Anzeige
Tutorialbeschreibung

Einfachen 3D-Kalender erstellen

Einfachen 3D-Kalender erstellen

In diesem kleinen Tutorial werde ich kurz erklären, wie ihr mit ein paar einfachen Schritten schnell ein schickes, kleines Kalendersymbol erstellen könnt.


In diesem Tutorial möchte ich euch einmal zeigen, wie ihr einen simplen Kalender mit Photoshop erstellt. Zuerst einmal benötigen wir Folgendes:

• Adobe Photoshop ab CS
• Fonts: Bell Gothic Std, Kartika (sollten standardmäßig bei PS dabei sein)
• Vorkenntnisse in Photoshop


Schritt 1

Als Erstes erstellen wir ein neues Blatt (300 x 300, transparent) und füllen es anschließend mit einer beliebigen Farbe. Wir erstellen eine neue Ebene und ziehen mit dem Auswahlrechteck-Werkzeug eine beliebig große Auswahl, die unserem Kalender entspricht. Ich hab mich hier für 131 x 147 entschieden. Nun füllen wir diese Ebene ebenfalls mit einem beliebigen Farbton.

Wir erstellen noch eine neue Ebene, erstellen wieder eine Auswahl mit der Breite der vorherigen, aber ungefähr nur einem Drittel der Höhe. Ich hab dabei die Maße 131 x 43 genommen. Diese färben wir ebenfalls mit einem beliebigen Farbton, der sich aber leicht vom vorherigen absetzt.

So sollte das Ganze nun aussehen:

Bilder



 

Schritt 2

Jetzt gehen wir in den Ebenenstil von Ebene 1 und aktivieren folgende Punkte:

Schein nach außen, Verlaufsüberlagerung, Kontur

• Schein nach außen: Füllmethode: Normal; Deckkraft: 9%; Farbe: Schwarz (#000000). Den Rest behalten wir bei.
• Verlaufsüberlagerung: Verlauf: #d2d2d2 nach #ffffff; Winkel: 110°. Den Rest behalten wir bei.
• Kontur: Größe: 1px; Deckkraft: 20%, Farbe: Schwarz (#000000). Den Rest behalten wir bei.

Jetzt gehen wir in den Ebenenstil von Ebene 2 und aktivieren folgende Punkte:

Schein nach innen, Verlaufsüberlagerung, Kontur
• Schein nach innen: Füllmethode: Hart mischen; Deckkraft: 20%; Größe: 1px. Rest wird beibehalten.
• Verlaufsüberlagerung: Verlauf: #58b020 nach #77bf1b. Den Rest lassen wir so.
• Kontur: Größe: 1px; Farbe: #87a932. Rest bleibt.

Und so sollte es dann aussehen:

Bilder



 

Schritt 3

Als Nächstes kommt unser Text. Wir erstellen eine neue Textebene mit dem Inhalt: NOV. Farbe: Weiß (#ffffff); Font: Bell Gothic Std (Bold); Größe: 36 Pt; Glättung: Scharf.

Diesen positionieren wir links im grünen Feld. Dann erstellen wir eine zweite Textebene mit dem Inhalt: 17.

Farbe: Schwarz (#000000); Font: Kartika; Größe: 100 Pt; Glättung: Scharf; unter Zeichen markieren wir fett. Die Ebene positionieren wir mittig des weißen Feldes.

Nun zur letzten Textebene. Der Inhalt ist völlig gleich, er muss nur die grüne Lücke ausfüllen.

Farbe: Weiß (#ffffff); Font: Arial; Größe: 6 Pt; Glättung: ohne; Füllmethode: Weiches Licht; Deckkraft: 50%.

So sollte euer Bild dann ausschauen:

Bilder



 

Schritt 4

Als Letztes benötigen wir noch unseren 3D-Effekt. Dazu markieren wir Ebene 1 und Ebene 2 und duplizieren sie. Anschließend fügen wir sie mit Strg+E zusammen.

