Anzeige
Tutorialbeschreibung

Rost - 6 Varianten, eine Rosttextur/einen Rosttext zu erstellen

Rost - 6 Varianten, eine Rosttextur/einen Rosttext zu erstellen

In diesem Video-Training werden 6 verschiedene Varianten gezeigt, wie eine Rosttextur erstellt und diese dann auf einen Text angewendet wird. Jede Variante hat eine unterschiedliche Herangehensweise. So werden auch Tipps zum Umgang mit Aktionen und Stilen gegeben.

... übrigens findest du die komplette Serie hier: Photoshop-Workshop-DVD - Effekte für Typo, Layout & Foto - Vol. 1 - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!


1. Variante zur Erstellung von Rosttexturen

Schritt 1:

Zunächst erstelle ich ein neues Dokument; die Größe ist vollkommen egal. Ich wähle eine sehr geringe Größe von 800x600 Pixel. Möchte man diesen Effekt drucken lassen, sollte die Einheit von Pixel in cm geändert werden und die Auflösung von 72 in 300 Pixel/Zoll.

Bilder



 

Schritt 2:

Jetzt wähle ich als Vordergrundfarbe Weiß und als Hintergrundfarbe Orange. Danach starte ich den Wolkenfilter unter Menü>Filter>Renderfilter>Wolken.

Bilder



 

Schritt 3:

Jetzt verwende ich unter Menü>Filter>Zeichenfilter>Prägepapier folgende Einstellungen:

Bilder



 

Schritt 4:

Ich lege mit Strg+Shift+Alt+N eine neue Ebene an und klicke wieder auf Menü>Filter>Zeichenfilter>Wolken.

Bilder



 

Schritt 5:

Unter Menü>Filter>Zeichenfilter>Kreide und Kohle stelle ich diese Werte ein:

Bilder



 

Schritt 6:

Als Nächstes setze ich die Deckkraft meiner oberen Ebene auf 50%.

Bilder



 

Schritt 7:

Mit Strg+E verschmelze ich die Ebene mit der Hintergrundebene, erstelle dann eine neue Ebene, fülle diese mit Weiß und schiebe sie nach unten.

Bilder



 

Schritt 8:

Jetzt erstelle ich einen Text, wobei die Farbe vollkommen egal ist.

Bilder



 

Schritt 9:

Als Nächstes schiebe ich die Textur-Ebene nach oben und klicke dann mit gedrückter Alt-Taste zwischen die beiden Ebenen, um eine Schnittmaske zu erstellen.

Bilder



 

Schritt 10:

Jetzt kann ich meinem Text noch ein paar Fülloptionen spendieren.

Bilder



 

Schritt 11:

Ein leichter Schlagschatten kann auch nicht schaden.

Bilder



 

Schritt 12:

Im Hintergrund ziehe ich noch einen radialen Dunkelblau-Hellblau-Verlauf auf, und dann sieht mein Ergebnis wie folgt aus:

Bilder



 

Schritt 13:

Das Geniale an der Schnittmaske ist, dass ich meinen Text jederzeit ändern kann und der Effekt beibehalten wird.

Bilder



 

2. Variante zur Erstellung von Rosttexturen

Schritt 1:

Zunächst erstelle ich ein neues Dokument; die Größe ist vollkommen egal. Dann ändere ich die Vordergrundfarbe in Braun und die Hintergrundfarbe in Dunkelbraun. Danach führe ich wieder den Wolkenfilter aus.

Bilder



 

Schritt 2:

Als Nächstes rufe ich den Körnungs-Filter unter Menü>Filter>Strukturierungsfilter auf.

Bilder



 

Schritt 3:

Danach wähle ich den Unscharf maskieren-Filter unter Menü>Scharfzeichnungsfilter.

Bilder



 

Schritt 4:

Und noch mal einen Filter, und zwar Grobe Malerei, der sich bei den Kunstfiltern versteckt.

