Anzeige
Tutorialbeschreibung

Die Holzbrenn-Optik

Die Holzbrenn-Optik

Hier möchte ich erklären, wie mit Photoshop der Effekt des Woodburnings - Holzbrennens relativ einfach erstellt werden kann.

Da ich selbst noch zu den Anfängern mit Photoshop zähle, werde ich es daher auch einfach erklären. ;)


Ich möchte versuchen, das Thema Woodburning oder Holzbrenn-Optik zu erklären.

Sucht euch eine passende Textur, die ihr dazu nutzen wollt.

Als Erstes erstellt ihr ein neues Bild und füllt dieses mit der Holz-Textur. Anschließend zeichnet ihr auf einer neuen Ebene euer Logo oder schreibt euren Text, der das "Branding" bekommen soll.

Bilder



 
Diese Ebene rastern. (Rechtsklick>Text rastern).

Zwischen den beiden Ebenen eine neue leere Ebene erstellen, die ihr weiß füllt.

Bilder



 
Die erstellte Ebene ausgewählt, klickt ihr mit gedrückter Strg-Taste auf euer Logo, um somit eine Auswahl zu erstellen.

Die Auswahl um 3 Pixel erweitern. (Auswahl>Auswahl verändern>Erweitern), dann mit Schwarz füllen. Anschließend mit Strg+D die Auswahl aufheben. Blendet zur besseren Übersicht nun die Ebene mit dem Logo aus. Nun kommen die Filter zum Einsatz.

Filter>Weichzeichner>Gaußscher Weichzeichner. Dort 3 Pixel eingeben.

Das Bild nun umkehren. (Bild>Korrekturen>Umkehren) oder einfach Strg+I.

Bilder



 
Nun geht zu: Filter>Stilisierungsfilter>Windeffekt. Einmal die Einstellung Wind von links und dann nochmals von rechts anwenden.

Bilder



 
Die Ebene wieder umkehren (Strg+I). Wechselt zu Bild>Korrekturen>Tonwertkorrektur oder einfach Strg+L. Dort den Tonwertumfang ca. wie im Screenshot angegeben reduzieren.

Bilder



 
Die Ebenen-Füllmethode auf Farbig nachbelichten setzen mit 60 % Deckkraft. Nun euer Logo wieder aktivieren. Die Deckkraft auf 40 % setzen und folgende Einstellungen nutzen:

Bilder



 
Da wär's auch schon. Das fertige Endergebnis sieht dann so aus:

Bilder




DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von wuv03
  • 18.10.2015 - 21:29

Hallo,
nettes Tutorial um mit einfachen Mitteln zum gewünschten Effekt zu gelangen. Lässt auch Spielraum für eigene Änderungen und Ideen. In der Erklärung hätte es hier und da vielleicht etwas weniger "holprig" sein können. Ansonsten sehr gute Arbeite :)

Portrait von Tim_B
  • 17.02.2014 - 16:07

….nice nice!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Portrait von ghost23
  • 19.02.2013 - 21:21

Einfach, aber effektiv. Schöner Effekt.

Portrait von micke_p
  • 31.10.2012 - 22:21

Danke für dein Tut...das Ergebnis nach der Methode fand ich aber leider nicht so realitäts getreu, wie ich es mir gewünscht hätte....trotzdem ein netter Effekt! Danke

Portrait von derbeheftig
  • 25.09.2012 - 17:22

Sehr einfach, aber gut. Danke

Portrait von derbeheftig
  • 25.09.2012 - 17:22

Sehr einfach, aber gut. Danke

Portrait von nanawitz
  • 25.06.2012 - 09:39

schön schön, hatte etwas anlaufschwierigkeiten, aber nach kurzem überlegen, den rechner doch aus dem fenster zu schmeissen, bin ich doch zu einem befriedigendem ergebnis gekommen ... mein auswahl-werkzeug wollte nicht wie ich will ... bedienungsfehler meinerseits ;)
danke !! ;)

Portrait von pTown
  • 05.12.2011 - 16:32

einfach und gut... immer wieder....

Portrait von Hiasi88
  • 13.09.2011 - 13:05

Sehr gut erklärt und toller Effekt.....

Danke!!!!!!!!!!!!!!!

Portrait von Elchblender
  • 30.08.2011 - 18:26

Prima. Danke!!! Hier findet man so viele tolle Sachen. Und nen "Brenner" habe ich gerade eh gesucht.

Portrait von stefan999
  • 24.08.2011 - 18:07

Habs mit PSE 9 ausprobiert. Hat prima geklappt. Danke für die Tipps. Und gut dass du die Shortcuts mit angegeben hast. Vereinfacht die Sache ungemein.

Portrait von hundkati_maus
Portrait von Kendo38
  • 28.07.2011 - 18:55

Toller Effekt. Das lässt die Fantasie für einiges nun anregen. :-) Merci

Portrait von Michaelchen
  • 10.07.2011 - 13:13

hmmm bei allen klingt das so einfach. ich habe allerdings das selbe problem wie nowie. es ist nicht auswählbar. verstehe das nicht :(

Portrait von aniB
  • 08.07.2011 - 10:46

danke für das schöne tut. sowas brauchte ich vor einigen monaten schon mal...

Portrait von tabeapsd
  • 05.07.2011 - 10:40

gut erklärt!!! schönes tutrial :)

Portrait von Sabine01
  • 26.05.2011 - 08:13

Sehr gut erklärt und toller Effekt.....

Danke!!!!!!!!!!!!!!!

Portrait von bern001
  • 20.05.2011 - 18:40

Ich bin schon sehr gespannt, sieht cool aus!

Portrait von peopleandmore
  • 17.05.2011 - 09:59

Hallo Nixnuz,

ich möchte Fotos fotorealistisch auf massives Holz drucken. Einen solchen Service bietet die Holzdruckwerkstatt van Osten (www.vanosten.de) in Berlin an. Das Besondere daran ist, dass das jeweilige Foto dezent durch die Struktur des darunterliegenden Massivholzes geprägt wird. Es wirkt wie auf das Holzstück gebrannt. Das Bild und das Holz scheinen nicht aus zwei Teilen zu bestehen, sondern aus einem. Man kann absolut nicht sehen und fühlen, dass ein Papierabzug der Fotografie auf das Werkstück wie auch immer aufgetragen wurde.
Deshalb meine Frage: Weißt Du, wie diese photorealistische Holzdrucktechnik funktioniert?

Schöne Grüße people & more

Portrait von nixnuz
  • 17.05.2011 - 19:32

Ach so,
jetzt hab ich gedacht, da scheint es doch tatsächlich jemanden zu geben, der die Holzbrenn-Technik nicht kennt. Hätt ja sein können.

Sieht gut aus, was der Herr Van Osten da macht.
Ich vermute, das er einen Tintenstrahldrucker umgebaut hat, damit er das Holz da durchkriegt.
Mit etwas Hirnschmalz und einer gut bestückten Werkstatt dürfte das kein all zu großes Problem sein.
Das A4 Format ist ein starkes Indiz dafür.
Noch ein Indiz für einen Tintenstrahldrucker: Seine bedruckten Fliesen sind nicht kratzfest und nicht lichtecht.

Auf jeden Fall keine schlechte Idee.

Gruß, nixnuz.

x
×
×