Anzeige
Tutorialbeschreibung

Sonstiges: Überraschungsei

Sonstiges: Überraschungsei

Hoi Hoi,

wieder ein neues Tutorial von mir. Diesmal etwas anspruchsvoller, aber dennoch zu bewältigen.
Ich möchte euch zeigen wie man dieses tolle Überraschungsei erstellt. Wie immer gehe ich in einzelnen Schritten vor.

 

Schritt 1 (Auswahl erstellen)
+++ Neue Datei erstellen (Tastatur-Cowboys wie ich benutzen STRG + N). Abmessung: 270 x 350 (B x H)
+++ Jetzt die Auswahl erstellen: Dazu die Auswahlellipse benutzen. Art: Feste Größe einstellen, Breite: 200 Höhe: 320

Bilder


+++ Auf diese Auswahl jetzt ein Rechtsklick --> Ebene durch Kopie. Die Hintergrundebene jetzt ausblenden. Die neu erstelle Ebene nennen wir jetzt "Ei"
+++ Problem: Ein Ei ist ja nicht elliptisch, sondern eher oval.... Okay, da habe ich eine Lösung: Ihr nehmt jetzt das Auswahlrechteck (Achtung, bei Art auf Normal stellen)
        - Zuerst die Auswahl erstellen /  STRG + T drücken / Dann ein bischen nach oben verschieben, fertig.

Bilder

Schritt 2 (Die Trennungslinie)
+++ Jetzt nehmen wir das Linienzeichnerwerkzeug zur Hand. Einstellungen so vornehmen wie sie auf dem Bild zu sehen sind. Mit gedrückter SHIFT-Taste die Linie ziehen.
        - Stärke: 9 Px / Farbe standard-rot #FF0000

Bilder


+++ Jetzt diese Ebene rastern.
+++ Filter --> Verzerrungsfilter --> Schwingungen
        - Anzahl Generatoren: 1
        - Wellenlänge, Min: 1 Max: 170
        - Amplitude, Min: 1 Max: 323
        - Skalierung, beidesmal 100%
        - Typ: Sinus
        - Undefinierter Bereich: Kantenpixel wiederholen

+++ Jetzt mit der Lupe auf den Überschuss der Linie zoomen, den Radiergummi auswählen und so gründlich wie möglich auf beiden Seiten wegradieren.

Bilder

+++ Jetzt diese Schwingungsebene mit der Ei-Ebene zusammenfügen (STRG + E).
+++ Diesen unteren Bereich mit Rot füllen.
+++ Jetzt sollte euer Ei ungefähr so aussehen:

Bilder

Schritt 3 (Fülloptionen)
+++ Wem dieses Ei noch zu kantig erscheint kann optional diesen Trick benutzen:
        - Mit dem Zauberstab den transparenten Bereich markieren, diese Auswahl umkehren,  um 3 Pixel verkleinern, Auswahl wieder umkehren,
          und dann den Gaußschen Weichzeichner (2) anwenden.

+++ Jetzt ein Rechtsklick auf der Ebenenpalette auf die Ei-Ebene --> Fülloptionen aufrufen.
+++ Und folgende Einstellungen vornehmen:

Bilder

Bilder

 

Schritt 4 (Veredlung)
+++ Vielen ist aufgefallen, dass das KINDER-Logo noch fehlt  

Bilder
  Dieses bekommt man HIER.
+++ Einfach auf das Ei bauen, fertig... meins sieht dann so aus (hab's nochmal überarbeitet):

Bilder



Bei Fragen oder Vorschlägen kann man sich an mich wenden.
Das waren jetzt sicher 2h Arbeit das Tutorial zu schreiben.

eFoX


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von oxygen
  • 04.12.2011 - 18:12

ja ... ich weiss ... das tut ist ewig alt
mir ist es erst heute über den weg gelaufen :)

und deswegen kann ich auch erst heute - danke - sagen

ich denke es passt genau zu einem anfänger ... fortgeschrittene wären zu stark unterfordert

Portrait von Tima256
  • 28.01.2011 - 21:28

Ich finde das Tut toll , habs auch nachgebastelt mit ein wenig anderen
Einstellungen , halt bis es mir gefiel .Hab auch nen anderen Text eingefügt .
LG Tima

Portrait von ani4ka
  • 07.11.2009 - 13:39

Schönes Tutorial! Gut gemacht und erklärt! Vielen Dank!

Portrait von DJTornado
  • 17.12.2008 - 07:02

Soweit ok aber für mich nicht hilfreich

Portrait von Batinga
  • 22.10.2008 - 01:10

Tolles Tutorial - echt klasse! :D

PS: bei wikipedia . org findet man das logo als schönes png ;)

Portrait von ec86
  • 29.03.2008 - 03:20

Leider funktioniert der Link für das Logo nicht mehr, aber da findet man sicher irgendwo anders etwas.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 10.02.2008 - 20:28

Sehr coole Idee... habs eben mal selber ausprobiert... ich arbeite noch am feinschliff :-)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 24.04.2007 - 13:33

Logo link geht nimmer ..

Portrait von fbnt
  • 23.03.2007 - 14:49

lol das ei muss oben noch etwas spitzer werden aber sonst gute arbeit

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 16.01.2007 - 12:14

Gut gemacht aber die Form ist glaub schon ok. ist ja en schoko ei .

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 27.12.2006 - 11:54

ich find´s gut. musste zwar ein bisschen mit den einstellungen experimentieren, aber sonst hat es geklappt.

Portrait von cybergupt
  • 20.06.2006 - 20:26

sehr sooles tutorial geworden ! ;)

Portrait von terora
  • 20.04.2006 - 22:03

Der Tutt ist echt gut erklärt
war auch einfach zu bedienen als anfänger.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 19.10.2005 - 23:57

Schönes Tutorial. :)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 17.09.2005 - 01:00

nette Idee :-)

Portrait von Y0Y0
  • 22.11.2004 - 16:55

Gutes Tut.<br />
Aber könnte man eigentlich unter der rubrik "Fortgeschittene" einordnen !

Portrait von dein_Gewissen
  • 24.03.2006 - 22:00

nein Ich bezeichne mich nicht als Fortgeschrittener, und konnte das ohne probleme nachvollziehen. Und da bald Ostern ist ist das echt praktisch :)

Portrait von K-Dawg
  • 07.11.2004 - 19:14

Nicht schlecht und lustig der Tut, jedoch finde ich Tutorials die nach eigen bearbeitung das Bild anders aussieht wie im Tut selbst iust echt verwirrend und durch den Tut erziel man nicht das was man sich erhofft hat.<br />
Bezieht sich nicht speziefisch an dein Tut, sondenr allgemein.Trotzdem spitze Tutorial ;)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 02.09.2004 - 18:24

frage: warum ist das ei nicht rund?<br />
frage: hat ein ei so eine form? (dann sprech ich mal mit meinem bauern...)

Portrait von eFoX
  • 03.09.2004 - 16:28

du musst ja eine extrem schlechte kindheit gehabt haben, dass dir deine mutter nie ein überraschungsei gekauft hat... dann wüsstest du dass ein überraschungsei und auch ein hühnerei nicht rund sind, sondern eher oval, d.h.: dass der "boden" etwas bauchiger ist und die spitze eher gestreckt.<br />
<br />
ach, ja und die welt ist wohl rund // ironie<br />
<br />

x
×
×