Tutorialbeschreibung

Animierter Glanz (CS3)

Animierter Glanz (CS3)

Hier in meinem ersten Tut, zeige ich was ich mal so gebastelt hab und erkläre wie ihr das nachmachen könnt.


Schritt 1:
Neu....> 400 x 250 (euch überlassen)
Alles einmal ganz in schwarz eingefärbt und mit dem Textwerkzeug beliebigen Text mit beliebiger Schrift einfügen.


Bilder

Schritt 2:
Text rastern (Rechtsklick auf die Textebene > Text rastern) und diese Ebene dann duplizieren. Gehe auf die Originalebene und drücke "Strg+E". Jetzt sollte der schwarze Hintergrund mit dieser Ebene zusammengefasst sein.

Schritt 3:
Auf die duplizierte Ebene gehen, Doppelklick.

Ebenenstil:
Schein nach innen:
Ich habe die Farbe etwas heller gemacht, ist aber kein Muss.

Bilder


Abgeflachte Kanten und Relief:

Bilder


Kontur:

Bilder


so sollte es jetzt ungefähr aussehen:

Bilder


4 Schritt:
2 neue Ebenen erstellen und an oberste Stelle setzen.
Die untere der beiden anwählen, Verlaufswerkzeug, Farbe weiß und Verlauf mit Transparenz wählen.

Bilder


5 Schritt:
Mit dem Verlaufswerkzeug schrägen Verlauf ziehn. Am besten von der Mitte in eine beliebige Ecke ziehn (aber nicht bis ganz in die Ecke)

Bilder


auf obere Ebene wechseln und hier das Gleiche nochmal, nur halt in die gegenüberliegende Ecke. (Bild sollte jetzt ganz weiß sein.) Oberste Ebene kurz mal unsichtbar machen und bei der Ebene darunter die Ecke wegradieren.
Radiere: 170px / 0% Härte
(wichtig: parallel zur Verlaufskante Radieren)

Schritt 6:
Oberste Ebene wieder sichtbar machen und hier das gleiche wie eben auch, nur halt die andere Ecke wegradieren. (wichtig: so radieren das die Verläufe der beiden Ebenen überlappen!)

Wenn's jetzt ungefähr so aussieht

Bilder


"Strg+E" und diese Ebene dann "Schein" nennen.

Schritt 7:
Auf unterste Ebene gehn, Zauberstab und einmal mit Schmackes ins Schwarze geklickt (mit gedrückter Umschalttaste eventuell abgeschlossene Bereiche wie z.B. das innere eine O's etc. mit in die Auswahl nehmen.)

Neue Ebene an oberste Stelle setzen und mit dem Pinsel richtig schön dick die ganze Auswahl schwarz ausmalen. Auswahl jetzt aufheben (Strg+D)

Schritt 8:
Die oberste Ebene unsichtbar machen, auf die Ebene "Schein" wechseln und den Schein mit "Strg+Pfeiltaste" komplett aus dem Bild ziehen. (ob nach links oder rechts ist egal nur eben soweit das es ganz aus dem Bild raus is.)
Oberste Ebene wieder an, Fenster > Animation.

Bilder


Schritt 9:
Im Animationfenster "Dupliziert ausgewählte Frames" drücken.

Bilder


Schritt 10:
Darauf achten das Ebene "Schein" angewählt ist, Umschalttaste gedrückt halten und mit der entsprechenden Pfeiltaste den Schein einmal durchs ganze Bild ziehen. (bei mir ist es von rechts nach links, bleibt aber wie gesagt euch überlassen)
Jetzt im Animationsfenster auf "Fügt Animationsframes ein (Tweening)" drücken
Bilder


Werte aus folgendem Screenshot eintragen:

Bilder


und OK drücken.

So, eigentlich war's das schon.
Ich empfehle jedoch grad bei so einem Glanz Effekt den letzten Frame anzuwählen und auf das kleine schwarze Pfeilchen zu drücken und 5 Sekunden Verzögerung einzustellen.

Bilder


Ansonsten läuft das durchgehen im Loop und sieht dann nicht mehr so gut aus.

Schritt 12:
Wieder zum ersten Frame zurück, ihn markieren und jetzt nur noch Datei > Für Web und Geräte speichern...
FERTIG

Und wenn alles gut lief, dann habt ihr jetzt sowas:

Bilder



Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von AlphaAgent47
  • 27.02.2009 - 13:27

sieht hübsch aus, welche schriftart hast du da verwendet?

Portrait von _Marion
  • 27.02.2009 - 12:30

Ein wirklich schöner Effekt. Gefällt mir gut.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 27.02.2009 - 11:48

diesen Effekt finde ich Klasse!! gefällt mir sehr gut!!!!
Thanx fürs Tut!

Portrait von SirLordBiowulve
  • 27.02.2009 - 11:40

hmm.
Sieht eigentlich ned schlecht aus.
Vielleicht die Ebene des Verlaufs unter "Soft Light" stellen. Dann wirkts wirklich wie Goldschimmer.
Naja.. verdiente 4/5

x
×
×