Anzeige
Tutorialbeschreibung

Interessante Lichtstimmungen - Autumn Comes und Bird of Darkness

Interessante Lichtstimmungen - Autumn Comes und Bird of Darkness

Das nächsten beiden Tutorials der Serie 'Interessante Lichtstimmungen'  sind nun Online. Teil 3 + 4: 'Autumn Comes - Ungewöhnliche Farbenpracht' und 'Bird of Darkness - Dunkle Mystik'


Legende:
Anmerkung + Wissenswertes
Anleitung + Anweisungen
Shortcuts
Werte


Teil 3: Autumn Comes

Autumn Comes ist das 3te Bild der Serie. Es vermittelt seine Mystik unter anderem  durch die Farbgebung, als auch durch die Überstrahlung und die hohen Kontraste.

1. Öffne Autumn.jpg

StockBilder


Als erstes wollen wir die Lichtstimmung mal wieder grundlegend ändern. Wie gehen vor wie bei 'Dark Desert':

2. Dupliziere die Hintergrundebene

3. Dupliziere die Hintergrundebene erneut

4. Invertiere die oberste Ebene mit Strg + I

5. Stelle die invertierte Ebene auf 'Luminanz'

6. Reduziere die 'Luminanz'-Ebene mit der Hintergrundkopie und benenne sie 'Luminanz'

Bilder


7. Invertiere die 'Luminanz'-Ebene (Strg + I)

Dieses mal jedoch, benutzen wir die Luminanzebene anderseitig...


8. Stelle den Ebenenmodus der 'Luminanz'-Ebene auf 'Ineinanderkopieren'

Bilder


Jetzt ist das Bild schon kälter, das Grün und das Gelb wird interessanter. Zudem ist der Kontrast um einiges höher.

9. Dupliziere die Hintergrundebene erneut und entsättige sie mit Strg + Shift + U

Nun wollen wir dem Bild einen Rot-Ton an den 'Spitzen' verpassen.

10. Öffne die Tonwertkorrektur (L + Strg) und stelle die Werte wie folgt ein:

Schatten-Tonwertspreizung: 50
Mittelton-Tonwertspreizung: 1,00
Lichter
-Tonwertspreizung: 140

Man sollte bei der Einstellung darauf achten, dass nur die Grautöne, die nun noch da sind, letzendlich gefärbt werden. In unserem Beispiel befinden sich diese Grautöne überwiegend am Rand der Überstrahlung.

Bilder


11. Färbe das ganze Rot (Strg + U) mit den Werten:

Farbton 0
Sättigung 100
Helligkeit 0


...mit anderen Worten das satteste Rot, was Photoshop so hergibt.

12. Stell den Ebenenmodus auf 'Negativ Multiplizieren' und reduziere die Deckkraft (In meinem Beispiel liegt sie bei 55%)

Jetzt ist das Bild wieder deutlich heller. Außerdem ist es jetzt noch sehr Rot.
Doch wir wollen nun dieses Rot noch etwas abflachen und noch eine weitere Auswirkung auf das Gesamtbild erreichen.


13. Erstelle einen Fotofilter mit folgenden Werten:

Farbe: 953cae
Dichte: 60%


Bilder


Nun ist das Bild schon sehr schön Pink und Lila. Ein bisschen Feintuning mit dem Verlaufswerkzeug täte dem ganzem sicherlich gut.

14. Erstelle einen Verlauf (Verlaufswerkzeug auswählen und oben auf den Verlauf klicken)

Farbe links: 290a59
Farbe rechts: ff00a8


15. Wende das Verlaufswerkzeug im 'Linearen Modus' auf eine neue Ebene an. Orientiere dich hierbei am Horizont des Bildes. Am Ende soll der Verlauf eine Linie mit dem Horizont bilden.

Bilder


Dieser am Horizont ausgerichtete Verlauf verstärkt noch diese Schräglage der Fotografie.

16. Reduziere die Deckkraft auf ca. 10% und stell den Ebenenmodus auf 'Farbe'

Jetzt kommt das Lila und Pink noch regulierter herüber.
Nun kommt ein wirklich interessanter Effekt, wie ich finde.


17. Dupliziere erneut die Hintergrundebene

18. Wende den Gaußschen Weichzeichner darauf an. Die Stärke sollte 25-35 betragen (Im Beispiel liegt sie bei 30)

Bilder


19. Stell die Ebene nach ganz vorne, reduziere die Deckkraft auf ca. 25% und stell den Ebenenmodus auf 'Farbe'.

Vielleicht hast du bemerkt, dass wenn man die Ebene auf Farbe stellt, und das ganze bei ca 80% belässt, einen auch sehr netten Effekt ergibt. In diesem Fall soll es mal wieder aber nur ein I-Tüpfelchen bilden, und die grellen Farbtöne abschwächen.

Endergebnis:

Bilder



Teil 4: Bird of Darkness
Bird of Darkness ist das 4te Bild in der Serie. Es vermittelt sowohl dunkelheit als auch Mystik, die sich wie ein Schleier auf das Bild legt.

1. Öffne Bird.jpg

Bilder


Der erste Schritt besteht natürlich, das Bild entsprechend abzudunkeln...

