Anzeige
Tutorialbeschreibung

Real Thing: Fahne + Mast

Real Thing: Fahne + Mast

1. DIE FAHNE: Beginnen wir mit der Fahne. Nimm irgend eine Grafik, ich verwende den Sonnenuntergang.

Bilder


Wandle die Hintergrundeben in Ebene 0 um (Doppelklick auf Hintergrundebene im Ebenfenster) und da wir hier mehrere Ebenen benötigen nennen wir diese Ebene Fahne. Nun erstellen wir eine neue Ebene “Schatten“ (klick auf das 2 Icon von rechst unten im Ebenfenster – neben Mülleimer) Fülle diese Ebene hellgrau.

Bilder


Drücke D um Vorder- und Hintergrundfarbe auf S/W zu stellen. Nimm nun die einen schwarzen Pinsel (Größe richtet sich nach deiner Grafik), ich habe hier die Größe 170 und Kantenschärfe 0% verwendet. Nun ziehe folgendes Muster.

Bilder


Danach verkleinere deinen Pinsel (hier auf Größe 160), Kantenschärfe bleibt bei 0% und die Farbe auf weiss ändern. Jetzt ziehe links und rechst neben den schwarzen Linien entlang.

Bilder


Nun speichern wir diese Datei unter “Schatten.psd“ ab.Blende die Schattenebene aus (aber nicht schließen, sondern nur auf das Auge im Ebenenfenster klicken). Wechsle auf die Ebene Fahne. Menü – Filter – Verzerrungsfilter – Versetzen, wähle diese Einstellungen:

Bilder


Wenn du OK klickst, wirst du nach einer Datei gefragt, hier suchst du dir die zuletzt gespeicherte “Schatten.psd“ und in deinem Bild entstehen die ersten Wellen.

Bilder


Um diese Wellen zu verstärken, gehe wie folgt vor: Kopiere die Ebene Schatten und blende die Schattenkopie ein stelle die Füllmethode auf Weiches Licht und die Deckkraft auf 81%.

Bilder


Bilder


Um diesen Welleneffekt noch mehr zu verstärken, solltest du versuchen deine Fahne in zwei Ebenen aufzuteilen.

Bilder


Das heißt, z. B. bei dieser Flagge sollte die Ebene 1 aus den Streifen und die Ebene 2 aus dem Ahornblatt bestehen. Da dies bei meinem Bild schwer zu erfüllen ist, werde ich eine Schrift hinzufügen. Neue Ebene erstellen “Schrift“ und mit dem Textwerkzeug den Text schreiben.

Bilder


Da die weisse Schrift teilweise schwer zu lesen ist, wende ich noch einen Ebeneneffekt Kontur an (Farbe schwarz, außen und 3 Pix). Um ohne Ebeneneffekte weiter arbeiten zu können, öffne eine neue Ebene verbinde es mit der Schriftebene und über Menü – Ebene – verbundene auf eine Ebene reduzieren.


Bilder


Stelle dich wieder auf die Ebene Schrift und verwende wieder den Filter Versetzten (Einstellungen und Vorgangsweise wie oben). Ist dieses geschafft, stelle dich auf die Ebene Schatten und drücke folgenden Tastenkombinationen: Strg + A (alles aufwählen); Strg + C (kopieren) und nun klicke mit gedrückter Strg-Taste auf die Schriftebene (Auswahl der Schrift).

Bilder


Menü – Bearbeiten – In die Auswahl einfügen (eine neue Ebene entsteht). Diese Ebene bekommt jetzt noch eine neue Füllmethode linear nachbelichten und die Deckkraft wird auf 66% heruntergeschraubt (hier kann man etwas herum probieren, welche Füllmethode und Deckkraft am besten aussieht).