Bilder



 

Schritt 5:

Gleich habe ich es geschafft: Jetzt noch schnell den Filter Rauschen hinzufügen, der sich unter Menü>Filter>Rauschfilter befindet.

Bilder



 

Schritt 6:

Zu guter Letzt noch Grobes Pastell (ebenfalls bei den Kunstfiltern). Die Einstellungen nehme ich ungefähr wie folgt vor, wobei man auch eine Skalierung von 100-200% einstellen kann.

Bilder



 

Schritt 7:

Nun markiere ich alles mit Strg+A und speichere es als Muster.

Bilder



 

Schritt 8:

Jetzt kann ich die Ebene ausblenden und wieder einen schönen radialen Verlauf aufziehen. Danach erstelle ich einen Text und aktiviere in den Fülloptionen die Musterüberlagerung mit meinem zuvor gespeicherten Muster.

Bilder



 

Schritt 9:

Als Nächstes füge ich noch eine Abgeflachte Kante und einen leichten Schlagschatten hinzu. Außerdem stelle ich als kleine Optimierung eine Kontur ein, die keine Farbe hat, sondern ein Muster mit 1 Px Größe (irgendein Gesteinsmuster).

Bilder



 

Schritt 10:

Hätte ich bei meinem zuvor gespeicherten Muster am Ende noch Rauschen hinzugefügt, würde das Ergebnis so aussehen:

Bilder



 

3. Variante zur Erstellung von Rosttexturen

Schritt 1:

Zunächst erstelle ich ein neues Dokument; die Größe ist vollkommen egal. Jetzt öffne ich mir mein Aktionen-Bedienfeld und lade im kleinen Optionsmenü die Strukturen-Aktionenbibliothek.

Bilder



 

Schritt 2:

Ich klicke auf Rostiges Metall und drücke danach auf das Playsymbol, um die Aktion ablaufen zu lassen. Schon wird eine schöne Rosttextur erstellt.

Bilder



 

Schritt 3:

Ich könnte jetzt wie in den zwei anderen Varianten die Textur als Muster speichern oder als Schnittmaske nutzen. Oder aber ich dupliziere den blauen Kanal und invertiere ihn mit Strg+I.

Bilder



 

Schritt 4:

Danach zeichne ich den Kanal weich.

Bilder



 

Schritt 5:

Jetzt gehe ich wieder in mein Ebenenbedienfeld, klicke auf die Rosttextur, gehe danach unter Menü>Filter>Renderfilter auf den Beleuchtungseffekt und stelle bei Relief-Kanal meine Blau Kopie ein. Das Licht kann ich im Vorschaufenster nach Belieben drehen.

Bilder



 

Schritt 6:

Das Ergebnis sieht wie Metallbuchstaben aus, die vom Metall herausgedrückt wurden.

Bilder



 

Schritt 7:

Ich klicke jetzt mit der Strg-Taste auf meine ausgeblendete Text-Ebene, damit eine Auswahl entsteht. Danach kopiere ich diese Fläche in meiner Rosttextur mit Strg+C und füge sie mit Strg+V als neue Ebene ein. Jetzt kann ich den Inhalt überallhin verschieben.

Bilder



 

Schritt 8:

Wenn ich jetzt noch Abgeflachte Kante als Füllmethode hinzufüge, sieht das Ergebnis so aus:

Bilder



 

Schritt 9:

Natürlich kann ich auch wieder Textur+Text als Schnittmaske nehmen. Mit einem anderen Hintergrund sieht das Ganze dann so aus:

Bilder



 

4. Variante zur Erstellung von Rosttexturen

Schritt 1:

Zunächst erstelle ich ein neues Dokument; die Größe ist vollkommen egal. Jetzt lege ich eine Textebene an und darüber eine weitere leere Ebene. Danach setze ich die Vordergrundfarbe auf Schwarz und die Hintergrundfarbe auf Weiß.

