Anzeige
Tutorialbeschreibung

Modern cubes by Toxter

Modern cubes by Toxter

Ein Tutorial für einen coolen, modernen Quadrate-Effekt, erstellt mit Photoshop. Auch für Anfänger gut geeignet!
 


Modern Cubes mit Regenbogenfarben

Die fertige Grafik sieht so aus:

originalBilder



 

Schritt 1:

Erstellt ein neues Dokument in beliebiger Größe.

neues dokumentBilder



 

Schritt 2

Färbt es schwarz mit dem Füllwerkzeug. Wichtig dabei: Achtet darauf, dass als Vordergrundfarbe Schwarz und als Hintergrundfarbe Weiß eingestellt sind.

Bilder



 

Schritt 3

Blendet dann das Raster ein: Ansicht>Einblenden>Raster.

Bilder



 

Schritt 4

Zieht mit dem Abgerundetes-Rechteck-Werkzeug beliebig große Quadrate, mit beliebigem Abstand zueinander. (Wenn das Werkzeug nicht zu sehen sein sollte, macht einen Rechtsklick auf das dritte Tool von unten und wählt es dort aus).

Man kann sich auch ein Muster erstellen und es dann auf dem ganzen Bild verteilen (der Hintergrund muss dann aber transparent sein).

Bilder



 
Hier sind jetzt alle Quadrate drauf. Dann könnt ihr das Raster ausblenden.

Bilder



 

Schritt 5

Wählt zunächst Filter>Weichzeichnungsfilter>Radialer Weichzeichner mit folgenden Einstellungen:

Stärke: 60
Methode: Strahlenförmig
Qualität: Sehr gut

Bilder



 
Und dann Filter>Stilisierungsfilter>Konturen finden. Danach Strg+I, um die Farben umzukehren.

Bilder



 

Schritt 6

Jetzt erstellt ihr eine Neue Ebene, wählt das Verlaufswerkzeug (linear) und dann erstellt ihr einen Regenbogenverlauf.

Zieht den Verlauf von der oberen zur unteren Ecke. (Der Verlauf kann natürlich beliebig verändert werden, z. B. mit anderen Farben oder einer anderen Verlaufsart.)


Schritt 7

Stellt nun den Ebenenmodus auf Farbe, erstellt euren Text - und fertig!

Bilder



Viel Spaß beim Ausprobieren!

Wünscht Max



DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Schraepper
  • 22.06.2012 - 16:30

Wirklich nett: aber Schritt 5 geht noch, dann aber dann Seite 9 FilterStilisierungsfilter usw. Strg+?, was ist das für ein Strich / eventuell. Klappt bei mir nicht, wieso, bin hilflos, bitte um Hilfe.
Vielen Dank

Portrait von Anonymaxx
  • 12.03.2012 - 15:50

Cooler Effekt, danke!

Portrait von Minimal1972
  • 04.12.2011 - 23:42

Ach ja, hab die Quadrate einfach über Aktion aufgezeichnet. Abgerundete Auswahl, füllen, oben links in die Ecke gesetzt. Ab hier Aktion aufgezeichnet:Ebene duplizieren, Filter: verschieben horizontal 120Pixel, vertikal 0Pixel.
Aktion ausführen bis eine Reihe voll. Aktion auf darunter liegende Ebene reduzieren.
Nun die Aktion "Ebene duplizieren, Reihe nach unten verieben 120 Pixel...." usw... Aktion auf darunter liegende Ebene reduzieren.

Ging fix... hab das mit dem Stil irgendwie nicht gepeilt. Ist halt lange her, das ich was gemacht habe. Ging aber trotdem alles super. :)

LG Minimal

Portrait von Minimal1972
  • 03.12.2011 - 16:06

Klasse, lässt sich auch mit meiner alten PS6 Version super umsetzen. :=)

Portrait von hdd

hdd

  • 11.05.2011 - 17:55

Sehr cooler Effekt! Danke

Portrait von Padrino179
  • 05.04.2011 - 16:32

Also bei mir funktioniert es irgendwie nicht :/
erst habe ich mir eine reihe aus formen gemacht diese dann auf eine ebene reduziert, die ebene dann so lange kopiert bis ich das bild voll mit quadraten hatte und wieder auf eine ebene reduziert.
am ende habe ich dann eine ebene voll mit quadratischen (logischerweise)
wenn ich dann aber konturen finden und dann farben umkehren kommt nich das gewünschte ergebnis bei raus...
wo ist der fehler kann mir da jemand helfen??

Portrait von Padrino179
  • 05.04.2011 - 16:44

Ok hat sich erledigt, habe nicht beachtet das die quadrat ebene und die hintergrund ebene zusammen sein müssen!

Portrait von Speed3210
  • 28.03.2011 - 21:06

gutes tutorial danke :P aber bei mir (CS5) ist irgendwas schief gelaufen... die kästchen sind am ende weiß :(

Portrait von nullsieben
  • 01.03.2011 - 16:26

gut auch für anfänger!

Portrait von MBob89
  • 24.02.2011 - 13:29

Danke sehr! gefällt mir ganz gut.

Portrait von Equivalent
  • 20.02.2011 - 20:26

jup, is son Tutorial das nach dem konkreten Sinn fragen lässt! Aber nett

Portrait von ElOlioso
  • 20.02.2011 - 01:43

Sehr schön - DANKE! - lässt sich auch wunderbar mit Schrift statt der Quadrate machen, muss die Schrift aber gerendert werden, damit sie mit dem Hintergrund auf eine Ebene reduziert werden kann ...
Klasse!

Portrait von KennyQ
  • 19.02.2011 - 23:08

Hey danke hat super funktioniert hab damit ein Avatar gemacht =), geht auch genauso mit CS5.

Portrait von aliking
  • 18.02.2011 - 23:30

Danke war sehr super!!!

Portrait von Bashor
  • 16.02.2011 - 01:15

echt super ergebnis, lässt sich bestimmt auch gut als sonnenschein durch wolken oder ähnliches

Portrait von hoerschel
  • 15.02.2011 - 17:47

Gefällt mir sehr gut. Werde es mal in abgesofteter Form als Hintergrundbild verwenden

Portrait von GeorgRose
  • 12.02.2011 - 14:19

Eine sehr schöne Anwendung. Leider geht das Erstellen der kleinen abgerundeten Vierecke mit der Maus sehr, sehr langsam. Ist für jemand der vater und Mutter erschlagen hat. Oder gibt es einen Befehl der die Vierecke für das ganze feld automatisch erstellt?
Georg.

Portrait von Toxter
  • 14.02.2011 - 17:33

steht auch im tutorial!
du kannst dir (sagen wir mal eine) reihe voll mit quadraten erstellen und die als muster abspeichern, dann kannst du dieses muster auf deinem dokument anwenden und ggf. scalieren und fertig ist die "quadrate ebene"

Portrait von Norbi4711
  • 11.02.2011 - 18:41

Super, das ist Klasse. Vielen Dank für das TUT

Portrait von hedemuenden
  • 10.02.2011 - 22:26

Danke, kann ich sehr gut als Ausgangsmaterial verwenden. Ich werde es bald probieren.

x
×
×