Anzeige
Tutorialbeschreibung

Panorama erstellen

Panorama erstellen

Als Erstes brauchen wir die Ausgangsbilder. In unserem Fall sind das 11 Einzelbilder, die ich auf dem Wallberg in Pforzheim aufgenommen habe.

Für die Panorama-Funktion gibt es zwei Arbeitsabläufe. Ihr könnt die Bilder alle in PSE öffnen oder ihr nutzt im Programm später die Option Ordner und wählt die Bilder dann darüber aus. Hier in diesem Tutorial werden wir die Bilder in PSE öffnen.

Wir öffnen die Arbeitsdateien "Panorama001.jpg" bis "Panorama011.jpg".

Bilder



 
Als Nächstes gehen wir auf Datei>Neu>Photomerge-Panorama.

Bilder



 
Im Photomerge-Fenster treffen wir folgende Einstellungen:

Layout: Automatisch, Häkchen bei Bilder ineinander übergehen lassen und sobald wir den Button Geöffnete Dateien hinzufügen drücken, ...

Bilder



 
... erscheinen unsere 11 Bilder in dem Fenster der Quelldateien.

Bilder



 
Wir bestätigen mit OK und überlassen PSE die Arbeit, die Bilder in einer neuen Datei auf einzelne Ebenen zu legen, anzupassen, zu verzerren und ineinander übergehen zu lassen.

Am Ende der Berechnung fragt PSE, ob wir die Kanten des Panoramas automatisch ausfüllen wollen.

Bilder



 
Man kann auf jeden Fall einmal das Fenster mit Ja bestätigen, um zu schauen, was PSE macht. Sollte das Ergebnis nicht den Erwartungen entsprechen, wie hier in unserem Beispiel, ...

Bilder



 
... löschen wir einfach die entsprechende Ebene in der Ebenenpalette. In unserem Fall ist das die "Ebene 1". So kommen wir zurück zu unserem Bild mit den transparenten Bereichen.

Ich habe hier einmal die "Ebene 1" ausgeblendet, um euch das Ergebnis zu zeigen.

Bilder



 
Unsere Arbeitsdateien "Panorama001.jpg" bis "Panorama011.jpg" können wir schließen, um mehr Platz auf der Arbeitsfläche zu erhalten.

Die "Ebene 1" lösche ich nun, und bevor wir das Panorama über das Freistellungswerkzeug zuschneiden, werden wir das Bild noch gerade rücken. Dazu wählen wir alle Ebenen an, rechte Maustaste und wählen Ebenen duplizieren aus. Erneut rechte Maustaste und dann Auf eine Ebene reduzieren auswählen.

Wir erhalten so die Ebene "Panorama011 Kopie". Die anderen Ebenen blenden wir in der Ebenenpalette über das Augensymbol vor der Ebene aus.

Bilder



 
Wir wählen aus der Werkzeugleiste das Gerade-ausrichten-Werkzeug aus, ...

Bilder



 
... suchen uns eine Kante - ich wähle hier die untere Wolkenkante - und ziehen eine Linie, anhand derer wir das Bild gerade rücken können.

Bilder



 
Wie ihr seht, wurde das Bild gerade gerückt.

Bilder



 
Nun wählen wir das Freistellungs-Werkzeug ...

Bilder



 
... und ziehen einen Auswahlrahmen zunächst über das ganze Bild.

Bilder



 
Als nächsten Schritt werden wir die Kanten oben, unten, rechts und links so ins Bild ziehen, dass wir keine transparenten Bereiche mehr sehen.

Bilder



 
Danach bestätigen wir diese Transformation mit einem Klick auf den grünen Haken.

Bilder



 
Als Nächstes geht es darum, eventuelle Bildfehler zu finden und zu beseitigen. Dazu zoomen wir stark ins Bild und finden hier z. B. die Spitze eines Strommastes.

Bilder



 
Wir wählen zum Entfernen den Bereichsreparatur-Pinsel, ...

Bilder



 
... um den Bildfehler zu beseitigen. Dazu wählen wir in den Werkzeugeinstellungen Inhaltssensitiv und Alle Ebenen aufnehmen.

Bilder



 
Die Pinselspitze passen wir je nach Bildfehler an. Sicherheitshalber werden wir den Bereichsreparatur-Pinsel aber auf einer neuen leeren Ebene anwenden, die wir in "Reparatur" umbenennen.

Bilder



 
Jetzt zoomen wir dicht ins Bild (Zoomstufe ca. 200%) und malen mit dem Bereichsreparatur-Pinsel über die entsprechende Fehlstelle.

Bilder



 
Wie ihr seht, ist dieser Pinsel sehr effektiv, denn von unserem Strommast ist nichts mehr zu sehen.

Bilder



 
Wenn ihr vom Strommast noch ein Stück nach rechts scrollt, werdet ihr noch einen Vogel entdecken. Diesen entfernen wir auf die gleiche Weise ebenfalls.

Bilder



 
Als letzte Bearbeitung legen wir eine Tonwertkorrektur an ...

Bilder



 
... und im Korrekturenfenster klicken wir nun den Button Auto an, ...

Bilder



 
... um unser Bild in der Helligkeit und in den Kontrasten anzupassen. Wie ihr seht, ist das Bild jetzt kontrastreicher und wirkt lebendiger.

