Anzeige
Tutorialbeschreibung

Real Thing: Feuerwerk erstellen (2 Varianten)

Real Thing: Feuerwerk erstellen (2 Varianten)

Feuerwerk 1

Bevor ihr anfängt besorgt euch folgende Pinsel

800x800 px - transparenter Hintergrund

1) Neue Datei: 600px x 600px

2) Füllt den Hintergrund schwarz

3) Neue Ebene

4) Nun stellt in der Pinselpalette folgendes ein:
Pinselvorgaben:
Hauptdurchmesser: 20px
Pinselform:
Malabstand: 80%
Formeigenschaften:
Größenjitter: 50%
Streuung:
Streuung: 300%
Anzahl: 1%
Anzahl-Jitter: 4%
Farbeinstellungen:
Vordergrund/Hintergrund-Jitter: 100%

5) Zeichnet nun ungefähr folgendermaßen mit dem Pinsel auf die neue Ebene:

Bilder

Bilder

6) Füllt die großen schwarzen Bereiche in dem Kreis ein wenig:

Bilder

(Oder zeichnet gleich am Anfang ein wenig dichter^^)

7) Die Ebene wird dupliziert und mit STRG + U -> Lab-Helligkeit: +100

8) Mit STRG+Klick auf die Ebene markieren wir die weißen Sterne
Dann Auswahl - Auswahl verändern - Verkleinern: 1px
STRG + Umschalt + i
-> entfernen
Damit haben wir die sehr hell leuchtende Mitte der glühenden Funken erzeugt

9) Wer es jetzt noch ein wenig detailreicher mag kann folgendes probieren:
Die Funken fliegen ja von der Mitte nach außen - also duplizieren wir die untere Ebene und zeichnen mit dem Wischfinger von außen nach innen. Danach duplizieren wir die verwischte Ebene, damit die "Strahlen etwas kräftiger werden:

Bilder


Oder wir zeichnen ein paar Linien, duplizieren sie, drehen sie und wiederholen das ein paar mal (mit verschiedenen Längen)
Dann den Gaußschen Weichzeichner und mit STRG+U (+Färben) die Ebenen einfärben.

Bilder

Ich hab mir die Mühe gemacht jeden Stern einzeln zu verwischen ~ dazu einfach bei den äußersten Sternen anfangen und immer weiter nach innen wandern.

Bilder

 

Feuerwerk 2

Was ihr dafür zuerst mal braucht ist folgender Pinsel:
vipher.uttx.net/downloads/Pinsel.fuer.Feuerwerk.Tutorial.by.HaSeeArts.abr
[Feuerwerk-Palme]

1) Ich erstelle ein neues Bild, 2000px x 2000px - Hintergrund schwarz
Die Größe wirkt vielleicht etwas übertrieben ~ aber kleiner machen geht ja bekanntlich immer noch ;-)
Name der Ebene: Hintergrund

2) Neue Ebene - Name: Feuerwerk1
Wählt nun den Pinsel aus, und stellt die Größe auf ca. 900px
-> Fluss auf 100%, Farbe weiß -> und einmal pinseln

Bilder

3) Wählt den Verflüssigen-Filter und zieht die Enden der Funken ein wenig nach unten.
Warum? Da sonst bei jedem das Feuerwerk gleich aussieht UND weil die Funken etwas weiter nach unten fliegen, als bei dem Pinsel.
Verwendet dafür im Verflüssigungs-Modus das Vorwärts-Krümmen Werkzeug (W)
Rechts unten findet ihr:
Hintergrund einblenden
Verwenden: Hintergrund
Modus: Dahinter auftragen
Deckkraft: 100%

So, nun zum Werkzeug:
Pinselgröße: 100
Pinseldichte: 50
Pinseldruck: 50
Pinselgeschw.: 80
Turbulenz-Zuf.w.: 50
Achtet darauf, dass ihr wirklich nur die Spitzen nach unten zieht!
Mit diesen Einstellungen müsst ihr ein paar mal die Spitzen bearbeiten ~ bis es aussieht wie ein Ast von einer Trauerweide.

Bilder

4) dupliziert die Ebene Feuerwerk1 und dreht sie:
STRG + T
Hier ist es sehr hilfreich, wenn ihr das Kreuz, das in der Mitte auftaucht an das untere Ende des Pinsel schiebt. Damit wird der Mittelpunkt bestimmt ~ und so müsst ihr die Ebene nicht erneut bewegen.

