Anzeige
Tutorialbeschreibung

Fotoformat von mehreren Fotos in Photoshop Elements 10 automatisiert verändern

Fotoformat von mehreren Fotos in Photoshop Elements 10 automatisiert verändern

Hier beschreibe ich, wie man in Adobe Photoshop Elements 10 die Automatisierung benutzt.

Über die im Tutorial beschriebene Automatisierung kann man für x-beliebige Fotos oder komplette Ordner mit Fotos automatisch:

- die Größe eines Fotos (Fotoformat) verändern (z. B. für HDTV etc.)
- Auto-Tonwert verändern
- Auto-Kontrast verändern
- Auto-Farbe verändern
- Schärfen verändern
- Wasserzeichen einsetzen

Natürlich geht auch alles auf einmal.


Schritt 1

Adobe Photoshop Elements 10 bitte öffnen. Klickt dann auf Datei>Mehrere Dateien verarbeiten.

Bilder



 

Schritt 2

Im folgenden Fenster nehmen wir nun unsere Einstellungen vor.

Bilder



 
1) Bei Dateien verarbeiten von: stellen wir Ordner ein. Das heißt: Ich möchte einen kompletten Ordner mit Fotos automatisch bearbeiten (in meinem Fall möchte ich ein neues Format - 1920x1080 - meiner Fotos).

Bilder



 
2) Quelle: Hier gebt ihr den Ort der Fotos an, die umgewandelt werden sollen (dazu auf Durchsuchen klicken). Ziel: Hier bitte angeben, wohin die fertigen umgewandelten Fotos abgespeichert werden sollen.

Bilder



 
3) Dateibenennung:
Da mein Zielordner identisch mit dem Quellordner ist, ist dieser Punkt SEHR WICHTIG! Sollte ich diesen Punkt vernachlässigen, sind meine Originalfotos futsch! (Daher immer nur mit Kopien arbeiten!!!!)

In meinem Fall habe ich es so eingestellt, dass die neuen umgewandelten Fotos (Originalfotos bleiben unberührt) den Originalnamen plus eine 4-stellige Seriennummer (Anfangsseriennr. mit 0001) erhalten.

Bilder



Bitte stellt alles so ein wie auf den Screenshots.

 
4) Bildgröße:
In meinem Fall möchte ich alle Fotos im Ordner fernsehkonform (HDTV) umwandeln. Daher markiere ich den Punkt Bilder skalieren und trage meine gewünschten Formate ein.

Bei dem Punkt Proportionen beibehalten muss ein Haken rein, wenn die Fotos im Regelformat erstellt wurden! Da meine Fotos aber eine Größe von 4592x3056 haben, lasse ich diesen Haken draußen. Wenn ich keine Verzerrung haben möchte, würde ich einen Haken setzen und würde die Breite oder in meinem Fall nur die Höhe 1080 eintragen. PSE berechnet dann automatisch die Breite.

Bilder



 
5) Dateityp:
Hier bitte einen Haken setzen. Somit kann man bestimmen, in welcher Qualität man die neuen umgewandelten Fotos haben möchte. Ein Klick auf das kleine Pfeilsymbol, und man kann z. B. folgende Formate auswählen:

PSD, BMP, EPS, GIF, JPEG in verschiedenen Qualitäten, PCX, PDF, PICT, Pixar, PNG, Photoshop RAW, Scitex CT, Targa und TIFF.

Bilder



 
6) OK
Ein Klick auf OK und PSE10 wandelt alle Fotos im Ordner um. Anschließend befinden sich im Ordner die Originaldateien sowie zusätzlich die neu erstellten Dateien.

Bilder



 
Tipp:
Auf der rechten Seite befinden sich noch zusätzliche Einstellungen wie Schnellkorrektur und Bildtitel. PSE10 nimmt dann bei Schnellkorrektur automatisch Korrekturen von Tonwert oder Kontrast oder Farbe oder Schärfen vor.

Wenn alle Haken gesetzt sind, werden alle Korrekturen vorgenommen.

