Anzeige
Tutorialbeschreibung

Fußballstar mit Blitzschatten

Fußballstar mit Blitzschatten

Da ich mehrfach danach gefragt worden bin, schreibe ich mal das Tutorial zu diesem Bild. Da dies mein erstes Tutorial ist, hoffe ich, es ist halbwegs verständlich erklärt. Es gibt bestimmt auch andere Möglichkeiten, auf dieses Ergebnis zu kommen. Ich schreibe, wie ich zu diesem Bild kam. Voraussetzung ist halbwegs gutes Bildmaterial und etwas Erfahrung mit dem Programm, da ich bestimmt nicht alles haarklein beschrieben habe und verschiedene Dinge voraussetze. Bei Fragen bitte mailen!


Dazu benötige ich Photoshop (Ich habe CS3, geht bestimmt auch mit früheren Versionen), eine gut freigestellte Person und verschiedene Brushes in Blitzform (Geladen von http://www.deviantart.com Suchwort „lightning“)

Schritt 1:

Öffne eine neue Datei (Strg+n), im gewünschten Format und fülle diese mit der Farbe Schwarz.

Bilder

Schritt 2:

In diesen Hintergrund setze ich als neue Ebene eine gut freigestellte Person.

Diese Ebene nenne ich „Mann1“

Bilder

Schritt 3:

Diese Ebene kopiere ich 3 Mal, indem ich die Ebene auf das Symbol „Neue Ebene“ in der Ebenenleiste ziehe. ( Umbenenen in„Mann 2,3,4“)

Schritt 4:

Diese Ebenen verschiebe ich und ändere die Größe, so dass eine einheitliche Linie entsteht.

Bilder

Schritt 5:

Nun muss ich die Ebenenreihenfolge ändern, damit auch das kleinste zuhinterst ist, also alles in der richtigen Reihenfolge. (Dies mache ich in der Ebenenpalette, indem ich per Drag&Drop die Ebenen ziehe.)

Bilder

Schritt 6:

Jetzt ändere ich die Deckkraft und den Fluss der Ebenen in der Ebenenpalette. (Mann 2 beide Optionen auf 80%, Mann 3 beide auf 60% und Mann 4 beide Optionen auf 40%)

Bilder

Schritt 7:

Als Nächstes werden die Ebenen weichgezeichnet. „Filter- Weichzeichnen- Gaußscher Weichzeichner". (Mann 2 -4Pixel, Mann 3 -5 Pixel; Mann 4 -6 Pixel)

Um den Filter erneut aufzurufen, drücke ich Alt+Strg+F und ändere nur die Pixelzahl per Tastatur.

Bilder

Schritt 8:

Für den Schatten (da gibt es bestimmt noch andere Möglichkeiten) kopiere ich nochmal die Ebene Mann 1, nenne diese "Schatten", blende in der Ebenenpalette alle anderen Ebenen aus, fixiere oben in der Palette die transparenten Pixel und male mit Weiß darüber.

!!Wichtig!! Die Fixierung der Pixel wieder wegnehmen!!

Diese Ebene filtere ich wieder mit dem Weichzeichner (Alt+Strg+F), diesmal mit dem Wert 40 Pixel, und verschiebe die Ebene etwas nach oben und zur Seite.

Bilder

Schritt 9:

Nun geht es an die Blitze. Ich füge eine neue Ebene hinter der Schattenebene ein (benenne es Blitze)und male bzw. drucke die verschiedenen Blitze einzeln hin, dabei ändere ich nicht nur die Pinselform, sondern kontrolliere auch die Einstellung der Pinselform (F5, Formeigenschaften) Den Abstand nehme ich sehr groß, so sehe ich die Drehrichtung, welche ich individuell ändern kann. Mit dem Drehrad ändere ich den Winkel und der Durchmesser ändert die Größe, die sehe ich, wenn der Cursor übers Bild geht. Wenn ich Airbrush aktiviere, werden die Blitze realer und verschieden intensiv, je länger ich draufklicke.

Bilder

Schritt 10:

Nun muss ich die Mannebenen im Hintergrund im Ebenenmodus ändern. Mann 2-4 setze ich auf „Aufhellen“.

Bilder

Schritt 11:

Jetzt geht es an die Schrift. Neue Ebene ("Text klar")erzeugen und mit dem Textmaskierungswerkzeug in beliebiger Schrift schreiben und diese mit einem Verlauf füllen.( Ich habe den Verlauf aus den Farben des Bildes erstellt und gleichmäßig 5 Mal weiß und 4 mal rot unterbrochen.)

Diese Ebene schiebe ich an den gewünschten Platz.

Bilder

Schritt 12:

Das Gleiche noch einmal, nur mit dem Nachnamen und in größerer Schriftgröße.