Bilder


Um nun weiter arbeiten zu können müssen wir uns etwas Platz schaffen.
Menü – Bild – Arbeitsfläche

Bilder


Menü – Ebene – Sichtbare auf eine Ebene reduzieren
Menü – Filter – Verzerrfilter – Schwingungen
(hier kann man mit den Regler nach eigenen Geschmack gespielt werden, ebenso kannst du den Zufallsparameter für die Vorschau drücken).

Bilder


Jetzt benötigen wir noch auf der linken Seite einen glatten Schnitt. Ziehe eine Auswahl und lösche den Inhalt.

Bilder


Jeder Fahne hat vorne noch einen faserverstärkten Kunststoffstreifen, mit der die Fahne befestigt wird. Auswahl erstellen und mit einer gewünschten Farbe füllen zusätzlich habe ich den Streifen noch mit einer Struktur versehen.

Bilder


Somit ist die Fahne fertig. 2. DIE FAHENSTANGE: Um mal Platz zu schaffen, schalten wir die Fahneneben aus. Neue Ebene erstellen und “Kugel 1“ benennen. Darauf ziehen wir eine runde Auswahl, drücke die Großschreibtaste um eine kreisrunde Auswahl zu schaffen. Da wir aber unten eine Flachstelle benötigen, schneiden wir unten mit Hilfe der Rechteckauswahl und dem subtrahieren (siehe rot eingefärbtes Icon) unten eine Fläche weg.

Bilder


Nun fülle die Fläche mit einem S/W Radiusverlauf.

Bilder


Jetzt erstelle 3 neue Ebenen und benenne diese Kugel 2, Kugel 3 und Kugel 4. Strg + Klick auf Ebene Kugel 1 um die Kugelform auszuwählen und in Ebene Kugel 2 eine Ebenenmaske erstellen.

Bilder


Menü – Filter – Weichzeichnungsfilter – Graußscher Weichzeichner (Radius 25) auf die Ebenenmaske anwenden.

Bilder


Strg + I (umkehren)

Bilder


Strg + Klick auf Ebene Kugel 1 um die Kugelform auszuwählen und dann in die Ebene 2 wechseln und mit Schwarz füllen. Somit wird ein kleiner schwarzer Rand außen um die Kugel gebildet.

Bilder


Jetzt müssen wir einen spezielle Auswahl erzeugen. Zuerst wieder mit Strg + Klink auf Ebene Kugel 1 die Kugelauswahl wählen. Nun auf Ebene Kugel 3 und die Auswahl schwarz füllen. Nun folgende Auswahlen ziehen.

Bilder


Auswahl Subtrahieren


Bilder


Ergebnis

Bilder


Mit dieser Auswahl erzeugen wir jetzt eine Ebenenmaske und wenden den Graußschen Weichzeichner mit Radius 25 an.

Bilder


Wechseln in Ebene Kugel 4 und oberhalb einen kleine Auswahl ziehen.

Bilder


Ebenenmaske erstellen und Graußscher Weichzeichner Radius 25 und danach in die Bearbeitungsebene wechseln und weiss füllen.

Bilder


Jetzt verbinde alle Kugelebenen und reduziere sie auf eine Ebene. Um nun noch etwas Glanz zu erzeugen, verwende 2x Menü – Bild – Anfassen – Gradationskurven und folgende Einstellungen.

Bilder



Bilder


So nun haben wir die Kugel fertig!

Bilder


Jetzt noch die eigentliche Stange, die wird wesentlich einfacher. Neue Eben und eine rechteckige Auswahl mit einem schwarz-weiss-schwarz lineaer Verlauf von link nach rechts ziehen.

Bilder


Nun 2x Gradationskurven durchführen.

Bilder



Bilder



Bilder



Jetzt fehlen noch die Ösen um unsere Fahne zu befestigen. Neue Ebene Öse öffnen- Runde Auswahl – Inhalt Schwarz füllen – mit gedrückter ALT-Taste die Auswahl verkleinern (Menü – Auswahl – Auswahl transformieren).


