Anzeige
Tutorialbeschreibung

Komposition von Metallpilzen

Komposition von Metallpilzen

In diesem Tutorial werde ich Ihnen erklären wie das Bild „Metallpilze“ entstanden ist. Um den Umfang des Tutorials im Rahmen zu halten, habe ich nur die wichtigsten Schritte bei der Erstellung der Komposition beschrieben. Es ist daher keine 1:1 Anleitung, aber ich hoffe, dass der Entstehungsweg nachvollziehbar ist und zur Inspiration dient.


Zuerst habe ich die Idee als Skizze festgehalten, um eine Übersicht über Bildaufbau und Komposition zu erhalten.

Bilder

 

Schritt 2:

Im zweiten Schritt habe ich die Pilzhüte erstellt. Hierzu habe ich das Stock-Bild in die richtige Position gedreht und das gewünschte Bildteil mit einer Maske versehen. Daraufhin habe ich vom Maskierungsmodus zurück in den Standardmodus gewechselt. Dieses Element habe ich kopiert und in mein Bild eingefügt.

Bilder


Schritt 3:

Mit dem Verflüssigenfilter habe ich das Element in die Hutform eines Pilzes gebracht. Hierfür habe ich das Vorwärts-Krümmen-Werkzeug mit sehr großer Pinselgröße verwendet. Die Feinarbeit der optimalen Verformung habe ich mit einem kleineren Pinsel bewerkstelligt.

Bilder


Schritt 4:

Um zwei der Pilzhüte perspektivisch von der Seite darstellen zu können, habe ich – wie auf dem Bild zu sehen ist – einen Teil davon weggeschnitten, diesen mit dem Verflüssigen-Filter in Form gebracht und mit dem Frei-transformieren-Werkzeug in die richtige Position gedreht.

Bilder


Schritt 5:

Die Pilzhüte habe ich dann auf meiner Skizze angeordnet. Daraufhin habe ich sie einzeln mit dem Stempel-Werkzeug bearbeitet, damit sie unterschiedlich aussehen.

Bilder


Schritt 6:

Im nächsten Schritt habe ich die Pilzstiele erstellt, indem ich einen Teil des Pilzhutes ausgeschnitten habe.

Bilder


Schritt 7:

Um den Stiel zu schattieren, habe ich eine neue Ebene mit einer dunklen Farbe aufgefüllt, die ich aus dem Schattenbereich des Stiels entnommen habe und eine Schnittmaske hinzugefügt. Zusätzlich habe ich eine Ebenenmaske im Alle-ausblenden-Modus hinzugefügt. Mit einem Pinsel (weiße Farbe mit geringer Deckkraft) habe ich die Schatten eingezeichnet.

Bilder
Bilder


Schritt 8:

Für den Pilzring habe ich die Mitte des Pilzhutes ausgeschnitten, mit dem Verflüssigenfilter die Zacken geformt und die Rundung ausgeschnitten.

Bilder


Schritt 9:

Jetzt habe ich die Stiele und die Ringe kopiert, einzeln verändert und mit Hilfe des Transformieren-Werkzeuges in die gewünschte Form und Position gebracht und auch hier mit dem Stempel-Werkzeug individuell bearbeitet.

Bilder


Schritt 10:

Für den Hügel habe ich zunächst eine Platte erstellt, indem ich wiederum einen Teil des Pilzhutes ausgeschnitten habe. Diesen habe ich kopiert, gedreht, die beide Hälften zusammengesetzt und mit dem Stempelwerkzeug bearbeitet, z. B. Schrauben und Kanten entfernt, sowie mit dem Verflüssigen-Werkzeug in Form gebracht.

Bilder


Bilder


Schritt 11:

Die Platten habe ich mit Hilfe des Transformieren-Werkzeuges in die passende Form gebracht und aneinander gereiht. Schattierungen und Lichteffekte habe ich mit Stempel-, Abwedler- und Nachbelichter-Werkzeug eingearbeitet.

Bilder


Schritt 12:

Für den kleinen Hügel habe ich den Hügel mitsamt den Pilzen gespiegelt und mit den Transformations-Werkzeugen verkleinert und verformt. Da infolge des Spiegelns der Lichteinfall von der falschen Seite kam, habe ich dies manuell korrigiert. Mit dem Gaußscher Weichzeichnungsfilter habe ich den hinteren Hügel weichgezeichnet.

Bilder


Schritt 13:

So wie ich bei den Ringen vorgegangen bin, habe ich die Öffnung, aus der die Stiele kommen, mit einem Zackenkranz umrandet und diesen mit einem Schlagschatten versehen.

Bilder


Schritt 14:

Für den Schatten der Pilze habe ich die Silhouette der Pilze mit einer Schattenfarbe aufgefüllt, wobei ich das Verlaufs-Werkzeug benutzt habe, damit der Schatten mit zunehmender Entfernung von den Pilzen schwächer wird. Anschließend habe ich den Schatten mit den Transformieren-Werkzeugen in die richtige Position gebracht.

