Anzeige
Tutorialbeschreibung

Photoshop-Composing - Feuer und Eis - Teil 11 - Der eisige Nebel und Farbanpassungen

Photoshop-Composing - Feuer und Eis - Teil 11 - Der eisige Nebel und Farbanpassungen

In diesem Video-Training zeige ich euch, wie ihr dem Bild noch einen eisigen Nebel hinzufügt und den Bereich zwischen dem eisigen Mann und der feurigen Frau farblich noch optimal anpasst.

Dies ist Teil 11 von 12.

Trainer: Marco Kolditz, MEER DER IDEEN®, www.meer-der-ideen.de. Composing: Idee, Konzept & Bildbearbeitung by Marco Kolditz


Hinweis: Dieses Tutorial ist die im Rahmen unseres Vertextlichungsaufrufs entstandene Textversion des zugehörigen Video-Trainings von Marco Kolditz. Die Texte können daher durchaus auch einen umgangssprachlichen Stil aufweisen.


Schritt 1

Ein wenig eisiger Nebel kann diesem Bild gar nicht schaden und deswegen werdet ihr diesen Nebel auch gemeinsam erstellen. Marco hat in der Zwischenzeit die Gruppe "Mann" erstellt. Diese umfasst alle Ebenen und Gruppen, die ihr bislang zum Mann erstellt habt.

Bilder



 

Schritt 2

Das heißt, wenn ihr diese Gruppe "Mann" mal ausblendet, seht ihr wieder die ganz normale Farbe des Mannes, ...

Bilder



 
... und wenn ihr sie einblendet, Mister Eis oder Mister Frost.

Bilder



 

Schritt 3

Schön auch zu sehen, wenn ihr mal beide Ebenen ausblendet: Ihr habt jetzt hier das Originalbild:

Bilder



 

Schritt 4

Zwischenzeitlich habt ihr die Frau in Feuer verwandelt und ...

Bilder



 
... den Mann in pures Eis.

Bilder



 

Schritt 5

Wenn ihr in die Gruppe "Mann" geht, klickt ihr die oberste Ebene an, erstellt eine ganz normale leere Ebene und nennt diese "Eisiger Nebel".

Bilder



 

Schritt 6

Ihr werdet nun mithilfe eines Pinsels, und zwar in diesem Fall eines eher weichen wolkigen Pinsels, den Nebel ins Bild hineinmalen.

Bilder



 

Schritt 7

Dazu gibt es wie auch so oft gesagt im Internet verschiedene kostenlose Pinsel, kostenpflichtige oder ihr macht sie selbst. Und in diesem Fall nehmt ihr so einen weichen Pinsel, ihr zoomt ein bisschen aus dem Bild raus und klickt mit weißer Vordergrundfarbe einfach mal ins Bild.

Bilder



 

Schritt 8

Übrigens kleiner Hinweis: Wenn ihr hier mal eine ganz andere Farben habt, z.B. so was, und ihr wollt ganz schnell mal Schwarz oder Weiß haben - drückt an der Stelle einfach mal die Taste D und schon habt ihr Schwarz als Vordergrund und Weiß als Hintergrund. Mit der Taste X könnt ihr immer zwischen den beiden Vorder- und Hintergrundfarben wechseln.

Bilder



 

Schritt 9

Und das macht ihr jetzt. Mit Weiß malt ihr jetzt mit großem Pinsel einfach mal ins Bild hinein, klickt ein paar Mal, und da seht ihr schon, wenn ihr im Randbereich klickt, da wird das alles schon frostiger und nebliger.

Bilder



 

Schritt 10

Ihr solltet auch nicht zu viel machen, ihr geht jetzt mit der Deckkraft noch weiter runter auf 20% und klickt noch mal in der unteren Ecke. Das reicht eigentlich schon so.

Bilder



 

Schritt 11

Jetzt wählt ihr noch einen Pinsel, und zwar denselben zerfransten Pinsel wie vorhin.

