Anzeige
Tutorialbeschreibung

Aquarellmaleffekte

Aquarellmaleffekte

Dieses Video-Training zeigt 2 unterschiedliche Beispiele auf, wie ihr einen Aquarell-Maleffekt in Adobe Photoshop erstellen könnt. Das erste Beispiel ist ein recht einfacher Effekt mit wenigen Bearbeitungsschritten, das zweite hingegen etwas aufwendiger. Benutzt werden einige Filter, Ebenenstile, Einstellungsebenen und natürlich Pinsel sowie ein optionales Grafiktablett.

... übrigens findest du die komplette Serie hier: Photoshop-Workshop-DVD - Effekte für Typo, Layout & Foto - Vol. 2 - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von crazy_cake
  • 23.02.2014 - 12:54

Ganz tolles video! Vielen, vielen Dank!!

Portrait von Namira
  • 23.12.2012 - 12:12

Wunderbar. Endlich kann ich meinen Mahlfähigkeiten freien lauf lassen ;)

Portrait von SteveJorden
  • 23.10.2012 - 00:16

Nach diesem Effekt habe ich schon sehr lange gesucht... Sehr gut erklärt :)

Portrait von Melbee
  • 24.04.2012 - 00:10

Prima und anschauliche Erklärung. Vielen Dank dafür.

Portrait von Bentley
  • 06.03.2012 - 16:27

Ganz, ganz tolles Tutorial. Die Fertigkeiten muss man natürlich noch ausbauen. Eure Musterbiblothek finde ich immer wieder toll ;) …

Portrait von kiwara
  • 19.02.2012 - 08:21

da öffnen sich sehr viele neue wege, ein bild ins rechte licht zu setzen! danke!

Portrait von Diamant25
  • 13.02.2012 - 13:19

ein cooler Effekt, hab ich ausprobiert danke.

Portrait von Jake23
  • 07.02.2012 - 16:28

Netter effekt. danke fürs tut,

Portrait von Lizzy_Hmkay
  • 01.02.2012 - 14:09

cooler effekt. sehr gute erklärung.

Portrait von Mindar
  • 29.01.2012 - 22:16

Sehr schönes Tutorial, brachte mir ein tolles Ergebnis.

Portrait von woschu1955
  • 13.12.2011 - 12:35

Das Tut gefällt mir und ich werde es sicher anwenden. Wichtig ist mir die Vorgehensweise, so kann ich das Ergebnis beeinflussen. Danke dafür!

Portrait von The1stElk
  • 30.11.2011 - 10:24

Gefällt mir sehr, vorallem die zwei Schwierigkeitsstufen.
Persönllich gefällt mir zwar das Gesamtergebnis nicht zu 100% aber auf jedenfall die technik dahinter super erklärt. Auch die Tatsache das immer etwas von der Ebenenpalette zu sehen war damit man weiß wie es aussehn soll finde ich sehr positiv.
Was mir gefehlt hat sind jedoch die Ausgangsbilder, so der Vollständigkeit halber.

Portrait von BlackBoSs
  • 15.11.2011 - 14:50

ist ein bissll zuuu lang geworden und kompliziert gemacht .. aber trotzdem danke für die mühe ..

Portrait von Norbert Schumann
  • 15.11.2011 - 20:08

Danke für das feedback. Zum Glück hast du mit dem Video auch gleich 2 Techniken mitgenommen- und - wenn man zeichnet, dann dauert es leider immer etwas. Ich gebe mir Mühe, nicht länger als nötig die Ausführungen auszugestalten, weshalb ich bei einigen Videos sogar teilweise eine Beschleunigung der Videospur eingebaut habe. Nicht immer gelingt das, denn der Anspruch, es verständlich für jeden zu machen, ist dann doch größer. Ich habe bereits aus anderen Videos positive Meinungen erhalten, die genau diese Art der Aufbereitung adressieren. Das Problem ist, das diese vielen Schritte nötig sind und man auch nichts einfach weglassen kann, weil es sonst unvollständig wird.

Portrait von Domino
  • 10.11.2011 - 00:19

Für mich ist es zwar zu kompliziert, aber trotzdem vielen Dank.

Portrait von Norbert Schumann
  • 10.11.2011 - 09:38

Hallo Domino, es gibt die einfachen und die etwas aufwändigeren Effekte mit entsprechend verbundenem Aufwand. Die leichten Effekte sind ja bereits zu genüge genannt worden. Bei den aufwändigeren Effekten findet man hingegen nur wenig Material, weil die Erstellung solcher Erklärungen mit einem verhältnismäßig hohem Aufwand verbunden ist. Der Vorteil aus diesem und anderen Tutorials dieser Art ist, das du eine Menge Fertigkeiten daraus mitnehmen kannst und ein Verständnis für die Art und Weise entwickelst, wie diese Dinge miteinander funktionieren.

Nicht verzweifeln, einfach einmal mit einem einfachen Motiv Schritt für Schritt abarbeiten. Du wirst sehen, am Ende kommt dir das dann schon gar nicht mehr so schwer vor, weil die zu Grunde liegenden Schritte immer wiederkehrend vorkommen.

Viel Spass und vielen Dank für den Download.

x
×
×