Anzeige
Tutorialbeschreibung

Simpler planetarischer Nebel

Simpler planetarischer Nebel

Hallo, ich will euch in diesem Tutorial beschreiben, wie ihr mit Photoshop ganz leicht einen simplen planetarischen Nebel kreieren könnt. Ich habe die Maße 1440x900 px für mein Bild gewählt.


Zunächst einmal erstellt ihr eine neue Ebene und füllt sie mit der Farbe Schwarz. Danach geht ihr auf Filter>Störungsfilter/Rauschfilter (Noise)>Störungen/Rauschen hinzufügen (Add Noise). Ihr stellt den Regler auf ca. 10% und wählt Gaußsche Normalverteilung (Gaussian) und Monochromatisch (Monochromatic) an, danach klickt ihr auf OK (siehe Bild) - ihr werdet zunächst von kleinen weißen Punkten überrannt werden, doch mit der Tonwertkorrektur (Levels) macht ihr daraus ganz schnell ein Sternenmuster.

Bilder



 
Ihr stellt die Tonwertkorrektur (Levels) auf 62 - 1,00 - 91 (siehe Bild).

Bilder



 
Danach solltet ihr einen schönen Sternenhimmel haben.

Bilder



 
Ist dieser Schritt getan, macht ihr wieder eine neue Ebene auf, nehmt euch einen weichen Pinsel (brush) und malt mit weißer Farbe einen großen unregelmäßigen Fleck in die Mitte oder an eine andere Stelle, je nachdem, wofür ihr es braucht und wie ihr es haben wollt. Benutzt dabei auch verschiedene Deckkräfte. Dies macht das Ganze etwas schöner.

Bilder



 
Danach öffnet ihr noch mal eine neue Ebene, füllt sie wieder schwarz und geht auf Filter>Renderingfilter (Render)>Wolken (Clouds); (somit habt ihr ein Wolkenmuster), setzt die Ebene auf Ineinanderkopieren/Überlagern (Overlay) und macht mit der Tonwertkorrektur (Levels) wieder alles etwas dunkler.

Stellt die Tonwertkorrektur (Levels) auf 37 - 0,18 - 229 (siehe Bild).

Bilder



 
Seid ihr damit fertig, sollte man schon einen Nebel erkennen.

Bilder



 
Nun beginnt ihr damit, den Nebel farbig zu gestalten. - Nehmt dazu die Ebene mit dem gemalten Fleck und färbt sie in euren gewünschten Farben oder nehmt dazu den Farbverlauf (Gradient Overlay) und wählt die gewünschten Farben aus.

Bilder



 
Die Leute, die es mögen, können nun noch den Feldweichzeichner (Box Blur) (Filter>Weichzeichnungsfilter>Feld weichzeichnen) hinzufügen. Dadurch wird der Nebel, wie ich finde, etwas realistischer. Stellt den Radius nach euren Wünschen ein.

Bilder



Zum Schluss öffnet ihr wieder eine neue Ebene, füllt sie wieder mit schwarzer Farbe und geht auf Filter>Renderingfilter (Render)>Blendenflecke (Lens Flair).

Stellt den Regler auf 100% und klickt auf 105mm (prime). Platziert nun, falls nötig, in dem kleinen Vorschauausschnitt euren Lichtpunkt an die richtige Stelle und drückt auf OK. Zum Schluss noch die Ebene auf Linear abwedeln (Linear dodge (Add)).

 
Damit seid ihr dann auch schon fertig und habt euren eigenen Nebel erstellt. Spielt ruhig noch ein wenig rum mit Farben und Lichtverhältnissen und malt vielleicht noch was hinzu, so sieht es nachher noch viel besser aus. :)

Bilder



Ich hoffe, es war hilfreich!

LG.

Wer Fehler findet, bitte melden!

DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Sharyhn
  • 10.10.2015 - 20:17

Vielen Dank! sehr cool

Portrait von Essiggurke96
Portrait von Hellframe
  • 27.08.2013 - 16:13

super cool!! Gut erklärt. Danke

Portrait von MPeach
  • 31.10.2011 - 19:32

Also bei mir sah der Effekt nicht so doll aus. Weiß aber leider nicht was ich falsch gemacht hab. Sieht einfach nur wie ein bunter dicker Fleck aus :-)

Portrait von SinaMelissa
  • 20.07.2011 - 14:33

Hammer, gefällt mir sehr gut :)

Portrait von darkvelvet
  • 07.06.2011 - 11:11

toller effekt!! gefällt mir sehr sehr gut.danke

Portrait von NicciN
  • 02.06.2011 - 16:03

hab solange nach so einem TUT gesucht. Endlich, danke. Hat mir sehr geholfen :)

Portrait von Yanko
  • 26.05.2011 - 15:57

Danke Hat mir echt weitergeholfen

Portrait von JulesP
  • 09.05.2011 - 03:36

Danke, damit ist das Poster so gut wie fertig :)

Portrait von JulesP
  • 09.05.2011 - 03:36

Danke, damit ist das Poster so gut wie fertig :)

Portrait von BaSh
  • 22.04.2011 - 02:42

auch für einen anfänger ein gut verständliches Tut. Alles in allem ein gelungenes Tut

Portrait von fnaticc
  • 20.04.2011 - 13:33

gutes tut ;) obwohl bei mir nich das raus kam was bei dir raus gekommen ist... mich hat glaub ich deine aussage "neue ebene" irritiert und dann war immer alles weg und ich musste die deckkraft der ebene runter setzen.. aber dann war des bild dahinter wieder dunkler etc etc.

Portrait von MrsMuffinCore
Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 01.03.2011 - 11:28

Danke für das Tutorial. Hast gut erklärt, sodass Anfänger wie ich das ebenfals verstehen :)

Portrait von sternennebel
  • 25.02.2011 - 13:10

super schnell, super einfach

Portrait von Its_nice
  • 22.02.2011 - 19:59

echt genial... sieht sehr gut aus.

Portrait von s1ckST4R
  • 16.02.2011 - 16:20

Sehr Schönes Tut!
Weiter so!

Portrait von snusi
  • 22.01.2011 - 11:03

jea schnell zum nebeln

Portrait von Ollixr
  • 20.01.2011 - 21:36

Wenig Arbeit, toller Effekt!

Danke :)

Portrait von Vescon
  • 04.12.2010 - 18:44

coolio, sehr gutes Tut

x
×
×