Bilder



 
Damit klickt ihr dann auch noch mal drauf, damit das noch mehr Textur hat.

Bilder



 

Schritt 12

So sieht das jetzt schon sehr gut aus.

Bilder



 

Schritt 13

Ihr schließt erst mal diese Ebene "Mann" und wollt jetzt noch ein wenig was am Farblook ändern, und zwar zwischen der Frau und dem Mann. Denn der Mann ist ja ziemlich bläulich, sie feurig orange, das heißt, hier, wo sie sich ein bisschen treffen, muss die Farbe etwas angepasst werden.

Bilder



 

Schritt 14

Das heißt, ihr wählt die Gruppe "Mann" aus und erstellt eine Neue Einstellungsebene Farbfläche.

Bilder



 
Und sucht einen eher bläulichen kühlen Ton. Marco hat für euch natürlich die Farbwerte parat, da er das Bild schon vorbereitet hat.

R: 61
G: 105
B: 121


Bilder



 

Schritt 15

Hier geht es nicht um exakt den Farbwert, also orientiert euch nicht komplett genau an diesen Werten, es heißt, ob da jetzt 60 oder 61 steht, ist Jacke wie Hose. Es geht einfach um diesen ähnlichen Farbton und den benennt ihr jetzt in "Blauer Schimmer" um.

Bilder



 

Schritt 16

Diese Ebene versetzt ihr in den Modus Weiches Licht.

Bilder



 

Schritt 17

Ihr blendet die Ebene mal aus; so sieht es vorher aus ...

Bilder



 
... und so sieht es nachher aus.

Bilder



 

Schritt 18

Das ganze Bild ist etwas dunkler und blauer geworden und das wollt ihr natürlich nur im Bereich zwischen dem Mann und der Frau anwenden. Das heißt, ihr werdet die weiße Maske, die gerade alles durchlässt, invertieren mit Strg+I.

Bilder



 
Jetzt ist die Maske schwarz:

Bilder



 

Schritt 19

Und dann die Veränderung dort ins Bild malen, wo ihr sie haben möchtet, und zwar mit weichem normalem Pinsel, nicht dem Textur-Pinsel.

Bilder



 

Schritt 20

Die Deckkraft könnt ihr erst mal auf 100% stellen, damit könnt ihr immer noch spielen. Jetzt werdet ihr hier diesen Bereich mit weißer Vordergrundfarbe ein wenig blauer gestalten.

Bilder



 

Schritt 21

Was ergibt Cyan und Gelb oder Blau und Gelb? Grün. Deswegen wird es an der Stelle etwas grünlich. Ihr solltet damit aber nicht übertreiben und geht noch mal mit der Deckkraft auf 34% runter. An den Übergängen von dem Mann zur Frau kann man es etwas bläulicher gestalten, weil der eisige Typ ein bisschen was von seiner Farbe an sie abgibt, weil er ihr so nahe ist.

Bilder



 

Schritt 22

So sieht das schon mal ganz gut aus; ihr macht mal den Vorher-Nachher-Vergleich und ...

Bilder



 
... dadurch wirkt das schon weitaus angepasster.

Bilder



 

Schritt 23

Jetzt könnt ihr noch ein bisschen Kontrast im Weiß bauen, und zwar ebenfalls über eine Einstellungsebene Gradationskurven.

Bilder



 

Schritt 24

Klickt einmal in die Mitte, dadurch bleiben jetzt die Mitteltöne, das kennt ihr ja schon, die gräulichen Töne bzw. die Töne, die nicht zu schwarz sind, nicht zu weiß sind, die tackert ihr da erst mal fest.

Bilder



 

Schritt 25

Und dann zieht ihr hier oben ein bisschen die hellen Töne nach oben, und zwar im Modus Luminanz, damit sich das alles auch nur auf die Helligkeit auswirkt und nicht auf die Farbsättigung. Hier unten bleibt ihr ungefähr auf der Linie, damit die Schwarztöne nicht angegriffen werden.