Zum Vergleich noch einmal das Bild mit der Sonne ohne Tonwertkorrektur. Die Tonwertkorrektur-Ebene wurde hierfür ausgeblendet.

Bilder



 
Und hier einmal mit aktivierter Tonwertkorrektur-Ebene.

Bilder



Damit wären wir am Ende unseres kleinen Tutorials angelangt.

Zuerst die PSD-Datei abspeichern, falls ihr nachträglich noch einmal etwas ändern wollt, und anschließend das fertige Bild als JPG-Datei abspeichern, indem ihr alle Ebenen über rechten Mausklick auf die Hintergrundebene reduziert und anschließend als JPG mit max. Qualität (12) speichert.

Ich hoffe, euch hat das Tutorial gefallen und ihr hattet Spaß beim Nacharbeiten.

Ein Tipp zum Schluss für eure zukünftigen Panoramen:

Achtet beim Fotografieren darauf, dass sich die Einzelaufnahmen zu mind. 20% überdecken, d. h., dass Teile des ersten Bildes auch im zweiten Bild zu sehen sind usw. So hat es PSE10 leichter, eure Bilder sauber auszurichten und ineinander zu blenden.

Grüße aus der Schattenwelt
MURDOC the PSYCHO

von Exploding Art

DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von zwergenschule
  • 26.01.2014 - 18:46

Bin Neuling in Sachen Bildbearbeitung. Es ist auch für Anfänger sehr gut erklärt und wird mir bei meinen ersten Versuchen für ein Panoramabild sicherlich helfen. Vielen Dank, ich hoffe meine Bildkomposition von Blankenese klappt. LG

Portrait von almac
  • 03.05.2013 - 14:16

gut erklärt danke.... werde daran viel üben :-)

Portrait von Thomas_
  • 22.08.2012 - 07:27

Werde ich bei Gelegenheit mal ansehen und testen.
Danke für Deine Mühe und weiter so ;)

Portrait von MtP von Exploding Art
  • 22.08.2012 - 18:30

Hallo Thomas_,
vielen Dank. Sag Bescheid, wenn du Probleme hast

Grüße aus der Schattenwelt
MtP

Portrait von Xeledor
  • 19.08.2012 - 06:40

Schönes Tutorial. Vielen Dank. :)

Portrait von Xeledor
  • 19.08.2012 - 06:40

Schönes Tutorial. Vielen Dank. :)

Portrait von MtP von Exploding Art
  • 19.08.2012 - 09:11

Hallo Xeledor,
vielen Dank. Freut mich das es dir gefallen hat.

Grüße aus der Schattenwelt
MtP

Portrait von AnneRick
  • 18.08.2012 - 22:54

Vielen Dank fur das Video.

Portrait von MtP von Exploding Art
  • 19.08.2012 - 09:11

Hallo AnneRick,
vielen Dank. Freut mich das es dir gefallen hat.

Grüße aus der Schattenwelt
MtP

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 18.08.2012 - 21:13

Super Tutorial.Klasse.
Endlich kann ich Panoramas machen.

Portrait von MtP von Exploding Art
  • 19.08.2012 - 09:10

Hallo wurb,
vielen Dank. Freut mich das es dir gefallen hat.



Grüße aus der Schattenwelt
MtP

Portrait von MicroSmurf
  • 18.08.2012 - 18:58

Ich habe bisher mit einem Panorama-Programm gearbeitet. Das kann ich nun deinstallieren. ;-) Danke.

Portrait von MtP von Exploding Art
  • 19.08.2012 - 09:10

Hallo MicroSmurf,
vielen Dank. Freut mich das es dir gefallen hat. Viel Spaß noch bei deinen Panoramen.

Grüße aus der Schattenwelt
MtP

Portrait von ninafee
  • 18.08.2012 - 18:16

Vielen Dank,Super Tutorial.

Portrait von MtP von Exploding Art
  • 19.08.2012 - 09:09

Hallo ninafee,
vielen Dank. Freut mich das es dir gefallen hat.

Grüße aus der Schattenwelt
MtP

Portrait von Sansieju
  • 18.08.2012 - 18:10

Hey.
Vielen Dank fürs uppen.
Ich denke mal, dass man mit PS4 genau so mit deinen Angaben arbeiten kann, denn die Idee gefällt mir.
Lieben Gruß

Portrait von MtP von Exploding Art
  • 19.08.2012 - 09:08

Hallo Sansieju,
vielen Dank. Freut mich das es dir gefallen hat.
Ja mit CS4 müsstest du genauso arbeiten können, dort gibt es auch schon die Photomerge Fukntion, soweit ich weiß

Grüße aus der Schattenwelt
MtP

Portrait von Hanno_Hauser
  • 18.08.2012 - 15:42

Hi,
danke für das Tutorial.
LG

Portrait von MtP von Exploding Art
  • 18.08.2012 - 18:01

Hallo Hanno_Hauser,
vielen Dank. Freut mich das es dir gefallen hat

Grüße aus der Schattenwelt
MtP

Portrait von johanna52
  • 18.08.2012 - 15:13

danke für das sehr gute und informative Video.

x
×
×