Anzeige
Tutorialbeschreibung

Lightroom für Einsteiger und Aufsteiger: 05 - Bilder entwickeln - 5.8 - Schärfen mit LR

Lightroom für Einsteiger und Aufsteiger: 05 - Bilder entwickeln - 5.8 - Schärfen mit LR

DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von andrea_aka
  • 27.12.2016 - 17:30

Dankeschön. ..auch für die Kommentare.

Portrait von LonelyPixel
  • 11.09.2016 - 13:52

Bin enttäuscht. Es wird gezeigt, wie man die Regler verstellen kann. Darauf bin ich auch selbst gekommen. Die Kommentare hier waren sehr viel nützlicher und informativer als das Video selbst, vor allem die versteckten Funktionen mit gedrückter Alt-Taste auf allen Reglern. Einfach mal ausprobieren, dann kommt man selbst drauf. Maskieren wird zudem völlig falsch beschrieben. Wäre es eine Deckkraft, bräuchte man den Regler überhaupt nicht und er wäre sicher gar nicht da. („Zu faul“ – haha!) Weitere Insider-Tipps sind im Tutorial nicht enthalten.

Portrait von ThirdBen
  • 13.06.2016 - 15:27

Tolle Tutorial-Reihe!!! Top Tutor! Kann ich nur weiterempfehlen, gut erklärt und inhaltlich schön strukturiert!

Portrait von bayerlw
  • 20.12.2015 - 10:11

Ich danke recht herzlich für das Tutorial.

Portrait von golfmandi
  • 19.12.2015 - 04:11

Vorweg: Für mich gehören die Tutorials von "xomi" (Michael Baierl). zur regelmäßigen Pflichtlektüre, egal ob zu LR oder PS (super sein Tutorial zur Frequenztrennung). Doch hier ist Baierl wirklich zu kurz gesprungen und dürfte mit seiner Auffassung, den Maskierungsregler links liegen zu lassen, voll daneben liegen. Für mich gilt: Keine LR-Schärfung (von wenigen Ausnahmen abgesehen) ohne Maskierung, natürlich mit gedrückter Alt-Taste. Dieser Regler ist ideal für die Feinjustierung.
Schwamm drüber. Die Tutorials/Videos von "Xomi-Baierl" sind eine absolute Bereicherung für dieses Forum.

Portrait von AranankA
  • 19.12.2015 - 00:12

Bis hier hin war die LR Serie präzise geführt. Und nun der Patzer mit dem Maskieren! Hier müsste dringend nachgebessert werden! In diesem Punkt stehe ich voll hinter den Aussagen von drphoto und einigen anderen Kommentatoren.

Portrait von aaarghh
  • 18.12.2015 - 23:31

Mir (als LR-Nicht-User) fällt vor allem auf, dass ein gutes Mikrofon nicht alles ist. Man muss auch wissen, wie man es benutzt oder wie man hinterher den Ton bearbeiten sollte. Die tieffrequenten Rumpler im Ton dürfen normalerweise nicht passieren. Mein Subwoofer war not amused.

Portrait von Wikusch
  • 18.12.2015 - 22:04

Das Schärfen wurde im Video von EduardoDaVinci sehr viel besser erklärt.

Portrait von fuchs50
  • 18.12.2015 - 20:19

Danke für die gute Veranschaulichung am Model zum Thema Schärfen mit den drei Reglern Betrag, Radius und Details.

Portrait von Lexxit
  • 18.12.2015 - 20:02

Autsch!! In der Tat! Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Das sollte man so nicht wirklich stehen lassen.

Portrait von fe_web
  • 18.12.2015 - 19:41

Vielen Dank für das Tutorial - MfG

Portrait von drphoto
  • 18.12.2015 - 19:21

Auweija. bei diesem Tutorial fehlt mir so einiges und die Erklärung zum Maskieren - Regler ging völlig daneben.

Mit dem Maskieren-Regler regelt man nicht die Deckkraft der Schärfung sondern schützt u.a. einfarbige Flächen, z.B. den Himmel, vor der durch die Schärfung verursachte Verstärkung des Bildrauschens.

Auch der Hinweis der ALT-Taste bei der Bedienung der Regler ist auch meines Erachtens zwingend notwendig.

In dieser Form ist das Tutorial m.E. fast nutzlos. Am besten das Tutorial in den, in den Kommentaren genannten Punkten überarbeiten und neu einstellen.

Portrait von Tom22
  • 18.12.2015 - 21:06

Ganz genau so ist es.
Der Maskierungsregler und die Benutzung der Alt-Taste ist das A und O im doch nicht ganz so gelungenem Schärfeprozess von Lightroom.
Mit diesem Regler regelt man die Schärfe dort hin wo sie hin gehört und nicht platt auf das ganze Bild.

Portrait von Armokh
  • 18.12.2015 - 18:39

Ich maskiere grundsätzlich als erstes beim Schärfen, denn mit gedrückter "Alt"-Taste sieht man alle Bereiche die geschärft werden (weiß) und alles was weniger oder gar nicht geschärft wird (grau bis schwarz) Da schärfen auch Bildrauschen produziert, werden so rauschanfällige Bereiche ausgelassen und über die Rauschminderung umso effektiver entfernt. Diesen Tipp habe ich hier vermisst, aber zum Glück woanders erhalten. Dennoch Danke.

Portrait von Domingo
  • 18.12.2015 - 18:35

Vielen Dank für das Tutorial.

Portrait von truepictures
  • 18.12.2015 - 18:32

Oje oje – hoffe sehr, der Autor meint nicht wirklich ernst was er zum Regler maskieren trotz angenehmer Stimme gesagt hat. Zur Verdeutlichung ALLER Reglerfunktionen wäre der Hinweis auf Bedienung der Regler mit gedrückter ALT-Taste zwingend gewesen ... schade dieser Fauxpas

Portrait von liselotte
  • 18.12.2015 - 18:32

Ach dazu ist maskieren da.
MfG

Portrait von katzesonne
  • 18.12.2015 - 18:24

Das Schärfen in LR kurz, präzise und gut erklärt. Dankeschön

Portrait von Beho
  • 18.12.2015 - 18:12

Danke (und übrigens: sehr angenehme Stimme und Sprechweise!!!)

Portrait von Eugen812
  • 18.12.2015 - 18:11

Vielen Dank für das Tutorial!

x
×
×