Anzeige
Tutorialbeschreibung

Explosion mit Feuer und Strahlen

Explosion mit Feuer und Strahlen

Schritt 1:

Damit ich die Aktion später per Knopfdruck jederzeit erstellen kann, nehme ich eine Aktion auf. Dazu rufe ich mir mein Aktionen-Bedienfeld auf, klicke auf das Neu-Symbol und vergebe den Namen "Explosion".

Bilder



 

Schritt 2:

Ich erstelle ein neues Bild mit weißem Hintergrund. Die Größe ist natürlich egal. Ich nehme 1600 x 1600 Pixel.

Bilder



Um sicherzugehen, dass ich mit den Standard-Farben arbeite, drücke ich D (also Vordergrundfarbe Schwarz und Hintergrundfarbe Weiß).


 

Schritt 3:

Als Nächstes klicke ich im Menü auf Filter>Rauschfilter>Rauschen hinzufügen mit folgenden Einstellungen: Stärke ca. 11%; Verteilung: Gleichmäßig; Monochromatisch.

Bilder



 

Schritt 4:

Jetzt geht's ab ins Menü unter Bild>Korrekturen>Schwellenwert: Einen Schwellenwert von ca. 241 - 246 nehmen, damit das Rauschen besser zu sehen ist.

Bilder



 

Schritt 5:

Und weiter ins Menü unter Filter>Weichzeichnungsfilter>Bewegungsunschärfe bei Winkel 90° und bei Distanz 400 einstellen. Dann Bild umkehren: Bild>Korrekturen>Umkehren, oder schneller geht's mit Strg+I.

Bilder



 

Schritt 6:

Ich erstelle jetzt im Ebenenbedienfeld eine neue Ebene.

Bilder



 

Schritt 7:

Jetzt muss ich auf der neuen Ebene einen Schwarz-Weiß-Verlauf erstellen.

Bilder



 

Schritt 8:

Die Ebene stelle ich im Modus von Normal auf Negativ multiplizieren.

Bilder



 

Schritt 9:

Die Ebene muss ich jetzt auf die Hintergrundebene reduzieren. Das geht am einfachsten mit Strg+E oder wenn ich im Ebenenbedienfeld-Optionsmenü auf Folgendes klicke: Auf Hintergrundebene reduzieren. Dann Filter>Verzerrungsfilter>Polarkoordinaten (Rechteckig->Polar).

Bilder



 

Schritt 10:

Jetzt die Taste X drücken, damit die Farbfelder getauscht werden. Dann Filter>Weichzeichnungsfilter>Radialer Weichzeichner: Stärke: 90-100; Methode: Strahlenförmig; Qualität: Gut.

Bilder



 

Schritt 11:

Damit das Ganze auch eine Farbe bekommt, gehe ich auf Bild>Korrekturen>Farbton/Sättigung (Strg-U), setze das Häkchen bei Färben und passe die Farben wie folgt an: Ich habe bei Farbton 36 und bei Sättigung 63 eingestellt.

Bilder



 

Schritt 12:

Die Hintergrund-Ebene muss ich jetzt duplizieren (geht am einfachsten mit Strg+J) und die Füllmethode auf Farbig abwedeln umstellen.

Bilder



 

Schritt 13:

Im Moment sieht es ja nicht wirklich nach einer Explosion aus. Deshalb klicke ich auf Menü>Filter>Renderfilter>Wolken.

Bilder



 

Schritt 14:

Als Nächstes wähle ich Menü>Filter>Renderfilter>Differenz-Wolken.

Bilder



 

Schritt 15:

Wenn mir die Explosion nicht gefällt, drücke ich, so oft ich will, auf Strg+F, um den zuletzt ausgewählten Filter noch mal auszuführen. Jetzt noch Folgendes: Menü>Filter>Rauschfilter>Rauschen hinzufügen mit einer Stärke von ca. 5% und Verteilung: Gleichmäßig und wieder Monochromatisch.

