Anzeige
Tutorialbeschreibung

3D-Erde erstellen mit nur wenigen Klicks

3D-Erde erstellen mit nur wenigen Klicks

In diesem Video-Training wird gezeigt, wie dank Photoshop in der Extended-Version mit seinen 3D-Funktionen schnell eine realistische Erde erstellt wird. Obwohl das Video kurz ist, werden hier viele Tipps und Tricks zum Umgang mit 3D-Objekten in Photoshop gegeben und so das Ergebnis weiter verbessert.

... übrigens findest du die komplette Serie hier: Photoshop-Workshop-DVD - Effekte für Typo, Layout & Foto - Vol. 1 - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!


Schritt 1:

Um in Photoshop eine Erde in 3D zu erstellen, brauche ich gute Texturen von der Erdoberfläche. Die gibt es gratis hier: http://visibleearth.nasa.gov/view_set.php?categoryId=2363&p=1.

Bilder



 

Schritt 2:

Hier wähle ich die JPEG-Variante mit einer Auflösung von 2048x1024. Mehr hält mein Rechner sowieso nicht aus.

Bilder



 

Schritt 3:

Die Textur lade ich in Photoshop und gehe danach sofort ins Menü auf 3D>Neue Form aus Ebene>Kugel.

Bilder



 

Schritt 4:

Photoshop legt meine Textur jetzt auf die Kugel. Die Erde entsteht. Danach füge ich noch eine neue schwarze Ebene im Hintergrund ein, der später mein Weltall sein soll. Das Geniale ist, dass ich die Welt jederzeit drehen kann und somit andere Kontinente sichtbar werden.

Bilder



 

Schritt 5:

Danach klicke ich doppelt auf meine 3D-Ebene und es öffnet sich das 3D-Bedienfeld. Jetzt wähle ich ein 3D-Werkzeug in der Werkzeugleiste aus und lasse mir im Bedienfeld ganz unten die 3D-Lichtquellen einblenden.

Bilder



 

Schritt 6:

Um das Licht zu bewegen, drücke ich mit der linken Maustaste etwas länger auf das entsprechende Symbol, bis alle 3 Licht-Werkzeuge eingeblendet werden. Jetzt klicke ich auf das 3D-Lichtquelle-drehen-Werkzeug und kann dann das Licht bequem im Bild drehen.

Bilder



 

Schritt 7:

Diese große Lichtabstufung ist nur im Modus Interaktiv (Malen) vorhanden. Sobald ich das Bild rendere, ist das Licht perfekt und nicht so abgestuft.

Bilder



 

Schritt 8:

Tipp: Damit nicht das gesamte Bild gerendert wird, sondern nur meine Erdkugel, klicke ich mit gedrückter Strg-Taste auf meine 3D-Ebene im Ebenenbedienfeld und dann im 3D-Bedienfeld in den Optionen auf Auswahl für progressives Rendern.

Bilder



 

Schritt 9:

Das Bild ist jetzt gerendert und sieht sehr gut aus. Möchte ich ansonsten die Qualität der Renderung ändern bzw. das gesamte Bild rendern, klicke ich im 3D-Bedienfeld oben auf Szene und weiter unten auf Qualität.

Bilder



 

Schritt 10:

Möchte ich meine Textur ändern, klicke ich oben auf Material_Kugel und danach bei Diffuse in den Optionen auf Textur öffnen.

Bilder



 

Schritt 11:

Danach öffnet sich meine Textur mit meinen Kontinenten. Ich möchte der Erde noch ein paar Wolken hinzufügen. Darum gehe ich noch mal auf die Nasa-Webseite und lade dort die Wolken in der gleichen Auflösung herunter.

Bilder



 

Schritt 12:

Die Wolken füge ich über der Kontinenten-Ebene ein und ändere die Füllmethode auf Negativ multiplizieren.

Bilder



 

Schritt 13:

Ungerendert sieht die Erde jetzt so aus:

Bilder



 

Schritt 14:

Sollen die Wolken heller sein, füge ich einfach über der Ebene eine Tonwertkorrektur als Einstellungsebene ein und schiebe den rechten Regler ein wenig nach links. Danach, wenn ich die Werte bestätigt habe, klicke ich im Ebenenbedienfeld zwischen der Tonwertkorrektur und der Wolkenebene mit gedrückter Alt-Taste einmal, damit eine Schnittmaske entsteht und sich die Tonwertkorrektur nur auf die Wolkenebene auswirkt.

Bilder



 

Schritt 15:

Nachdem ich wieder alles gerendert habe, sieht mein Ergebnis so aus:

Bilder



 

Schritt 16:

Damit ein bisschen mehr Tiefenwirkung bei den Kontinenten entsteht und somit Gebirge simuliert werden, lade ich bei Bump eine Textur.