Bilder



 

Schritt 2:

Jetzt führe ich den Wolkenfilter aus. Danach stelle ich die Vordergrundfarbe wieder auf Braun um, schnappe mir den Pinsel und gehe ins Pinselbedienfeld. Darin wähle ich unter Pinselform folgende Werte:

Bilder



 

Schritt 3:

In den Formeigenschaften nehme ich diese Werte:

Bilder



 

Schritt 4:

Bei der Streuung stelle ich diese Werte ein:

Bilder



 

Schritt 5:

Jetzt pinsele ich mit geringer Deckkraft ein wenig herum und ändere dabei auch ein- oder zweimal die Pinselgröße.

Bilder



 

Schritt 6:

Mit Strg+E verschmelze ich beide Ebenen im Ebenenbedienfeld und füge dann Rauschen hinzu.

Bilder



 

Schritt 7:

Damit der Effekt noch besser zu Geltung kommt, maskiere ich noch meine Textur unscharf.

Bilder



 

Schritt 8:

Jetzt erstelle ich eine Textebene unter meiner Textur und wandele die Textur zwischen den beiden Ebenen mit gedrückter Alt-Taste in eine Schnittmaske um, damit sie nur auf der darunterliegenden Textebene eingeblendet wird. Danach füge ich auf meiner Textebene einen Schlagschatten, eine Abgeflachte Kante sowie eine Verlaufsüberlagerung mit folgender Einstellung hinzu:

Bilder



 

Schritt 9:

Mein Ergebnis mit einem radialen Blau-Verlauf sieht dann wie folgt aus:

Bilder



 

5. Variante zur Erstellung von Rosttexturen

Schritt 1:

Jetzt rufe ich mein Aktionsbedienfeld auf und nehme eine neue Aktion auf. Dazu klicke ich auf das Neu-Symbol. Danach erstelle ich ein neues Dokument, wobei die Größe vollkommen egal ist.

Bilder



 

Schritt 2:

Als Nächstes fülle ich meine Hintergrundebene braun und rufe dann den Körnungs-Filter auf.

Bilder



 

Schritt 3:

Im Körnungs-Filter stelle ich diese Werte ein:

Bilder



 

Schritt 4:

Danach rufe ich unter den Malfiltern den Spritzer-Filter auf.

Bilder



 

Schritt 5:

Jetzt noch Rauschen hinzufügen.

Bilder



 

Schritt 6:

Nun kann ich mein Aktionen-Bedienfeld wieder aufrufen und auf das Stopp-Symbol drücken. Danach aktiviere ich vor dem Eintrag "erstellen" die Dialog-Funktion, damit beim Abspielen meiner Aktion nicht immer dieselbe Auflösung genommen wird.

Bilder



 

Schritt 7:

Mit ein wenig Schlagschatten und einer leichten abgeflachten Kante sieht das Ergebnis so aus:

Bilder



 

Schritt 8:

So jetzt wird es freaky: Ich erstelle eine weitere Ebene innerhalb der Schnittmaske und führe darauf einen Wolkenfilter aus. Auf meiner oberen Textur-Ebene erstelle ich eine Maske. Danach aktiviere ich den Spritzer-Pinsel.

Bilder



 

Schritt 9:

Jetzt gehe ich noch schnell in mein Pinselbedienfeld (F5) und erhöhe den Abstand.

Bilder



 

Schritt 10:

Danach klicke ich mit schwarzer Farbe in der Ebenenmaske ein paar Mal herum, und schon habe ich diesen coolen Effekt:

Bilder



 

6. Variante zur Erstellung von Rosttexturen

Schritt 1:

Diese Methode ist für ganz faule User gedacht: Ich lade mir einfach fertige Stile von www.psd-tutorials.de (in der Suche "Rost" eingeben). Ich habe mir mal welche von Mosh geladen. Wichtig ist, bei der Musterüberlagerung die Skalierung auf 100% einzustellen. Bei mir waren die komischerweise auf 250% voreingestellt und so ziemlich unscharf.