Diese Ebene ziehen wir nun im Ebenenfenster an die zweitletzte Position und verschieben sie 1px nach unten und nach rechts. Diese duplizieren wir nochmals, setzen sie an die zweitletzte Position und verschieben sie 1px nach unten und nach rechts. Diesen Vorgang wiederholen wir dann etwa noch 6-7 Mal.

Bei der letzten Ebene aktivieren wir dann noch eine schwarze Kontur; 1px, innen, 30% Deckkraft.

Und damit sind wir dann fertig.

Bilder



DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von wolkenwalla
  • 24.01.2014 - 21:17

Der kleine Kalender passt super gut auf unseren Büro-PC. Danke!

Portrait von topmanager
  • 19.04.2013 - 18:29

Danke dafür,
endlich mal ein schöner Kalender für die Homepage!

Portrait von Thomas_
  • 17.04.2013 - 15:47

Danke für dein Tutorial

Portrait von looping
  • 08.04.2013 - 00:28

Schlicht einfach gut. Es fällt auf und gibt der Website mehr frische anstatt nur Zahlen und Punkte. So gefällts mir!

Portrait von senistro
  • 03.04.2013 - 19:29

na prima das ist ein cooles zeug

Portrait von soft
  • 02.04.2013 - 15:31

Ein tolles Ergebnis!!!

Vielen Dank für das Tutorial.

Portrait von einfach_nur_ich
  • 17.03.2013 - 16:17

Auch mir hat das Tutorial gut gefallen.

Portrait von julimonda
  • 26.02.2013 - 13:32

Schönes Tutorial, kurz und bündig. Danke!

Portrait von tobo1005
  • 26.02.2013 - 13:29

Kleines, feines Tut. Danke.

Portrait von HarrisM2
  • 26.02.2013 - 13:11

Vielen Dank für das Tutorial!

Portrait von MicroSmurf
  • 26.02.2013 - 13:06

Vielen Dank für das Tutorial.

Portrait von bytekiller
  • 26.02.2013 - 12:52

Danke.Sehr gut erklärt.Kann man bestimmt mal gebrauchen.

Portrait von heidegeist
  • 26.02.2013 - 12:45

vielen Dank für das Tutorial.

Portrait von ninafee
  • 26.02.2013 - 12:18

Vielen Dank für das Tutorial.

Portrait von Preach
  • 26.02.2013 - 12:09

tolles Ergebnis und gute Beschreibung bis auf den letzten Punkt.
Für mich etwas zu viel Interpretationsspielraum - Was ist die zweitletzte Position?
Vom Aufbau her muss es die Ebene über "Hintergrund" sein. (die letzte Ebene ist aber die oberste, zumindest nach meinem Verständnis)

Ein Verbesserungsvorschlag:
nach " Strg+E zusammen.
Diese Ebene…"
nach Auswahl mittels der Pfeiltasten je einen Pixel nach unten und rechst verschieben.
Mittels STR+J dublizieren und diese Ebene mittels Pfeiltasten nach unten und rechst verschieben.
Je nach Bedarf diese Prozedur 6-7 Mal wiederholen.
Nun diese Verschobenen Kopien zusammen markieren und im Menü "Ebene/Anordnen" auf "Umkehren gehen. Dann dieses Ebenen-Paket direkt über der Hintergrundebene plazieren.
Die unterste Ebene dieser Kopien auswählen und dort aktivieren wir dann noch eine schwarze Kontur; 1px, innen, 30% Deckkraft.
Und damit sind wir dann fertig.

Portrait von jmail4u
  • 26.02.2013 - 11:47

Danke. Kurz,bündig und verständlich erklärt :)

Portrait von MaoMao
  • 26.02.2013 - 11:34

Einfach aber effectvol, danke für das Tutorial.

Portrait von Elbenzwilling
  • 26.02.2013 - 11:14

Vielen Dank für das Tutorial.

x
×
×