Anzeige
Tutorialbeschreibung

Wolken auf Text und Formen

Wolken auf Text und Formen

Schritt 1:

Ich erstelle ein Dokument mit der Größe 800x600 Pixel, wobei die Größe eigentlich uninteressant ist.

Bilder



 

Schritt 2:

Danach wähle ich das Pinselwerkzeug aus und klicke entweder F5 oder oben im Steuerungsbedienfeld das Pinselbedienfeld-Icon an. Jetzt stelle ich unter Pinselform folgende Werte ein:

Bilder



 

Schritt 3:

In den Formeigenschaften gilt es auch noch etwas zu ändern:

Bilder



 

Schritt 4:

Bei Struktur muss ich unbedingt die Wolken-Textur auswählen, die ich, falls nicht eingeblendet, unter der Musterbibliothek Strukturen finde.

Bilder



 

Schritt 5:

Bei Transfer stelle ich den Deckkraft-Jitter auf 25% und den Fluss-Jitter auf 50%, damit bestimmte Teile des Pinsels ausgeblendet werden.

Bilder



 

Schritt 6:

Jetzt kann ich z. B. mit dem Pinsel selbst Buchstaben auf einer neuen separaten Ebene malen. Das sieht aber nicht unbedingt sehr gut aus.

Bilder



 

Schritt 7:

Darum schreibe ich einen Text mit möglichst dünnen Buchstaben, erstelle mit der Strg-Taste auf der Textebene im Ebenenbedienfeld eine Auswahl, gehe dann in das Pfade-Bedienfeld und klicke auf das Symbol, mit dem ich einen Arbeitspfad aus Auswahl erstellen kann.

Bilder



 

Schritt 8:

Jetzt klicke ich im Pfade-Bedienfeld auf das Icon zum Füllen der Pfadkontur. Das Häkchen bei Druck simulieren setze ich, um gleich einen noch besseren Effekt zu erzielen.

Bilder



 

Schritt 9:

Das Ergebnis kann sich schon sehen lassen.

Bilder



 

Schritt 10:

Weil der Pfad jedoch pro Buchstabe jeweils zwei Linien hat, muss ich eine entfernen, damit der Pinsel nicht den beiden Pfaden entlangläuft. Ich schnappe mir das Direktauswahl-Werkzeug, klicke die innere Linie an und drücke dann auf die Entfernentaste. Danach klicke ich wieder auf eine leere Stelle und wieder einen Innenteil und die Entferntaste.

Bilder



 

Schritt 11:

Bei den Buchstaben P und D geht das ziemlich einfach.

Bilder



 

Schritt 12:

Beim S muss ich den Innenteil ziemlich oft anklicken und die Entfernentaste drücken+wieder neben dem Pfad klicken.

Bilder



 

Schritt 13:

Da der Buchstabe S jetzt nicht genauso groß ist wie die anderen Buchstaben, skaliere ich ihn mit Strg+T.

Bilder



 

Schritt 14:

Das Ergebnis sieht dann wie folgt aus:

Bilder



 

Schritt 15:

Ich kann mir auch z. B. unter Eigene Formen ein Herz aufziehen. Ich muss nur darauf achten, dass es als Pfad aufgezogen wird.

Bilder



 

Schritt 16:

Und wenn ich die Kontur wieder mit meinem Wolkenpinsel fülle, sieht das Ergebnis folgendermaßen aus (ich habe dabei die Pinselspitze vergrößert, damit die Wolken größer sind).

Bilder



 

Schritt 17:

Bei einem Stern würde das so aussehen.

Bilder



 

Schritt 18:

Oder ich erstelle mit dem Zeichenstiftwerkzeug selber z. B. ein Haus und fülle dessen Kontur mit meinem Wolkenpinsel.

Bilder



 

Schritt 19:

Mit einem ordentlichen himmelblauen Verlauf sieht die Geschichte noch besser aus.

Bilder



 

Schritt 20:

Mit der Fülloption Schatten nach innen oder Schlagschatten kann ich den Wolken noch mehr Realismus geben.

Bilder



 

Schritt 21:

Hier möchte ich noch schnell zeigen, wie man einen passenden Sternenhimmel erstellen kann. Dazu ziehe ich einen Verlauf von Dunkelblau nach Schwarz auf.

Bilder



 

Schritt 22:

In einer neuen schwarzen Ebene füge ich Rauschen hinzu.

Bilder



 

Schritt 23:

Jetzt dupliziere ich die Ebene mit Strg+J und ändere die Füllmethode auf Multiplizieren.

Bilder



 

Schritt 24:

Dann verschiebe ich die Verlaufsebene über die Sternenebenen und setze die Füllmethode auf Aufhellen, damit die Sterne hindurchschauen.