Einfach mal testen, wie die Qualität ausfällt ;-). Für ganz Eilige ist die Schnellkorrektur eine klasse Idee und ein Tipp von mir:

Bilder



Nun viel Spaß beim Testen und bis zum nächsten Mal
Thomas_



Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Dorissa
  • 19.06.2014 - 14:54

Danke klappe prima. Sollte man nur einzelne Dateien gemeinsam verändern wollen, dann auf der oberen Zeile satt auf Ordner auf Dateien gehen…!!!
LG

Portrait von bluefalcon
  • 26.05.2014 - 11:57

Tutorial ist Klasse -
- eine Frage dazu, bevor ich's ausprobiere:
vom Fotografieren her sind einige Fotos auch im "Hochformat" - (er)kennt PE den Unterschied zu "Querformat" automatisch, so dass auch bei einem "Mix" die Fotos richtig umskaliert werden?

Portrait von Thomas_
  • 02.06.2014 - 16:18

Hallo bluefalcon,
sorry das ich mich jetzt erst melde. Bin Beruflich mal wieder total eingespannt :(

Leider habe ich einen Mix noch nicht getestet.

Sobald ich etwas mehr Zeit habe, werde ich dies einmal Testen, falls du es nicht schon getan hast. Natürlich teile ich dir dann dieses Ergebnis sofort mit.

Bis dahin, weiterhin viel Spaß und Freude hier auf PSD-Tutorials.de

Portrait von waendi
  • 10.01.2014 - 15:27

Warum habe ich das Tutorial erst gesehen, nachdem ich händisch eine grössere Anzahl Fotos "zusammengebastelt" habe....? Danke für das tolle Tutorial

Portrait von Thomas_
  • 11.01.2014 - 13:53

Auch dir ein Dankeschön für dein Interesse ;)

Portrait von Saare
  • 12.04.2013 - 16:23

super Anleitung, sehr einfach umsetzbar

Portrait von Thomas_
  • 13.04.2013 - 01:25

Danke für dein Lob ;)

Portrait von thomas_steginho_57
  • 04.01.2013 - 15:57

Sehr gut gemacht und eine große Hilfe für mich. Vielen Dank

Portrait von Thomas_
  • 04.01.2013 - 16:37

Danke für dein Lob!

Übrigens, dieses Tutorial funktioniert auch mit Adobe Photoshop Elements 11 !!! ;)

Portrait von Yarnauga
  • 19.11.2012 - 12:01

Vielen Dank für dieses Tut! Diese Funktion habe ich schon lange gesucht.
Ein Frage hätte ich aber: Was mache ich, wenn ich in einem Ordner sowohl hoch- als auch breit-formatige Bilder habe. Gäbe es da nicht Verzerrungen?

Portrait von Thomas_
  • 19.11.2012 - 13:54

Hallo "Yarnauga",
Danke für Dein Interesse.
Nun zu deiner Frage:

Du musst, wie ich unter Punkt 4) beschrieb (siehe Foto), einen Haken bei "Proportionen beibehalten" setzen!
Somit brauchst Du keine angst wegen Verzerrungen haben ;)

In meinem Fall hatte ich ihn draußen gelassen. Warum ich ihn in meinem Fall draußen ließ, erklärte ich ja im Tutorial ;)

Hoffe, dass ich helfen konnte

Portrait von Eugen812
  • 18.11.2012 - 10:31

Vielen Dank! Gut gemacht!

Portrait von Thomas_
  • 18.11.2012 - 13:58

Danke für Dein Feedback Eugen812

Portrait von dodoone
  • 09.11.2012 - 19:48

wo im Photoshop CS 5.5 kann diese Funktion durchgeführt werden?

Portrait von Thomas_
  • 09.11.2012 - 20:04

Sorry, aber CS5 habe ich leider nicht :(, daher kann ich diesbezüglich nicht helfen.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 25.10.2012 - 21:32

Vielen Dank für das leicht verständliche Tutorial.

Portrait von Thomas_
  • 25.10.2012 - 23:54

Danke für dein Lob;)

Portrait von ninafee
  • 25.10.2012 - 19:57

Vielen Dank. Einfach und verständlich erklärt.

Portrait von Thomas_
  • 25.10.2012 - 23:51

Schön zu lesen, dass es Anfängerfreundlich gestaltet ist.

Portrait von MaoMao
  • 25.10.2012 - 18:57

Vielen Dank für das Interessante Tutorial.

x
×
×