Anzeige
Tutorialbeschreibung

Realistische Wolken erstellen

Realistische Wolken erstellen

Schritt 1:

Ich erstelle ein Dokument mit der Größe 800x600 Pixel, wobei die Größe eigentlich uninteressant ist.

Bilder


 
 

Schritt 2:

Zunächst möchte ich kurz zeigen, wie man früher schnell Wolken erstellt hat. Dazu wähle ich als Vordergrundfarbe Weiß und als Hintergrundfarbe Blau aus. Jetzt gehe ich ins Filtermenü auf Renderfilter>Wolken. Die sehen zwar ganz nett aus, mehr aber auch nicht.

Bilder


 
 

Schritt 3:

Um ein wenig Perspektive ins Spiel zu bringen, könnte ich die Hintergrundebene noch durch einen Doppelklick zur normalen Ebene umwandeln, dann mit Strg+T transformieren und dann an einer oberen Ecke mit Strg+Shift+Alt perspektivisch verzerren.

Bilder


 
 

Schritt 4:

Das Ergebnis würde dann so aussehen:

Bilder


 
 

Schritt 5:

Um ein besseres Ergebnis zu erzielen, erstelle ich zunächst einen Hellblau-zu-Blau-Verlauf.

Bilder


 
 

Schritt 6:

Danach wähle ich das Pinselwerkzeug aus und klicke entweder F5 oder oben im Steuerungsbedienfeld das Pinselbedienfeld-Icon an. Jetzt stelle ich unter Pinselform folgende Werte ein:

Bilder


 
 

Schritt 7:

In den Formeigenschaften gilt es auch noch etwas zu ändern:

Bilder


 
 

Schritt 8:

Unter Streuung muss ich auch noch ein paar Werte ändern:

Bilder


 
 

Schritt 9:

Bei Struktur muss ich unbedingt die Wolken-Textur auswählen, die ich, falls nicht eingeblendet, unter der Musterbibliothek Strukturen finde.

Bilder


 
 

Schritt 10:

So, gleich ist es geschafft. Bei Transfer stelle ich noch diese Werte ein:

Bilder


 
 

Schritt 11:

Bei so viel Arbeit werde ich mir meinen Pinsel gleich mal als Wolkenpinsel speichern.

Bilder


 
 

Schritt 12:

Als Nächstes erstelle ich eine neue Ebene mit dem Namen "Wolken".

Bilder


 
 

Schritt 13:

Jetzt kann ich auch schon lospinseln und habe so extrem schnell realistische Wolken erstellt.

Bilder


 
 

Schritt 14:

Natürlich kann ich auch die Pinselspitzengröße verkleinern, dann sieht das Ergebnis ungefähr so aus:

Bilder


 
 

Schritt 15:

Und wenn ich jetzt noch Schatten nach innen als Fülloption aktiviere, dann bekommen die Wolken einen leichten Schatten, wodurch sie noch einen Tick realistischer wirken.

Bilder


 
 

Schritt 16:

Das Ergebnis sieht dann so aus:

Bilder


 
 

Schritt 17:

Ich kann die Wolken auch jederzeit in ein größeres Dokument einfügen oder sogar einen Text damit pinseln. In meinem Fall habe ich PSD-Wolken erstellt.

Bilder



Als Arbeitsdatei habe ich den Wolkenpinsel angehängt.

DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Hydra33
  • 19.10.2016 - 17:30

Tolles Video, Danke.

Portrait von acrollam
  • 02.08.2013 - 08:20

Nun habe ich dieses Tutorial durchgearbeitet, aber einiges ist mir noch nicht klar:
1.bei der ersten einfachen Lösung - wie kann ich dann diese Wolken in ein anderes Foto einbinden?
2. bei der zweiten Pinsellösung: wenn ich bei einem anderen Foto die Wolken gepinselt habe, wie kann ich dann die Fülloption Schatten nach innen aktivieren - muss ich dazu noch eine Maske erstellen, eine neue Ebene machen - wie geht das auf einem anderen Foto?
Danke für die Weiterhilfe und Grüße

Portrait von acrollam
  • 01.08.2013 - 14:07

Wow, ein super Tutorial, endlich Schluss mit langweiligen Himmeln!
Danke und Grüße

Portrait von Talitha17
  • 01.02.2013 - 11:42

Super, genau das habe ich gesucht und gefunden!
Danke!

Portrait von Lieschen_Mueller
  • 07.09.2012 - 11:05

Wunderbare Erklärung. Grade so etwas habe ich gesucht für meine Bilder aus Schottland. Dort ist nicht jeden Tag so ein strahlender Himmel zu sehen :-) DANKE
Gruß

Portrait von GreeCoon
  • 08.08.2012 - 15:48

Danke, ist echt empfehlenswert!!!

Portrait von asteri
  • 11.07.2012 - 14:06

Genial! Super Schritt für Schritt Anleitung. Ich konnte es sofort umsetzen. Vielen Dank.

Portrait von Diamant25
  • 18.02.2012 - 00:19

super Tutorial, war anfangs bisschen schwer für mich es zu verstehen,
aber hat doch noch ganz gut geklappt. Es ist ein sehr schönes Bild
geworden durch die extra Wolken. lg

Portrait von AndraKa
  • 20.11.2011 - 20:26

supi, hab ich grad nachgebaut, sieht wirklich echt aus....Danke

Portrait von vogteier
  • 15.11.2011 - 08:54

Danke für die Anregungen -
ich habe diese für Photoshop Elements 9 genutzt, auch wenn die Einstellungen für die Pinseloptionen anders aussehen. Zusätzlich habe ich die Hintergrundfarbe in einem hellen Grau eingestellt -

Portrait von der_fou
  • 03.11.2011 - 12:04

Super tut
Und schon hab ich erinnert, wieso, wo und warum es für den Pinsel so viele Einstellmöglichkeiten gibt.

Vielen Dank und allseits "gut Licht"!

Portrait von YellowPainter
  • 25.10.2011 - 18:38

Dankeschön

Gruß
YellowPainter

Portrait von michael390
  • 11.09.2011 - 08:26

coole sache wollte schon immer wissen wie das funktioniert

Portrait von Krestan
  • 26.08.2011 - 10:54

Herzlichen Dank
Grüsse Markus

Portrait von tinchen_55
  • 23.08.2011 - 17:45

Danke, mal wieder richtig gut erklärt.

Portrait von Meerane
  • 20.07.2011 - 19:25

Genial! super gemacht und prima erklärt.

Portrait von Gecko1005
  • 13.07.2011 - 13:32

Super Tutorial! Endlich hab ich mein Wallpaper so wie ich es wollte!!

Portrait von JABS1988
  • 25.06.2011 - 14:07

Super Geschichte, habs gleich mal ausprobiert!

Portrait von Muaddib
  • 24.06.2011 - 10:44

tolles tut, super erklärt und beschrieben... danke

Portrait von HerrMueller
  • 20.06.2011 - 13:45

gefällt mir, wird direkt verwendet!

x
×
×