2. Dupliziere die Hintergrundebene und entsättige sie im Anschluss (Strg + Shift + U)

3. Öffne den Tonwertkorrektur-Dialog mit Strg + L

4. Stelle die Werte wie folgt ein:

Schatten-Tonwertspreizung: 100 
Mittelton-Tonwertspreizung: 1,00 
Lichter-Tonwertspreizung: 230

Bilder


Jetzt kommt ein interessanter Teil:
Wir wenden auf die Abdunkeln-Ebene einen leichten Gaußschen Weichzeichner an. Die Konturen der Abdunklung verschwimmen und da die des eigentlichen Bildes noch erhalten sind wirkt es, als ob das Bild von der Dunkelheit 'verschlungen' wird.


5. Wende den Gaußschen Weichzeichner mit einer Stärke von ca 2-3 auf die Ebene an. (Ich habe 2,5 genommen)

6. Stell den Ebenenmodus der Ebene auf 'Multiplizieren' und regele die Deckkraft etwas herunter (ca. 70%)

Bilder


Nun ist das Bild bereits schön abgedunkelt. Ein bedeutender weiterer Teil der Mystik ist die Farbstimmung.

7. Dupliziere die Hintergrundebene erneut.

8. Öffne den Farbton/Sättigung-Dialog (Strg + U) und färbe die duplizierte Ebene mit folgenden Werten:

Farbton: 300
Sättigung: 100
Helligkeit: 0


Wie du jetzt sehen müsstest, habe ich ein kräftiges Lila gewählt.

9. Stell den Ebenenmodus der Ebene auf 'Farbe' und regele die Deckkraft auf ca. 40% herunter

Bilder


Jetzt ist das Bild schön Lila. Aber das Bild geht förmlich darin unter. Schließlich sollen die eigentlichen Farben erhalten bleiben und nur eine gewisse Tönung bekommen.

10. Dupliziere die Hintergrundebene erneut und stelle diese direkt über die 'Farb'-Ebene

Wir legen eine Farb-Ebene über eine 2te Farb-Ebene. Diese neutralisieren sich nicht, ganz im Gegenteil.

11. Regele die Deckkraft auch bei dieser Ebene herunter (ca. 40%) und stelle auch hier den Ebenenmodus auf 'Farbe'.

Folgendermaßen sieht dann das Endergebnis aus:


Bilder


PS: Die Arbeitsdateien liegen bei. In ihr befinden sich die *.PSD beider Bilder, eine Aktion für die Stapelverarbeitung und der Stock.

Bilder


Tutorial 5 folgt!
Das nächste Tutorial wird sich nocheinmal stark von den anderen 4 unterscheiden. Mehr verrate ich bis hierhin nicht.
Bis dahin: Gutes Gelingen!

Achja: Fragen können natürlich sowohl im Forum als auch hier in den Komments gestellt werden. Allerdings schaue ich bei den Komments nicht regelmäßig nach, es gibt also nicht die Garantie, dass ich zeitnah darauf antworte.


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Rebecca85
  • 10.12.2013 - 08:17

Werds mal ausprobieren... Zwar nicht genau das was ich gesucht habe, sieht aber toll aus!

Portrait von harst53
  • 03.07.2012 - 18:19

Sehr schön! Scheint klar und verständlich. Werde die Grundelemente mal mit ein paar eigenen Landschaftsbildern ausprobieren. Ich bin wirklich gespannt ...

Portrait von wistfulness
  • 15.08.2011 - 01:31

Wow, genau danach hab ich gesucht.
Ein 5. Teil kommt scheinbar leider nicht mehr..

Portrait von darkvelvet
  • 15.07.2011 - 10:10

super effekte, gefällt mir gut.Danke!

Portrait von Ja_NIne
  • 14.03.2011 - 14:43

Ziemlich gut erklärt und einfach verständlich. Der Effekt kommt wirklich gut, bei eigentlich langweiligen Landschaftsaufnahmen.

Portrait von Jayzee_
  • 24.02.2011 - 15:17

sehr sehr gutes Tut, sehr gut erklärt und die Effekte sind der Hammer, weiter so :)

Portrait von HeII
  • 19.02.2011 - 13:35

der effekt auf den bildern is grandios und dazu noch das ausführliche und verständliche tutorial !! hamma ... thumbs up

Portrait von Ann85
  • 09.10.2010 - 19:23

Nicht schlecht! Warte schon auf Teil 5!

Portrait von 1siyah_gul
  • 19.09.2010 - 23:52

Danke für das super Tutorial

Portrait von asad
  • 18.09.2010 - 21:11

Wow sehr tolles tutorial :D

Portrait von ralfhartmann
  • 08.09.2010 - 18:13

einfach und super ergebnis, danke

Portrait von thorefiedermann
Portrait von carolinh
  • 18.04.2010 - 20:27

Wirklich tolle Idee! Ich freue mich schon auf das nächste Tutorial!

Portrait von KolibrisDream
  • 28.01.2010 - 11:00

Und auch hier, super, einfach toll

Portrait von Seth12345
  • 04.01.2010 - 00:30

Sehr sehr gut. Werde ich gleich ausprobieren.

Portrait von nervousTrigger
  • 11.08.2009 - 12:27

einfach nur klasse,sehr gutes Tut!

Portrait von Xuni
  • 17.05.2009 - 02:44

das ist sowas von hammer man lernt immer wieder ein stück mehr dazu

Portrait von Patrizia93
  • 16.03.2009 - 15:33

werde es gleich einmal ausprobieren :P

Portrait von horstmandy
  • 07.02.2009 - 20:46

Schönes Tut. gefält mir schön, wie es beschrieben wurde.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 14.01.2009 - 07:00

Vielen Dank für das super Tutorial!

x
×
×