Diesmal wird die Ebene ("Text weich") weichgezeichnet und die Deckkraft vermindert.

Bilder

Schritt 13:
Neue Ebene erstellen: "Nummer" und Textmaskierung.

Bei der Nummer habe ich die Größe geändert und mit der Schriftart gespielt, bis ich die für mich passende gefunden habe. Gefüllt habe ich die Kontur mit hellem Grau.

Auch diese Ebene wurde etwas weichgezeichnet.

Bilder

Schritt 14:

Nun haben wir es fast geschafft!

Das freigestellte Logo wird eingefügt (Ebene "Logo") und in der richtigen Größe an die passende Stelle geschoben.

Dieses bekommt eine Kontur (Farbe weiß, Größe 9, Deckkraft 100) über die Ebenenpalette- Ebenenstil-Kontur.

Bilder

Schritt 15:

Jetzt folgt der Rahmen. Neue Ebene ("Rahmen")- Auswahlviereck mit weicher Kante (20 Pixel), je nach Format 1-2 cm vom Rand entfernt aufziehen. Auswahl verändern- Rand Pixelzahl je nach Format (hier 5)-OK. Vordergrundfarbe auf eine Farbe im Bild stellen (hier Rot) und Alt+Entf drücken.

Jetzt muss mit einem weichen Pinsel noch etwas radiert werden, an der Nummer und am Mann 4.

Bilder


So sollte zum Schluss eure Ebenenpalette aussehen. Diese könnt ihr dann in eine Ebene verwandeln oder beliebig abwandeln.

Bilder

Fertig!!

Ich hoffe, ihr habt ein gutes Ergebnis erzielt.

Viel Spaß beim Nacharbeiten!!

Indymama.


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Rainer86
  • 17.09.2014 - 14:05

Top... super erklärt!!!

Portrait von peaches78
  • 27.01.2013 - 02:37

Ein tolles Tut. Ich bin absoluter Anfänger und kam trotzdem super klar.. Dankeschön

Portrait von hellhell
  • 23.10.2012 - 15:55

echt super! nur das mit den blitzen hat nicht ganz geklappt aber hatte jetzt auch keine gute vorlage^^

Portrait von ms-arts
  • 28.06.2012 - 12:56

Sehr gutes Tutorial. Leicht gemacht :-)

Portrait von nehir
  • 07.12.2011 - 17:08

tolle idee, vielen dank

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 07.11.2011 - 21:05

Danke, genau das was ich gesucht habe ;-) super toll

Portrait von hamsibone
  • 20.07.2011 - 18:39

Vielen Dank für das Tutorial. Solche Bilder mag ich

Portrait von LenaAlex874
  • 23.02.2011 - 13:08

gar nicht so schlecht. danke dir

Portrait von kyvanda
  • 07.10.2010 - 18:47

Werde ich auf jeden Fall nachmachen, hat mir gut gefallen. LG Ilona

Portrait von kleinkariert
  • 07.10.2010 - 09:12

joa, tut is okay ^^ kannte die funktionen halt schon, deswegen war es sinnslos, es mir anzuschauen xD

Portrait von jr3012
  • 02.08.2010 - 09:39

schön erklärt immer wieder zu gebrauche...

Portrait von Friedemann
  • 16.07.2010 - 18:15

gut erklärt und werd das jetztmal selber ausprobieren

Portrait von dernettemann1913
Portrait von mustafa67
  • 02.02.2010 - 17:39

ich werds mal versuchen ;)

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 27.01.2010 - 08:32

Sehr sehr geniales Tutorial! Habs beim Kumpel ausprobiert, für den anfang finde ich das garnicht schlecht!! :)
http://i1.jappy.tv/p/ug/n/c53d13c180f0e81dd3ff085abef142ae/1264577533/2/eded8d9_8dccac.jpg

Also... ich finds gelungen :)

Portrait von andreee
  • 26.12.2009 - 23:54

Sehr sehr geiles Tutorial :D
Ich weiß schon das ich mich demnächst öfters beim Fussball knipsen lasse ;)

Portrait von BodyCount
  • 13.12.2009 - 01:16

Das gefällt mir auch sehr gut damit kann man gewiss was mit anfangen von der Technik her

Portrait von Fazzomatic
  • 07.12.2009 - 23:51

Danke für das Tut.
Jetzt kann ich endlich ´mal ´was mit den Fussballbilder von meinem Junior anfangen.

Portrait von haiefan85
  • 28.11.2009 - 05:54

Sehr interessantes Tutorial, ich werde es sofort mal ausprobieren....

Portrait von pbd1h8st
  • 25.11.2009 - 19:24

Mir hat auch gut gefallen... immer mehr mit solchen Tutorials :)

x
×
×