Bilder


Mit gedrückter STRG-Taste + Klick auf die Ebene Öse Auswahl wählen und mit einem S/W Linealverlauf die Auswahl füllen (von ganz unten bis ganz oben). Danach einige Ebeneneffekte einfügen.

Bilder




Bilder




Bilder



Bilder


Jetzt 3x die Ösenebene kopieren und auf der Fahne aufteilen.

Bilder



Jetzt haben wir es fast geschafft.

Nur noch die Schnur. Neue Ebene – weise Linie ziehen, Menü – Filter – Strukturierungsfilter – Mit Struktur versehen


Bilder


Jetzt noch ein paar Ebenenstile (Schlagschatten nach innen und Abgeflachte Kanten) und die überflüssige Schnur wegradieren und noch ein Hintergrund einfügen und jetzt haben wir es geschafft.

Bilder


Ich hoffe es gefällt Euch. Viel Spaß!

Bilder


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von jozika
  • 12.01.2013 - 08:46

sehr schönes Tutorial

Portrait von Kurzschluss
  • 10.06.2012 - 05:25

Vielen herzlichen Dank
Bin noch nicht lange hier und habe mir mal Deine Anleitung heute mitgenommen.
Vielen herzlichen Dank
Ciao kurzschluss :)

Portrait von Tus_nelda
  • 28.01.2012 - 11:09

hallo Paccoo, das Tut ist eine gute Idee, danke. Als Anfänger mußte ich zwar etwas herumprobieren, habe es aber hinbekommen, auch mit CS. Nur eine Frage, hast du auf der Rückseite der Fahne Knoten in das Seil gemacht, damit sie nicht herunterrutscht? So hält sie nämlich nicht, dies ist nur eine "Spassfrage" Grüße von Tus_nelda

Portrait von Fintschi1977
  • 06.01.2012 - 22:50

Gut gemacht vor allem das mit dem Text wollte ich immer schon mal wissen.
Danke.
Mfg.

Portrait von user856
  • 14.06.2011 - 16:25

das überzeugendste für mich war, die fahne mit der natürlichen welle zu bauen - ein werkzeug, dass ich bis jetzt noch nicht kannte. super!

Portrait von nikkilassi
  • 10.01.2011 - 16:48

Super Ding, nur das eine Mal meinst du glaub ich Vektormaske und nicht Ebenenmaske.

Portrait von TopSI_CREt
  • 26.11.2010 - 00:40

sehr schönes tutorial! auf einfache weise erklärt! danke dafür

Portrait von KFCPippo
  • 18.06.2010 - 01:47

super tutorial! Vor allem die Stange + Seil :)
Die fahne habe ich mir woanders her gemacht ;)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 19.03.2010 - 10:26

Vielen Dank, gut erklärt und kann ich sehr gut gebrauchen!

Portrait von staxx78
  • 26.02.2010 - 22:13

geil gemacht... genau das was ich suche!

Portrait von tiga72
  • 21.02.2010 - 14:31

Werde ich gleich ausprobieren. Vielen Dank!

Portrait von blacky08
  • 10.02.2010 - 11:45

Sehr umfangreich, aber gut und ausführlich erklärt, danke!

Portrait von Sevien
  • 27.11.2009 - 20:55

mit welchen ps macht man das ha CS und klapt nicht zumidest das mit dehn seil

Portrait von Shawn26
  • 25.09.2009 - 10:41

Sehr komplex aber trotzdem einfach zu verstehen! Danke!

Portrait von Dani09
  • 30.07.2009 - 09:02

Schönes Tutorial, vielen Dank dafür!

Portrait von Pixelaugust
  • 11.06.2009 - 18:15

Danke werde ich benutzen zhx

Portrait von Limnoura
  • 27.05.2009 - 14:07

Schönes Tutorial, vielen Dank dafür!

Portrait von sonje
  • 25.02.2009 - 17:32

vielen Dank für das Tutorial

Portrait von Badboy84
  • 15.02.2009 - 12:02

sehr schön werd ich mal machen

Portrait von flutschfinger
x
×
×