Bilder


Schritt 15:

Als Grundlage für den Hintergrund habe ich das Foto eines Waldes verwendet. Dieses habe ich zunächst entsättigt. Daraufhin habe ich die Pilzstiele kopiert und mit dem Skalieren-Werkzeug bearbeitet. Diese habe ich als Baumstämme in den Hintergrund integriert. Das Ganze habe ich dann noch weichgezeichnet.

Bilder


Schritt 16:

Als Nächstes habe ich eine Skizze von der Fliege gezeichnet.

Bilder


Schritt 17:

Die benötigten Teile habe ich aus dem Stock-Bild herauskopiert.

Bilder


Bilder


Schritt 18:

Jetzt habe ich den Flügel, die Beine und das Auge gespiegelt und alles zusammengesetzt. Zum Schluss habe ich noch die Schatten und die Highlights eingezeichnet.

Bilder


Schritt 19:

Die Fliege habe ich ins Bild eingefügt und mit einem Schlagschatten versehen.

Bilder


Schritt 20:

Damit die Fliege nicht schwebt, müssen die Schatten an die Beine herangezogen werden.

Bilder

Schritt 21:

Zum Schluss habe ich über die Einstellungsebenen Tonwertkorrektur und Farbbalance Kontrast und Farbe angepasst.

Bilder



So sieht die fertige Komposition aus:

Bilder



DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von mik01
  • 12.10.2012 - 23:52

danke. schön gemacht und gute Technik.

Portrait von deadcry
  • 01.09.2012 - 17:25

ein echt schönes bild, so einfach gemacht *daumhoch*

Portrait von Matthias_K
  • 27.07.2012 - 15:45

find ich sehr toll . super

Portrait von BiboSchneeboo
  • 23.09.2011 - 17:15

Super, Inspiration für viele andere Kreationen.

Portrait von lydialucia
  • 22.08.2011 - 11:38

Wow! Klasse! Hat mir sehr gefallen und mich sehr inspiriert!

Portrait von Ai_relav
  • 28.05.2011 - 15:54

Sehr kreativ :) Hat mir sehr gefallen

Portrait von prinzipella
  • 16.05.2011 - 10:40

das dauert bis man das so nacharbeiten kann,aber schön beschrieben! danke

Portrait von asphaltSurfer
  • 01.02.2011 - 00:42

Super Tutorial hat mir sehr gefallen.

Portrait von Calygula
  • 27.01.2011 - 15:57

Sehr schön. Einfach geniales Tutorial.

Portrait von anior
  • 19.01.2011 - 16:26

mein lieber Herr Gesangverein, was für eine aufwendige Arbeit ......und was für ein megasupertolles Ergebnis!!
Ich habe mir das Tut zwar runtergeladen.....aber bis ich das mal umsetzen kann, werde ich wohl noch viel Übungsstunden mit Photoshop benötigen.
Danke für Deine Mühe und Deine Arbeit dieses Tut für uns zu machen!!

10**********Sterne dafür

Portrait von tourjap
  • 15.12.2010 - 18:19

1- Plus mit Sternchen- ein Ausgangsbild und ein Topergebnis

Portrait von annescence
  • 08.12.2010 - 16:44

Toller Effekt! Danke für das Tutorial!

Schade nur, dass Du die Fragen hier bezüglich des Stockbildes nicht beantwortet hast. Einen Link oder zumindest eine Bezeichnung (was ist das?) bzw. worauf man bei der eigenen Bildsuche achten sollte fehlt, finde ich. Kann mir vorstellen, dass sich nicht jedes metallische Objekt gleich gut für die Pilzekomposition eignet.

Portrait von Handro
  • 08.12.2010 - 17:15

Bisher hatte ich immer direkt geantwortet. Aber du hast recht, also für alle die das Stockbild benutzen wollen.<br>
Hier der Link:<br>
http://www.abload.de/img/metalluq87.jpg<br>
<br>
Grüße<br>
Handro

Portrait von atreyu5k
  • 02.12.2010 - 23:41

daumen hoch sag ich nur !

Portrait von ion0707
  • 05.10.2010 - 11:52

Das ist der absolute Hammer dieses tut

Portrait von Bielefeld33grad
  • 28.09.2010 - 14:05

Echt gut! Vorallem finde ich genial das alles aus nur einem Stockfoto komponiert ist.
Daumen hoch

Portrait von Ice_Age
  • 08.09.2010 - 16:14

Bis auf die Flügel von der Fliege finde alles absolut supergut und fantastisch anzuschauen.

Portrait von PSartist
  • 26.08.2010 - 11:44

hammmer geiles tut !!!!!!!!!!!!!!!

Portrait von PSartist
  • 26.08.2010 - 11:44

hammmer geiles tut !!!!!!!!!!!!!!!

Portrait von brucewillis007
x
×
×