Varianten erstellen ohne viel Speicherplatz zu brauchen.

Portrait von Bluminho
  • 04.07.2012 - 10:37

Klasse, eine gute praxisbezogene Erklärung wie man virtuelle Kopien sinnvoll nutzen kann.

Portrait von Hanno_Hauser
  • 04.07.2012 - 07:56

Hi,
danke für das gute Tutorial.
LG

Portrait von ragpicker
  • 04.07.2012 - 07:15

danke für das Tutorial

Portrait von Voodoo_Guz
  • 04.07.2012 - 00:14

Danke fuer das nuetzliche Video.

x
×
×
teststefan