Bilder



 

Schritt 25:

Ich blende jetzt für mein Beispiel das Herz ein, erstelle eine neue Wolkenebene und male mit einem größeren Pinsel Wolken im unteren Vordergrund. Als Nächstes lege ich unter der Verlaufsebene eine Einstellungsebene Tonwertkorrektur an und schiebe den linken und rechten Regler ein wenig zur Mitte, damit manche Sterne heller und andere wiederum dunkler werden.

Bilder



 

Schritt 26:

Das Ergebnis kann sich meiner Meinung nach sehen lassen:

Bilder



Als Arbeitsdatei habe ich den Wolkenpinsel beigefügt.

DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Lilly die erste
Portrait von Laura_M
  • 27.09.2013 - 13:39

Tolles Tutorial! Probiere ich gerade aus.:)

Portrait von Ceresnoir
  • 05.04.2013 - 10:47

Danke für ein tolles Tutorial, habe ewig nach sowas gesucht :)

Portrait von Krautschat
  • 07.02.2013 - 14:04

Finde ich toll. Sehr gut nachvollziehbar und umzusetzen. Vielen Dank für das Tutorial.

Portrait von getinked
  • 18.01.2013 - 11:09

Das Tutorial ist einfach und verständlich erklärt, sowie gut nachzuvollziehen.
Der Tipp mit dem Sternenhimmel ist auch sehr interessant.

Vielen Dank. Es hat mir bei meiner Arbeit sehr geholfen.

Portrait von mchia
  • 13.01.2013 - 16:04

Hey, super Video-Tutorial.

Die Arbeitsdatei habe ich zwar umsonst runtergeladen, weil im Video alles erklärt wird und keine Arbeitsdatei erforderlich ist, aber naja - trotzdem schön zu haben :P

Viele Grüße,
Micha

Portrait von MaoMao
  • 10.01.2013 - 16:37

Vielen Dank für den Workshop.

Portrait von MaoMao
  • 10.01.2013 - 16:36

Vielen Dank für den Workshop.

Portrait von gensch_man
  • 14.09.2012 - 17:51

Hat super geklappt.

Portrait von Ethandras
  • 22.08.2012 - 12:21

WIrklich ein Klasse Tutorial, für mich als Anfänger war es großteils kein Problem, deine Erklärungen umzusetzen.
Lediglich als es an die Bearbeitung der Pfade der Buchstaben ging, hatte ich so meine Schwierigkeiten.
Mit 'ner anderen Schrift und kleinerem Pinsel lässt sich das aber gut umgehen.

Vielen Dank. ;)

Portrait von Xeledor
  • 16.08.2012 - 07:23

Gute Arbeit; vielen Dank dafür. :)

Portrait von Xeledor
  • 16.08.2012 - 07:23

Gute Arbeit; vielen Dank dafür. :)

Portrait von Martha
  • 26.04.2012 - 07:44

Hallo Stefan

Einmal mehr eine klasse Anleitung, macht richtig Spass!!

Schade sieht man hier dein Ebenenbedienfeld nicht. Für mich als Anfänger ist das immer ganz gut wenn ich mal nicht weiter komme, kann ich da sehr gut kontrollieren ob es bei mir auch so aussieht wie bei dir =)

Vielen Dank das du dir immer so grosse Mühe machst!

Portrait von efperef
  • 15.03.2012 - 15:46

bin fast geschitert dabei, aber dann hab ich doch geschafft! tolles tutorial, wie immer! :)

Portrait von blacky08
  • 24.10.2011 - 16:14

Tolle Idee, sehr schön!

Portrait von MicheleScharf
  • 24.10.2011 - 14:05

Finde ich toll! Werde ich gleich ausprobieren

Portrait von mirkah
  • 25.08.2011 - 14:38

Viele schöne Sachen, die man damit erstellen kann

Portrait von mimue75
  • 24.08.2011 - 10:19

Danke für die Mühen. Das Tutorial kann man sehr gut nachvollziehen. Zusätzlich wird noch vermittelt wie man einen Sternenhimmel erstellt.

Portrait von Flummi
  • 27.06.2011 - 21:43

Sehr gutes Tutorial :) Die Wolken sehen echt realistisch aus.
Ich als Anfänger hatte am Anfang ein paar Probleme als ich bei den Buchstaben die Pfadkontur füllen wollte, aber mit ein bisschen rumprobieren hab ichs dann doch noch hinbekommen.
Bei den Formen lief dann alles gut.
Dankeschön.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 07.05.2011 - 13:33

Hat super funktioniert, danke!;)

x
×
×