Bilder



 

Schritt 2:

Dieser Roststil hat mir auch sehr gefallen. Die abgeflachte Kante habe ich aber noch ein wenig verkleinert.

Bilder



 

Schritt 3:

Möchte ich die Farbe des Musters schnell ändern, aktiviere ich die Farbüberlagerung mit der Füllmethode Farbton.

Bilder



 

Schritt 4:

Natürlich kann ich die Stile auf alle Formen anwenden und nicht nur auf Text.

Bilder



DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Fabse404
  • 14.09.2014 - 01:39

Klasse Effekt, auch gut erklärt, das probier ich doch direkt mal aus :) Danke fürs Hochladen!

Portrait von u552GerMD
  • 26.09.2013 - 17:47

Wow, sehr gutes Tutorial, genau das habe ich gesucht...

Portrait von MRRadioactiv
  • 20.08.2013 - 09:59

danke für dein Tutorial, es wird mir sehr bei meinem Mod Project helfen

Portrait von Vangelis
  • 15.05.2013 - 10:59

Gelungenes Tuto ... Sehr schön Danke

Portrait von MaoMao
  • 13.03.2013 - 14:56

Vielen dank für das sehr interessante und hilfreiche Video.

Portrait von PixelDriver
  • 14.08.2012 - 01:56

6 Varianten das hat sich mal gelohnt
danke für das tut

Portrait von aburkhardt
  • 17.02.2012 - 08:28

Das Tutorial ist verständlich geschrieben und hat mir sehr geholfen. Vielen Dank!

Portrait von ByTeRiPPeRCreW
  • 30.10.2011 - 08:02

Wundervolles Tutorial, Hat mir sehr geholfen. Danke

Portrait von Azaleah
  • 11.09.2011 - 15:53

Sieht echt gut aus und ist genau das richtige was ich brauche ^^

Portrait von peternimi
  • 02.09.2011 - 13:20

Danke für dieses wunderbare Tutorial. Hat mir bei einer Bildkompostion sehr geholfen und war gut und anschaulich erklärt.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 27.08.2011 - 12:58

Es war für mich erst das 2. Tutorial, abgesehen von den tollen Effekten, habe ich dabei eine Menge über Photoshop gelernt, vielen Dank

Portrait von Kendo38
  • 28.07.2011 - 18:39

Super toll! Danke vielmals dafür. :-)

Portrait von sonje
  • 25.07.2011 - 22:12

toller Effekt, herzlichen Dank

Portrait von YVI

YVI

  • 22.07.2011 - 16:54

Hey, ich habe gerade Variante 1 ausprobiert, aber leider funktionieren bei mir Schritt 10 und 11 überhaupt nicht, obwohl ich alles exakt so wie beschrieben gemacht habe...
KANN MIR JEMAND HELFEN?! Bitte...

LG Yvonne

Portrait von u552GerMD
  • 21.07.2011 - 11:43

genial, eines der besten tut´s seit langem...

Portrait von mik1
  • 18.07.2011 - 08:47

Klasse erklärt, die letzte Variante habe ich noch nicht probiert ;-)
Vielen Dank für das super TUT

Portrait von andemande
  • 17.07.2011 - 12:38

Stefan, wie immer allererste Sahne !
Danke vielmals.

Portrait von hexeanne
  • 15.07.2011 - 20:17

Danke, das war super. Habe tolle Rost-Effekte erzielt.

Portrait von PSDRF
  • 14.07.2011 - 15:17

Herzlichen Dank. Habe bisher drei Varianten ausprobiert und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Portrait von Rata
  • 14.07.2011 - 08:40

Ich bin begeistert!
Herzlichen Dank.


Lieber Gruß
Rata

8)

x
×
×