Anzeige
Tutorialbeschreibung

Real Thing: Namenschild aus Metal erstellen

Real Thing: Namenschild aus Metal erstellen

Hallo

Mit diesem Tutorial möchte ich euch zeigen wie man ein Türschild, Namensschild oder einen Button mit Metalleffekt erstellen kann.

1. Öffne zuerst eine neue Grafik in PS in der Größe 600 x 200, die Hintergrundfarbe kannst du dabei selbst wählen. Ich nehme in diesem Beispiel Weiß.

Bilder


 Erstelle nun eine neue Ebene und wähle den gewünschten Bereich mit dem Auswahlrechteck-Werkzeug aus. Die Auswahl füllst du dann mit einer Farbe deiner Wahl. In meinem Beispiel Grau.

Bilder


Nun wählst du die Funktion „Abgeflachte Kanten und Relief“. Hier kannst du die Einstellungen so vornehmen wie es dir am besten gefällt. Ich habe es so eingestellt:

Bilder


Jetzt ist es am besten, wenn du unter Ansicht folgende Einstellungen vornimmst:
Ansicht/Einblenden/Raster
Ausrichten/Ausrichten an/ Raster
Ausrichten/Ausrichten (hier muss das Häkchen sein)

Benutze nun das Zeichenstiftwerkzeug und markiere damit den Bereich, der jetzt vertieft werden soll, bei mir sieht das so aus:

Bilder


Nun wählst du das Punktumwandelwerkzeug und klickte auf die von dir in Punkt 4 erstelle Linie. Es müssten jetzt an allen 4 Ecken kleine Kästchen erscheinen. Diese nun mit der Maus (Linksklick) anklicken, festhalten und in die gewünschte Position ziehen. Dadurch erzeugt man die Rundung an den Seiten (probier es einfach mal aus). Wenn die Form nun so ist, wie du möchtest, klicke mit der rechten Maustaste auf das Bild und wähle im PopUp „Auswahl erstellen“. Es erscheint wiederum ein PopUp, hier musst du drauf achten, dass das Kästchen "Glätten" aktiviert ist. Die Einstellung "Weiche Kanten"
 lässt du am Besten auf 0.

Benutze nun das Auswahlwerkzeug, wiederum Rechtsklick und wähle „Ebene durch kopieren". Es erstellt sich eine neue Ebene, die aber auch schon die Funktion „Abgeflachte Kanten und Relief" hat. Schalte die Funktion nun aus die brauchen wir nicht. In der neuen Ebene (Ebene 2) wählst du die Funktion „Schatten nach Innen“ und nimmst folgende Einstellungen vor:

Bilder


Dein Bild müsste nun so aussehen:

Bilder


Nun  klicken wir wieder auf die Ebene 1 und wiederholen den Schritt 4 bis 6 - allerdings nur kleiner. Das müsste dann so aussehen wie im Bild oben. Hierdurch entsteht die Ebene 3, die wir in der Reihenfolge ganz oben anordnen. Deine Arbeitsoberfläche und dein Bild sieht nur so aus:

Bilder

Jetzt  kommen wir zum Text: Benutze einfach das Textwerkzeug und wähle die Schrift nach Wunsch aus. In diesem Fall habe ich die Schriftart Arial Narrow mit der Schriftgrösse 56 pt (das kannst du machen wie du möchtest) gewählt. Nun musst du der Eben mit der Schrift noch die Funktion „Schatten nach innen“ mit den folgenden Einstellungen zuweisen:

Bilder


Jetzt müssen wir nur noch die Nieten erstellen. Dazu musst du nur auf die Ebene 3 klicken, dann mit dem Auswahlellipse-Werkzeug die Nieten markieren.

Bilder


Und nun mit Rechtsklick „Ebene durch Kopieren“ wählen. (Achte aber darauf, dass du wirklich in der Ebene 3 bist).

Schon sind wir fertig:

Bilder


Um die ganze Sache noch etwas zu verschönern kannst du noch mit der Funktion „Verlaufsüberlagerung“ Arbeiten. Dann kann es so aussehen.

Bilder


Ich hoffe, ich habe das Tutorial verständlich geschrieben (ist mein Erstes) und kann euch damit was brauchbares anbieten.

Mfg
Mway-Tuning

 


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Jilroxy
  • 01.11.2011 - 14:26

Vielen Dank - dieses Tutorial hat mir sehr geholfen.

Portrait von prinzipella
  • 24.06.2011 - 13:34

ganz tolles tutorial,kann ich gut gebrauchen.danke

Portrait von Snaker007
  • 28.05.2010 - 08:46

danke klasse tut ... kann man sehr gut nachvollziehen!!

Portrait von pcmaus63
  • 12.05.2010 - 23:05

danke für das klasse Tut...werd ich gleich mal ausprobieren.

Portrait von Chaosmutti
  • 12.02.2010 - 19:03

Habe alles sofort nachgebastelt und bin überrascht, wie leicht das geht, wenn man weiß, wie's geht :-) Tausend Dank!

Portrait von Froschi
  • 23.01.2010 - 01:04

Schaut echt mächtig aus.Alle Achtung

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 14.11.2009 - 10:29

Hat mir sehr weitergeholfen! Vielen Dank!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 06.02.2009 - 04:29

Super Tut! Klare 5 Sterne von mir!

Portrait von N8schicht
  • 01.02.2009 - 08:37

Sehr schönes Tut

Danke

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 25.12.2008 - 01:18

echt gutes tut.
weiter so

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 12.07.2008 - 20:16

Sehr geiles Tut. Danke !

Portrait von fresh_sub
  • 19.05.2008 - 23:58

Klasse Beschreibung!!!
Weiter so!!!!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 22.02.2008 - 21:26

jip das ist gut gemacht.

Portrait von Photoshopper1993
  • 07.12.2007 - 19:12

Mir ist nicht ganz klar, wo jetzt das "Abgeflachte Kanten und Relief" sein soll!
Da hättest du bessdre drauf eingehen können!
Und zweitens, ich hab keine Ahnung was das auf Englisch heißt, weil ich hab ne Englische Version ;-)

Portrait von mysticifghter
  • 28.09.2007 - 09:23

Einfach zu erstellen, dank super Beschreibung
Ergebnis sieht gut aus.

Portrait von sonje
  • 13.08.2007 - 15:31

Toll beschrieben, kann man immer gut gebrauchen :)
Danke

Portrait von Rifuku
  • 07.05.2007 - 15:33

Klasse, geht genau in die von mir gesuchte Richtung.

Portrait von bernieundert
  • 27.04.2007 - 12:14

Gut beschrieben und leicht nachvollziebar. Kann man immer mal gebrauchen.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 29.01.2007 - 16:46

gut beschrieben und nach der übersetzungsbrücke ins englische hats ganz gut geklappt, auch wenns n tick nach schwebend aussieht bei mir, aber das krieg ich noch hin =D

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 05.09.2006 - 21:01

schickes tut gut erklärt!! thx

x
×
×