Anzeige
Tutorialbeschreibung

Real Thing: Glühbirne Teil 2

Real Thing: Glühbirne Teil 2

Kommen wir zum 2. Teil

Wir benötigen noch einen Glaskörper.

1. Dazu lege ich mir ganz oben eine neue Ebene an, die ich "Glaskörper" benenne.
2. Nun ziehe ich ein senkrechtes Rechteck (ca. die Länge des Gewindestückes), und fülle sie mit schwarz.

Bilder

3. Jetzt setze ich oben quer eine zweite Rechteckform.
4. Danach gehe ich auf Auswahl -> Auswahl verändern -> abrunden mit 10 Pixel
5. Die Auswahl fülle ich mit schwarz.

Bilder

6. Das dritte Rechteck ziehe ich senkrecht und  runde es mit 50 Pixel ab.
7. Die Auswahl fülle ich erneut mit schwarz.

Bilder

8. Darüber setze ich noch das 4. Rechteck in schwarz.

Bilder

Bilder

9.   Mit Strg klicke ich auf das Ebenefenster von Glaskörper und speichere die Auswahl als Kanal "Glaskörper" ab.
10. Die Auswahl bleibt geladen.
11. Über den Glaskörper lege ich eine neue Ebene an und benenne sie Matrix.
12. Mit Strg+Alt+D setzte ich eine weiche Kante mit 10 Pixel und fülle die Auswahl mit weiß.

Bilder

13. Die Ebenen Glaskörper+Matrix reduziere ich auf eine Ebene "Glaskörper".
14. Danach gehe ich sauf den Verzerrungsfilter -> Glas mit diesen Werten an:

Bilder

15. Die Auswahl wird aufgehoben
16. Jetzt lege ich unter der Ebene "Glaskörper" eine neue Ebene an und benenne sie "Maskierung".
17. Nun lade ich den Kanal "Glaskörper" als Auswahl und gehe auf die Ebene "Maskierung" zurück.
18. Die Auswahl runde ich um 15 Pixel ab, fülle sie mit schwarz und hebe die Auswahl auf.

Bilder

19. Über "Maskierung" lege ich eine neue Ebene an, benenne sie "Modellierung" und fülle sie mit weiß.
20. Danach gehe ich auf Filter -> Renderingfilter -> Beleuchtungseffekte

Bilder

21. Wichtig ist, dass als Relief der Kanal "Glaskörper" geladen wird.
22. Mit gedrückter ALT-Taste dupliziere ich die Lichtquelle 2x und verschiebe sie wie abgebildet.

Bilder

Bilder

23. Dann wende ich den Filter -> Kunstfilter -> Kunststofffolie

Bilder

24. Jetzt lade ich den Kanal "Glaskörper" als Auswahl und gehe auf die Ebene "Modellierung" zurück.
25. Die Auswahl kehre ich um und schneide die Auswahl aus.
26. Den Ebenenmodus stelle ich auf "linear nachbelichten".
27. Dann gehe gehe ich auf die Ebene "Maskierung" und stelle die Deckkraft auf 20% runter.

Bilder

28. Nun schiebe ich die Ebene Öffnung und die Gewindegänge über die Glaskörperebenen.

Bilder

29. Mit dem Linienwerkzeug Stärke 12 Pixel ziehe ich 6 Linien wie abgebildet für die starken Drähte.

Bilder

30. Die entstandenen Formebenen werden gerastert und können auf eine Ebene reduziert werden.
31. Jetzt gehe ich in den Ebenenstil und gebe folgende Werte ein:

Abgeflachte Kanten und Relief

Bilder

Kontur

Bilder


Bilder

32. Den Draht schiebe ich unter meine Glaskörperebenen.

Bilder

33. Auf einer weiteren Ebene habe ich die dünnen Drähte einfach mit dem Pinselwerkzeug gezeichnet.

Bilder

34. Nun gehe ich wieder auf Ebenenstil.

Abgeflachte Kanten und Relief

Bilder

Kontur

Bilder

Bilder

35. Für das Lavendel benutze ich eine separate Datei, auf der ich mit ein Zickzack-Muster erstelle.

Bilder

36. Das Muster setzte ich einfach ein.

Bilder

37. Die Teile setze ich einfach aneinander.
38. Man kann sie auch übereinander setzen. Das fällt gar nicht weiter auf.

Bilder

So schaut es fertig aus.

Bilder
 

39. Zum Schluss nehme ich eine gelbe Birne.
40. Nach dem Freistellen und Transformieren schiebe ich die Ebene über das ganze Innenleben und der oberen Gewindegänge.
41. Den Ebenenmodus setze ich auf "linear nachbelichten" und erhalte dieses Bild.

Bilder

So die "GLÜHBIRNE" ist fertig... für mich...

Bilder

und sie brennt...

Wie wäre es, möchte jemand diesen Workshop für mich übernehmen?
Das Licht muss nicht gleich aussehen...

Ich würde mich sehr freuen, wenn andere Vorschläge kommen würden.

Gruß Andy/Berglöwe

 

 

 

 

 

Auf jeden Fall wissen wir nun, wie eine GLÜHBIRNE ausschaut.


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von toastbrottoaster
Portrait von funnyboss
  • 14.04.2009 - 11:07

Tolle Idee, super gemacht. Danke

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 27.07.2007 - 12:53

Echt cool alder geile idee

Portrait von Bergloewe
  • 27.07.2007 - 15:14

Zitat:

Echt cool alder geile idee

Edit:

Vorsischt, der "alder" hat schon paar Jahre off'm Buckel. ;-)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 11.07.2007 - 16:14

wow,nicht schlecht tolle Idee =)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 02.01.2007 - 11:16

so, teil 2 habe ich auch geschafft. hab das jetzt auch mit den kanälen raus. einfach super die glühbirne. vielen dank

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 26.01.2006 - 13:47

Hey, genial! Damit werden sicherlich schone Montagen

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 04.12.2005 - 17:50

euda hut ab .... geiles tut, versuch es dann auch mal wenn ich zeit hab (ist halt ein bischen lang :D)

x
×
×