Anzeige
Tutorialbeschreibung

Glas-Kristall-Effekt

Glas-Kristall-Effekt

Aufgrund eines hier im Forum eröffneten Threads mit der Frage nach einem bestimmten Glas-Effekt gibt's dazu hier nun ein Tutorial. Das Tutorial ist für Einsteiger, es sollten aber dennoch gewisse Grundkenntnisse in Photoshop vorhanden sein. Hoffe, ihr kommt damit zurecht.


Schritt 1:

Fangen wir an. Als Erstes öffnen wir unser Hintergrundbild über Datei>Öffnen. Ich habe mich in diesem Tutorial für eine ägyptische Büste entschieden:

Bilder



 

Schritt 2:

Als Nächstes legen wir über der Hintergrundebene eine neue leere Ebene an und füllen diese mit Weiß. Klickt dafür unten auf das Neue Ebene-Symbol und geht in den Reitern oben auf Bearbeiten>Fläche füllen>Weiß:

Bilder



 

Schritt 3:

Deaktiviert nun erst mal die weiße Ebene durch Klick auf das Auge-Symbol und wechselt in die Hintergrundebene. Nehmt links in der Werkzeugpalette das Auswahlrechteckwerkzeug und erstellt euch eine neue Auswahl aus dem Hintergrund:

Bilder



 

Schritt 4:

Durch Strg+J erstellt ihr dann aus eurer Auswahl eine neue Ebene. Stellt diese Ebene ganz nach oben:

Bilder



 

Schritt 5:

Mit Strg+T könnt ihr nun diese neue Ebene eurem Dokument anpassen. Ich habe mich hierfür entschieden:

Bilder



 

Schritt 6:

Regelt nun die Deckkraft dieser Ebene auf ca. 60% runter und wendet darauf den Gaußschen Weichzeichner an (Filter>Weichzeichnungsfilter>Gaußscher Weichzeichner). Stellt den Radius auf etwa 25 Pixel.

Bilder



 

Schritt 7:

Bestätigt mit OK. Nun wenden wir den Glasfilter unter Filter>Filtergalerie>Verzerrungsfilter>Glas mit den folgenden Einstellungen an:

Verzerrung 6, Glättung 2, Milchglas und bei Skalierung 50%.

Bilder



 

Schritt 8:

Bestätigt wieder mit OK. Nun haben wir unseren neuen Hintergrund erstellt. Hier könnt ihr die Ebenen schon mal umbenennen. Ich nenne sie einfach „Glashintergrund“ und „weiße Ebene“. Deaktiviert erst mal die Glas- und die weiße Ebene und wechselt in die Hintergrundebene.

Bilder



 

Schritt 9:

In diesem Schritt stellen wir jetzt die Büste frei, die den eigentlichen Kristall-Effekt haben soll. Geht dazu folgendermaßen vor:

Wählt links aus der Werkzeug-Palette das magnetische Lasso und markiert die Kontur der Büste:

Bilder



 

Schritt 10:

Mit Strg+J kopiert ihr euch anschließend eure neue Auswahl in eine neue Ebene. Nennt diese „Büste negativ“ und stellt diese ganz nach oben. Aktiviert nun auch wieder die Ebene "Glashintergrund" und die weiße Ebene, die original Hintergrundebene könnt ihr deaktivieren.

Bilder



 

Schritt 11:

Bleibt in der Ebene “Büste negativ“ und wandelt diese Ebene durch Entsättigen in Schwarz-Weiß um. Drückt dazu Strg+U, um in Farbton/Sättigung, zu gelangen, und stellt den Regler bei Sättigung ganz nach links:

Bilder



 

Schritt 12:

Nachdem ihr das gemacht habt, stellt ihr den Ebenenmodus dieser Ebene auf Negativ multiplizieren mit einer Deckkraft von 60%. Passt dann erst mal die Tonwerte an. Mit Strg+L kommt ihr zur Tonwertkorrektur. Verwendet folgende Werte:

25/0,86/144. Bestätigt anschließend mit OK.

Bilder



 

Schritt 13:

Als Nächstes dupliziert ihr diese Ebene. Klickt dazu auf die Ebene und haltet die Maustaste gedrückt. Zieht die Ebene einfach unten auf das Neue Ebene-Symbol. Stellt die Deckkraft zurück auf 100% und den Ebenenmodus auf Ineinanderkopieren. Nennt diese Ebene “Büste Basrelief ineinander“.

Bilder



 

Schritt 14:

Wählt nun im Reiter Filter die Filtergalerie aus, geht auf Zeichenfilter>Basrelief und nehmt diese Einstellungen: Detail 15, Glättung 1, Licht: Unten rechts.

Bilder



 
Euer Ergebnis sollte jetzt so aussehen:

Bilder



 

Schritt 15:

Um den Effekt etwas zu verfeinern, dupliziert ihr die Ebene „Büste negativ“ wieder durch Ziehen auf das Neue Ebene-Symbol und stellt diese Ebene ganz nach oben. Die Deckkraft stellt ihr auf ca. 30%.