Bilder



 

Schritt 16:

Und so sieht mein Ergebnis jetzt aus:

Bilder



 

Schritt 17:

Ich kann jetzt durch die Stopp-Taste die Aufnahme meiner neuen Aktion beenden und dann jederzeit abspielen. Möchte ich z. B. die Dokumentgröße jedes Mal selber definieren können, empfehle ich, einen Klick bei Dialog aktivieren/deaktivieren zu tätigen. Dann wird beim Abspielen der Aktion jedes Mal ein Dialog erscheinen, wo ich die Dokumentgröße selber eingeben kann, und danach läuft die Aktion munter weiter.

Bilder



 

Schritt 18:

Ganz zum Schluss ein Optimierungstipp: Am besten ist es, non-destruktiv zu arbeiten. Das heißt, dass die Bildpixel bei z. B. Farbänderungen nicht verändert werden und ich auch jederzeit die Möglichkeit habe, Werte zu verändern. Darum habe ich die untere Ebene mit Strg+U komplett schwarz-weiß umgefärbt (Sättigung: -100) und danach eine Farbton/Sättigungs-Einstellungsebene erstellt. Dann kann ich die Farbe jederzeit einstellen.

Bilder



Ich hoffe, dieser Workshop zeigt, wie schnell so ein spektakulärer Explosionseffekt erstellt werden kann und vor allem, dass solche Effekte auch wunderbar für eine Aktions-Aufzeichnung geeignet sind. In der Arbeitsdatei befindet sich die Aktion für Photoshop!


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 19.10.2016 - 17:30

Tolles Video, Danke.

Portrait von Sternendeuter
  • 25.06.2014 - 20:30

Das war ja mal wieder ein Klasse Tutorial. Hatte erst Probleme, lag aber bei mir, zu schnell gelesen. Super gemacht, Beschreibung gut erklärt. Danke !

Portrait von Niedersachsi
  • 20.08.2013 - 22:44

Super einfache Erklärung. Einen weiteren Pluspunkt für die Erklärung mit demAktionen-Werkzeug :-)
Vielen Dank ;)

Portrait von MineTechCraft
  • 13.06.2012 - 12:12

Klasse TUT leicht nachzumachen. Danke!

Portrait von Cedro
  • 13.05.2012 - 09:25

klasse tutorial und toller effekt!

Portrait von Torst3n86
  • 20.03.2012 - 14:26

Super ging recht einfach :) Super TUt´s macht ihr da :)

Portrait von K3nt
  • 24.02.2012 - 18:14

Hallo, das ergebniss ist spitze! Geht echt sehr gut und leicht. Danke!

Portrait von Roucke
  • 23.02.2012 - 18:07

schönes tutorial,super erklärt

Portrait von horror_kid
  • 16.01.2012 - 15:21

haha echt cool passt gut in meine comics ;D tolles tutorial danke !!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 08.12.2011 - 11:03

hat für mich als anfänger super geklappt, danke dafür ;-)

Portrait von shaking
  • 20.09.2011 - 12:18

schönes tutorial, nur sind die linien meiner meinung nach zu sichtbar, die müsste man noch nachbessern.

Portrait von fantasievoll
  • 14.09.2011 - 14:43

toller effekt & auch sehr gut für anfänger verständlich!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 07.08.2011 - 13:24

leicht zu machen und endergebniss ist sehr cool

Portrait von sirengel
  • 12.07.2011 - 21:05

Sehr cool! Hätte ich mir weit schwieriger vorgestellt - DANKE!

Portrait von kwinzi85
  • 17.06.2011 - 20:20

sehr schön erklärt! sehr leicht nachzumachen..

Portrait von maddinii
  • 18.05.2011 - 17:57

Sehr gut, gefällt mir :D

Portrait von DanielST
  • 16.05.2011 - 11:39

sehr gut und leicht verständlich für mich als einsteiger

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 02.04.2011 - 19:15

das Tutorial ist gut gemacht, nur was mich wundert ist, dass meine Explosion wesentlich heller ist als deine..

Portrait von Speed3210
  • 01.04.2011 - 13:49

sehr gutets tutorial :) danke !

Portrait von scarred13
  • 03.03.2011 - 16:32

Super erklärt danke!

x
×
×