Anzeige
Tutorialbeschreibung

Real Thing: Tafel Schokolade

Real Thing: Tafel Schokolade

Als erstes öffnen wir eine neue Fläche. Ich hab hier mal nach cm Angaben gearbeitet.
 
Bilder
 
 
Dann eine neue Ebene erstellen und "Schoko" benennen. Diese mit der Farbe RGB 102/50/0 (#663200) füllen. (Bearbeiten - Fläche füllen - Vordergrundfarbe)
 
 
Wieder eine neue Ebene erstellen und "VERTIKAL LINIEN" nennen.
Jetzt legen wir Hilfslinien an. Ich hab hier in 2er Schritten gearbeitet, ist aber jedem selbst überlassen, wie breit die einzelnen "Rippen" sein sollen.
Jetzt ziehen wir über jede Hilfslinien mit dem Auswahlwerkzeug "Einzelne Spalte" eine Auswahl. Hierbei halten wir STRG gedrückt, damit wir alle auf einmal haben. Wenn wir jede Linien als Auswahl haben, füllen wir dort die Kontur mit mind. 6px. (Bearbeiten - Kontur füllen - Vordergrundfarbe)
 
Bilder
 
 
Nun wieder eine neue Ebene erstellen und "HORIZONTAL LINIEN" nennen.
Wieder Hilfslinien anlegen. Hier habe ich in einzelnen Schritten gehandelt.
Auch hier wieder mit dem Auswahlwerkzeug "Einzelne Zeile" die Auswahl auf jede Linie anlegen.
Achtet drauf, dass ihr die STRG Taste gedrückt haltet, dass wirklich alle Linien eine Auswahl haben.
Auch hier wieder die Konturen füllen mit der Vordergrundfarbe.

Müsste jetzt so aussehen:
 
Bilder
 
Wieder erstellen wir eine neue Ebene und nennen diese "RAND". Dort ziehen wir mit dem
"Auswahlrechteck" eine Auswahl mit ca 1 - 3mm Breite auf und kehren diese um. (STRG+I)
 
Bilder
 

Diese Ebene füllen wir mit dem braun, was wir noch als Vordergrundfarbe haben.
(Klar ist, dass man nicht wirklich einen Unterschied sieht, aber das kommt noch ;). )
 
Neue Ebene:
 
Nun wenden wir auf die 3 Ebenen jeweils den gleichen Effekt "Abgeflachte Kante und Relief" an. Es werden keine Einstellungen verändert, nur die "Glanzkontur" wird hier verändert! Da es jeder anders gerne hat, sollte man hier bei der Glanzkontur mal rumprobieren.
 
Wenn ihr diesen Effekt eingestellt habt, ich habe mit der ersten Ebene angefangen, sprich …“Vertikal Linien“…, dann klickt ihr Ok.
Von dieser Ebene aus bin ich mit der rechten Maustaste drauf und auf „Ebenstil kopieren“ gegangen.
Diesen habe ich dann wieder per rechten Mausklick auf die Ebenen „Horizontal & Rand“ angewendet.
 
Dann habe ich diese 3 Ebenen (Vertikal Linien, Horizontal Linien & Rand) mit der Ebene „Schoko“ jeweils mit STRG + E zusammengefügt, so dass ich die Linien und den Rand mit der Schokofläche zusammen auf einer hatte.
 
Dann habe ich auf der Ebene „Schoko“ mit dem Lasso eine Ecke ausgewählt und diese dann entfernt und dort auch wieder einen Stil eingefügt.
 
Bilder
 

So müsste es nun aussehen!
 
Jetzt kann man noch einen beliebigen Text auf die Schokolade schreiben. Ich habe hier einfach mal „Choco“ geschrieben und den Schriftstil "Charme" benutzt.
 
Bilder
 
 
 Jetzt ist es noch nicht ganz fertig, denn auf diese Ebene wenden wir auch wieder den Stil „Abgeflachte Kante und Relief“ mit folgenden Einstellungen an:
 
Bilder
 
  
Jetzt sieht man über den Linien, den so genannten Schokorippen, noch die Schrift drüber ragen, was ja nicht üblich ist bei einer Tafel Schokolade ;-).
Um dies zu beheben, wende wir eine Maske auf die Textebene an.  Dafür einfach die Ebene links unten auf dieses rot umrandete Symbol ziehen.

 
Bilder
 
 
Jetzt gehen wir mit einem schwarzen Pinsel einfach über die Stellen im Text, die über den Linien liegen. Wenn das so weit geschafft ist, ist die Tafel Schokolade
fertig und müsste so aussehen:
(Die weiße Hintergrundebene habe ich ausgeblendet)
 

Bilder


Und die Ebenen müssten so aussehen. Ich habe noch zusätzlich die Deckkraft der Textebene auf 60% reduziert.
 
Bilder
 
 
Viel Spass beim Ausprobieren :-)

DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Bierbaron
  • 12.03.2010 - 23:07

finde es auch nicht gerade realistisch denke da sind mal die leute gefragt die mehr drauf haben ein neues tut zu machen

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 26.12.2009 - 17:46

Sieht etwas mau aus.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 11.02.2009 - 19:56

hm, gute idee, sieht nur nicht sehr realistisch aus...

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 06.04.2008 - 12:44

Für Anfänger leicht nachvollziehbar. Habe für meine Kinder Schnell eine Einladung produzieren müss.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 08.02.2008 - 15:05

man braucht wiklich vieeeeeeeeeel fantasie um da eine realistische tafel schokolade zu sehen!!!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 07.03.2007 - 16:13

die idee finde ich sehr gut...die umsetzung gefällt mir auch nicht. das sieht für mich nicht gerade wie schokolade aus. sorry

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 25.09.2006 - 15:05

Jo, stimme Pinnwand zu. Sieht etwas mau aus. Aber gut erklärt und ich hab mich sowieso schon gefragt wie ich ne Auswahl um Hilfslinien herum bekomme.

Portrait von pinwand
  • 12.09.2006 - 11:12

also, ich weiss nicht, ich finde nicht, dass es sonderlich toll aussieht! sorry! ausserdem ist die schokolade "verkehrtherum", will sagen, eigentlich müssten die schokostückchen erhaben sein und nicht die stellen, wo man sie bricht ... oder hab ich nen knick in der optik?!?

Portrait von EraZer
  • 22.05.2006 - 15:41

geiles tut, bau es auch gleich mal nach ^^

Portrait von Pfosou
  • 13.02.2005 - 10:16

Sehr gutes Tutorial und auch sehr gut erklärt. "Keine Schwierigkeiten gehabt" :-)<br>
Die idée finde ich sehr lustig. <br>
Danke<br>

Portrait von Stefan
  • 03.02.2005 - 17:04

Ich finde Dein Workshop auch sehr gut! Erst recht die Idee! Weiter so!

Portrait von Mosh
  • 02.02.2005 - 21:40

Nicht schlecht :-) Nur eine Sache stört mich. Die Bruchstelle unten rechts sollte nicht die gleichen " Abgeflachte Kante und Relief" Einstellung haben. Das sieht irgendwie ein wenig unecht aus.<br>
<br>
Aber ansonsten TOP ... und vor allem,gut geschrieben...THX :-)

Portrait von stahmer
  • 03.02.2005 - 17:17

Danke :-) na mit den Einstellungen "Abgeflachte Kanten und Relief" kann man ja rumspielen ;-) jedem wie es ihm gefällt.<br>
<br>
Aber danke für die Statements!

x
×
×