Bilder



 

Schritt 16:

Nun haben wir es auch fast geschafft. Da sich die Büste noch nicht richtig vom Hintergrund abhebt, kopiert ihr diese Ebene noch einmal und stellt sie ganz nach oben.

Stellt den Ebenenmodus auf Normal, die Fläche auf 0% und die Deckkraft auf 100%. Nennt die Ebene „Ebenenstile“.

Bilder



 

Schritt 17:

Klickt nun doppelt auf die Ebene, um zu den Ebenenstilen zu gelangen, und benutzt folgende Ebenenstile:

Schlagschatten: Ineinanderkopieren, schwarz, Deckkraft 75%, Winkel 4, Abstand 6, Größe 16; die Kontur entnehmt ihr dem Bild unten:

Bilder



 
Des Weiteren Schein nach innen mit diesen Werten: Ineinanderkopieren, Farbe Schwarz, Deckkraft 75%, Größe 38Px.

Bilder



 
Zum guten Schluss legen wir noch einen leichten Glanz darüber:

Ineinanderkopieren, Schwarz, Deckkraft 69, Winkel 19, Abstand 93, Größe 125. Die Kontur entnehmt ihr aus dem Bild:

Bilder



 
Das war’s dann auch. Fertig ist euer „Kristall-Glas“-Effekt. Sollte nun so aussehen:

Bilder



Hoffe, das Tutorial war verständlich und etwas hilfreich!!!

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von wille
  • 01.02.2015 - 12:07

Hallo, wollte heute mal dieses tolle Tutorial probieren.
ABER........... beim Arbeitsmaterial ist ja schon das fertige Bild. Wo finde ich denn das "unbehandelte" Bild ohne diesen Effekt.
Oder stehe ich nur auf dem Schlauch??
Für einen kleinen Tipp würde ich mich sehr freuen.
Vielen Dank, viele Grüße und einen schönen Sonntag wünscht Euch
wille

Portrait von ani4ka
  • 22.01.2015 - 11:03

Sieht toll aus!
Vielen Dank!

Portrait von tinker60
  • 08.09.2014 - 14:49

Super, werde das bei Gelegenheit mal testen

Portrait von capo82
  • 28.08.2014 - 17:38

Sehr interessant, werde es gleich mal ausprobieren

Portrait von Max Reisig
  • 14.08.2014 - 11:11

Großartige Idee diese Tutorial werde es gleich ausprobieren. Vielen Dank.

Portrait von BlackDragonBeast
  • 18.06.2014 - 02:24

sehr intresannter effekt muß ich direkt testen

Portrait von AnneRick
  • 26.05.2014 - 12:11

Vielen dank fur das Tutorial.

Anne

Portrait von 2in1
  • 24.05.2014 - 16:53

Vielen Dank für das Tutorial.....

Portrait von nanilein
  • 19.05.2014 - 18:41

Danke für das tolle Tutorial!

Portrait von KFreund
  • 18.05.2014 - 15:27

Am meisten hat mich interessiert, wie man diesen Effekt produziert. Nun brauche ich nur noch eine
passende Vorlage zum Nachmachen.

Portrait von Steve007
  • 18.05.2014 - 13:45

Vielen Dank für Dein interessantes Tutorial.

Portrait von dobermann2007
  • 16.05.2014 - 14:40

Interessantes Tut. Sehr gut beschrieben. Wieder was dazu gelernt. Vielen Dank
lg...dobermann

Portrait von Ostern05
  • 15.05.2014 - 21:27

Vielen Dank für das tolle Tutorial. Muss ich unbedingt am WE ausprobieren

Portrait von Fotina
  • 15.05.2014 - 18:46

Ganz lieben Dank für dieses Tutorial. Es ist total super zu verstehen und daher ein großes Lob von meiner Seite aus. Hoffe, du schreibst noch mehr Tutorials.

Grüße von Fotina

Portrait von Hanno_Hauser
  • 15.05.2014 - 08:26

Hi,
danke für das tolle Tutorial.
LG

Portrait von OlliArt
  • 15.05.2014 - 08:00

Danke für das nette Tutorial!!!

Portrait von Cherifa
  • 15.05.2014 - 07:18

Vielen Dank für dieses TUT - viele liebe Grüße


C.

Portrait von ICEMANN
Portrait von fotolyrikerin
  • 14.05.2014 - 19:05

Toller Effekt und sehr gut erklärt. Ich habe eben parallel hierzu versucht den Effekt in PSE 11 umzusetzen, mit eigenem Motiv und Schneesturmeffekt ... und bin begeistert. Vielen herzlichen Dank.

Portrait von tomrayt
  • 15.05.2014 - 07:20

Das freut mich und ich würde Deine Arbeit gerne mal sehn!

x
×
×