Bilder

5) Skaliert die Ebene, verzerrt sie -> macht wozu immer ihr auch Lust habt ~ WIchtig ist nur, dass sich diese Ebene von der anderen in ihrer Form unterscheidet.
In Photoshop CS2 würde ich euch auch noch "Verkrümmen" empfehlen ;-)

Bilder

(Hier habe ich die Ebene gleich ein paar mal dupliziert und bearbeitet)

6) Wiederholt das ein paar mal, bis ihr findet, dass euer Feuerwerk komplett ist.
Vergesst nicht die linke Seite ~ also Ebene duplizieren und horizontal spiegeln - und für diese Seite wieder das selbe wie für die rechte.
So mancher wird sich die Arbeit ersparen wollen, und spiegelt einfach die eine Seite ~ ABER ~ das sieht sehr unecht aus ;-)
(also nehmt euch ein paar Sekunden Zeit dafür)

Bilder

7) Fügt alle Ebenen (bis auf die Hintergrund-Ebene) (-> Feuerwerk1) zusammen und dupliziert sie.
Name: Feuerwerk2 (duplizierte Ebene)
Und blendet sie aus.

8) Fügt bei Feuerwerk1 folgenden Ebenenstil (Fülloptionen) ein:

Schein nach außen:
Füllmethode: Umgekehrt multiplizieren
Farbe: ff0000
Größe 13Px

Bilder

Schein nach innen:
Füllmethode: Normal
Farbe: ff9c00
Größe 2Px

Bilder

Bilder

9) Blendet Feuerwerk2 ein.
STRG + Klick auf Ebene Feuerwerk2 (also die Ebene markieren)
Auswahl - Auswahl verändern - Verkleinern: 1Px
STRG + Umschalt + i
entfernen

Bilder

10) Erstellt eine neue Ebene: Stern
Wählt den zweiten Pinsel aus dem Download (Stern), stellt die Größe auf 140px, Deckkraft und Fluss auf 100%
-> pinselt einmal kurz in die Mitte vom Feuerwerk. Damit kaschieren wir die Enden und erzeugen gleichzeitig einen hell leuchtenden Mittelpunkt (dort, wo die Rakete explodiert)

Bilder


11) Ihr könnt mit dem Pinsel ein wenig herumexperimentieren.
Zum Beispiel ein paar Sterne in den Hintergrund und ein paar Stern-Funken aus der Mitte:

Bilder


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von tinyarmadillo
  • 10.08.2017 - 19:41

Sehr schönes Tutorial, hat mir sehr geholfen.

Portrait von KFreund
  • 09.08.2013 - 17:19

Werde passender Weise darauf zurückgreifen.

Portrait von famouzz93
  • 31.12.2012 - 14:08

wie gut, dass der link für die pinsel nicht mehr geht -.-

Portrait von MaoMao
  • 17.07.2012 - 17:47

Vielen danke für Tutorial.

Portrait von markusn9516
  • 25.12.2011 - 20:53

Kein Pinsel zum downloaden möglich, unnötige 10 Punkte:(

Portrait von MD_H89
  • 11.05.2011 - 12:37

Man braucht halt Geduld, aber sonst recht gut erklärt!

Portrait von nullsieben
  • 03.03.2011 - 14:34

ja ganz nett soweit!

Portrait von StrawberryCake
  • 29.07.2010 - 18:08

Vielen Dank dafür, das war gerade wirklich hilfreich.
Besonders die erste Variante ist toll =)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 17.05.2010 - 20:48

nagut, naja.... aufn ersten blick schiens gut, aber wenn die pinsel unauffindbar sind ist es nicht so .... schön :-(

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 17.05.2010 - 20:37

endlich gefunden! vielen dank!

Portrait von big_molly
  • 26.01.2010 - 11:48

Clever!
Aber wie sagte man so schön: Viele Wege führen nach Rom! :-)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 22.01.2010 - 09:17

sehr gut

Portrait von PSartist
  • 05.01.2010 - 16:19

klasse tut ...........

Portrait von Allix
  • 01.01.2010 - 20:43

Sehr Geil! So kann man die Sylvesterfotos gleich nochmal aufbessern ;)

Portrait von Sierrapiet
  • 01.01.2010 - 12:49

Danach habe ich gesucht, gute Anregung

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 07.10.2009 - 21:08

Schönes Tut :)
Hab leider nach was anderem gesucht xD
Gibt trotzdem 4/5 :P

Portrait von airbat
  • 03.09.2009 - 23:06

Hat mir weitergeholfen, Danke!

Portrait von opa5555
  • 15.07.2009 - 21:20

Schade einpaar mehr Bilder wäre noch cooler

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 08.04.2009 - 16:17

wollt schon oft ein feuerwerk machen :) danke

Portrait von schens1984
  • 02.03.2009 - 18:42

Toller Beitrag - danke!!!

x
×
×