Anzeige
Tutorialbeschreibung

PSE für Einsteiger und Aufsteiger: Grundlagen – 8.1 Mit Masken arbeiten

PSE für Einsteiger und Aufsteiger: Grundlagen – 8.1 Mit Masken arbeiten

Fast jeder hat den Begriff „Masken“ in Photoshop schon einmal gehört. Der eine oder die andere wird sich damit vielleicht schon einmalig beschäftigt haben und dieses Thema aufgegeben haben, da der Umgang vielleicht etwas kompliziert erscheint. Doch wie einfach, unkompliziert und vorteilhaft der Umgang mit Masken sein kann, werdet ihr in diesem Video von Gabor erfahren.

... übrigens findest du die komplette Serie hier: Photoshop Elements: Kurs für Einsteiger und Aufsteiger - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Frank Kuhna
  • 16.09.2017 - 12:37

Wieder einfach und gut informiert. Weiter so.

Portrait von feweb57
  • 31.07.2017 - 11:06

Danke für das Tutorial

Portrait von feweb57
  • 31.07.2017 - 11:06

Danke für das Tutorial

Portrait von off

off

  • 09.07.2017 - 20:08

Danke, sehr interessant.

Portrait von kw513143
  • 09.07.2017 - 20:06

Danke für die Serie

Portrait von Dineria
  • 09.07.2017 - 19:43

Ein Einsteiger-Video für Einsteiger - und überhebliche Mode-Praktikantinnen, die nichts auf ihren Radiergummi kommen lassen! ;-)

Portrait von Widdersdorf
Portrait von yimmi
  • 09.07.2017 - 16:24

Danke!

Portrait von Josef17
  • 09.07.2017 - 16:10

Danke, der Sinn und derUmgang ist hier schön erklärt

Portrait von Achim_Mihca
Portrait von psd_lob
  • 09.07.2017 - 15:56

Für das Teilen:
» Guter Wille zählt, ergo besten Danke!


Zum Tut:
» Für ABSOLUTE Beginner/Greenhorns könnte es interessant sein.
» Als Bonus & sehr cool noch: die Anglizismen & das Schwäbische ..;))

» Ideal wäre es ein bis zwei Bilder nehmen, mit den dann das GANZE Thema - als reelle Anfertigung - behandeln.
» Der Vorteil:
--» 'User' wird nicht mit immer-wieder neue Bilder überfrachtet. Wäre Ablenkung!
--» UNNÖTIGES in die Länge Strecken und AUFBLÄHEN (im besten Wortsinn, was Blähung anstellen kann, weiß, glaube ich, jeder ..;)) wird verhindert.

» Missverständnisse auszuschließen: INHALT- (siehe Anschnitt 1(!)).


---
An Kommentatoren (warum diese Mühe meinerseits):
» Wie gekonnte und gute Kommentierung aussehen kann, empfehle ich die Abteilung: "Aktuelle News".

» Vlt. ist es 'cool' nur ein/zwei/drei Wort/Wörter zu schreiben?
» Um die MINIMALE Zahl von 20 Zeichen zu erfühlen dann auf die (in­halt­LEEERE) Leertaste ewig gedrückt wird.
» Dem Plattform - als "Lern-Institut" - hilft das aber sehr wenig und würde 'vielleicht sogar' zur Qualitätsverlust führen.

Ferner:
» Sich zu bedanken gehört zum GUTEN Ton, ist selbstverständlich und als POSITIV zu bewerten!
» Mit "nur": 'Danke, Klasse' etc. ..;)) kann man sicherlich gut leben. Inhalt hätte diese jedoch nicht wirklich.
» Somit KOMPLIMENT an DIEJENIGE, die etwas mehr schreiben.

» Angenommen jemand möchte das Tut 2 Monate später sich anschauen.
» Die 'Kostprobe', d. h. Erst-Ausstrahlung und somit "punkt-freie" Zeit, die im Schnitt ca. 3 Stunden dauert, ist vorbei.
» Dann wird das Anschauen in jedem Falle kostenpflichtig, d. h. jede-menge Punkte werden einem abgezogen.

HILFREICH und sehr wichtig würden sein:
» Die aussagekräftige Berichte/Kommentare von uns, wenn sie denn hinterlegt werden.
» Spätestens dann zeigen sich diese als nützlich, wenn die teilweise, sehr kurze und punkt-freie Zeit vorbei ist.

» Rezensionen sind wechselseitig, d. h. sowohl für uns Konsumenten als auch für die Autoren sind sie vorteilhaft!
» Vergleichbar wäre: Würde man - im reellen Leben - ein Produkt in den Händen halten und nirgends ist ein Aufschrift mit Inhaltsangaben angebracht, würde - da bin ich mir zu 98,9% sicher - JEDER das Produkt sofort wieder weglegen.
» Anders, wenn Informationen anderweitig dennoch herrscht ...
» Blind und ohne erklärende Information ist da also nix mit einfach so 'fressen & Fresse halten' ..;)
» Da lege ich mich mal weit aus dem Fenster.

» Aber das wissen ja alle ..;))
» In diesem Sinne: Auf inhaltsreiche Kommentare!
.
.

Portrait von Steinegger
  • 09.07.2017 - 15:47

danke für das tuturial.

Portrait von ninafee
  • 09.07.2017 - 15:42

Vielen Dank.

Portrait von stubnitz
  • 09.07.2017 - 15:36

Gabor_Richter wurde zuletzt gesehen: 14.09.2015
Feedback für den Autor also sinnlos!!!

Portrait von psd_lob
  • 09.07.2017 - 15:59

Im Grunde hättest Du vollkommen recht.

Die Hoffnung bleibt dennoch, dass es auch bei uns 'User-n' etwas von den »aussagekräftigen und gehaltvollen Kommentare als Beitrag« hängen bleibt ..;))

x
×
×