Bilder



 

Schritt 26

So, Vorher-Nachher, jetzt ist alles etwas heller. Da könnt ihr bei den hellen Tönen noch mal ein wenig runtergehen. Ihr könnt auch noch die Deckkraft der Ebene "Kurven 1" auf 95% reduzieren, ...

Bilder



 
... beim blauen Schimmer auf 90%.

Bilder



 

Schritt 27

Schaut euch die Gradationskurve noch mal an und benennt sie in "Etwas Kontrast" um. Wenn ihr die jetzt mal ausblendet und ...

Bilder



 
... wieder einblendet, dann seht ihr da, wo überall normalerweise richtig Weiß zu sehen ist, da wird es jetzt etwas weißer. Das heißt, das Bild ist etwas knackiger.

Bilder



 

Schritt 28

Und jetzt folgt auch schon das finale Tutorial, in dem Marco euch zeigt, wie ihr das Bild noch ein wenig schärft und anschließend mit einem Rauschen verseht. Warum das? Das erfahrt ihr im nächsten Tutorial.

Bilder





Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von feweb57
  • 29.05.2016 - 10:51

Tolle Tutorialreihe - einfach super

Portrait von Fotomaus1965
  • 29.11.2014 - 11:23

sehr gut erklärt, freue mich schon das bild mal nachzubauen, lg

Portrait von sonje
  • 23.11.2014 - 14:21

Vielen Dank für das wunderbare Tutorial :-)

Portrait von Fotomaus1965
  • 20.11.2014 - 18:55

vielen dank für diese tolle serie

Portrait von AnneRick
  • 17.10.2014 - 08:25

Vielen dank für das Tutorial.

Anne

Portrait von herbertdw
  • 11.10.2014 - 17:43

Nun geht´s also an die Feinheiten. Werde dieses Tut ,wie einige andere hier,auch mal ausprobieren.
Bin gespannt, ob Ergebnisse gezeigt werden. Besonders dann, wenn dieses Tut bei einem Foto angewendet wird, welches ein ANDERES Päärchen zeigt! (Oder sogar ein völlig anderes Duo das sich wie Feuer und Eis verhält- etwa ´ne coole Maus die keine Angst vor der heissen Katze hat)

Portrait von Kundentest
  • 10.10.2014 - 22:34

Herzlichen Dank für das Tutorial.

Portrait von rocking_sid
  • 10.10.2014 - 16:29

Vielen Dank für die sehr informative Textversion!

Portrait von figge
  • 10.10.2014 - 15:29

Danke für diesen vorletzten Teil. Bin schon auf das große Finale gespannt.

Portrait von Charmadige
  • 10.10.2014 - 15:05

Vielen Dank für den 11ten Teil des *Feuer & Eis*-Tutorials !
Beste Grüße

Portrait von johen
  • 10.10.2014 - 14:51

Herzlichen Dank für den weiteren Teil!

Portrait von BOPsWelt
  • 10.10.2014 - 14:39

Vielen Dank für den 11 Teil der klassen Reihe, freue mich schon auf den letzten. :-)

Portrait von wysiwyget
  • 10.10.2014 - 14:30

Danke für die Textversion

Portrait von wolfgangklaeui
  • 10.10.2014 - 14:25

sehr ausführlich, die einzelnen Schritte, das hilft!

Portrait von pallasathena
  • 10.10.2014 - 13:59

Wieder gut und ausführlich beschrieben, danke!

Portrait von MinaDeus
  • 10.10.2014 - 13:38

Vielen Dank auch für diesen Teil! Echt super!

Portrait von diegel
  • 10.10.2014 - 13:33

Echte Fleißarbeit - danke

Portrait von lalelu44
  • 10.10.2014 - 13:17

Vielen Dank für diesen Teil des tollen Tutorials!

Portrait von Domingo
  • 10.10.2014 - 13:05

Vielen Dank für die vielen erklärten Schritte.

Portrait von SandraKo
  • 10.10.2014 - 12:28

Sehr schöne Tutorial-Reihe! Lieben Dank dafür :)

x
×
×