Bilder



 

Schritt 17:

Ich habe ganz am Anfang das Kontinentenbild von der Nasa-Webseite auf meiner Festplatte gespeichert. Diese Textur habe ich geladen und danach in Graustufen umgewandelt. Danach muss einfach nur der Kontrast und die Schärfe erhöht werden. Ich mache es mir einfach und rufe nur unter Menü>Filter>Scharfzeichnungsfilter>Unscharf maskieren auf.

Bilder



 

Schritt 18:

Schon in der ungerenderten Version sieht man eindeutig den Unterschied.

Bilder



 

Schritt 19:

Tipp: Wer es noch realistischer mag und 8,00 $ übrig hat, kann sich auch unter http://planetpixelemporium.com/earth.html die entsprechende Bump-Textur besorgen.

Bilder



 

Schritt 20:

Als Nächstes kümmere ich mich kurz um den Hintergrund. Ich erstelle eine neue Ebene, die ich mit Schwarz fülle. Danach gehe ich ins Menü auf Filter>Rauschfilter>Rauschen hinzufügen.

Bilder



 

Schritt 21:

Dann füge ich eine Tonwertkorrektur als Einstellungsebene hinzu und schiebe dabei den linken Regler ziemlich weit nach rechts, damit nur noch ein paar Pixel übrig bleiben. Das sind meine Sterne.

Bilder



 

Schritt 22:

In einer weiteren Ebene füge ich mit sehr dunkler lila Farbe ein wenig Kosmosfarbe ein. Danach klicke ich mit der rechten Maustaste auf meine 3D-Ebene und füge in den Fülloptionen einen Schein nach außen hinzu.

Bilder



 

Schritt 23:

Das Ergebnis sieht dann sehr beeindruckend aus für die paar Minuten, die man dafür investiert hat:

Bilder



 

Schritt 24:

Mit einem Schatten nach innen als Fülloption sieht das Ergebnis so aus - dabei habe ich den Schein nach außen in eine Ebene umgewandelt (rechte Maustaste auf den Effekt>Ebene erstellen), mit einer Maske ausgestattet und rechts ausgeblendet.

Bilder



Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 19.10.2016 - 17:33

Super Tutorial, vielen Dank!

Portrait von danilo1409
  • 26.02.2013 - 22:51

einfach nachvollziehbar und schnell umsetzbar
vielen dank

Portrait von nachteule
  • 26.02.2013 - 17:56

schönes tutorial! vielen dank :)

Portrait von mountaingravity
Portrait von hellhell
  • 23.10.2012 - 14:08

echt cool, hab jetzt auch mal ein bisschen mit 3 -D was gemacht :)

Portrait von gilberto730
  • 21.02.2012 - 12:07

Supergut zum dazulernen, danke =)

Portrait von Dave_Vinci
  • 17.01.2012 - 16:23

Vielen dank für das Tutorial =) jetzt sehe ich die Welt mit anderen Augen.

Portrait von Interneterfolg
  • 03.01.2012 - 14:59

Danke fur das Tutorial, sehr schön.

Portrait von AK_S
  • 03.01.2012 - 02:53

vielen dank, war einfach es zu machen

Portrait von Insanic
  • 14.12.2011 - 20:09

Habe mir gerade das Tut runtergeladen. Leider lassen sich über den beigefügten Link die Texturen nicht mehr herunterladen.
Habe mal den neuen Link herausgesucht:
http://visibleearth.nasa.gov/view.php?id=57752

Portrait von Photoshop1234
  • 21.11.2011 - 14:24

Echt supper einfach, Danke für dieses Tutorial :D

Portrait von finkes
  • 11.11.2011 - 15:39

Gutes Tut ! Sieht cool aus!

Portrait von sppedy
  • 22.10.2011 - 07:32

Super erklärt, vielen Dank....hatte schon lange nach so einem Tut gesucht !

Portrait von Ruffydi
  • 18.10.2011 - 18:59

Danke für das tutorial wieder was neues was ich lernen kann.

Portrait von samsong
  • 17.10.2011 - 15:49

Danke fur das Tutorial wieder was gelernt

Portrait von nellynelly
  • 28.09.2011 - 16:07

Danke für das tutorial, wieder was neues gelernt :)

Portrait von michael390
  • 21.09.2011 - 18:26

Danke für das gute tut :)

Portrait von BiboSchneeboo
Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 20.09.2011 - 10:27

hallo,
nachdem ich ab nächster Woche auch *extended* bin habe ich schon mal Tutorial-Vorrat angelegt.
danke Stefan,
mit deiner Hilfe klappt's auch hoffentlich mit 3D.

Portrait von yamaha92
  • 19.09.2011 - 13:06

super tutorial :) hat mir wirklich gut weitergeholfen xD

x
×
×