Anzeige
Tutorialbeschreibung

Farbkorrektur von Bildern mit schlecht betonten Farben

Farbkorrektur von Bildern mit schlecht betonten Farben

Dieses Tutorial ist dazu da, um die Farben von Bildern, die mit einer Digicam aufgenommen wurden, zu verschönern, bzw. zu berichtigen. Auch wenn dies mithilfe der Gradationskurve gemacht wird, ist es halb so schwer, wie es sich anhört... :)


Schritt 1:
Also zuerst müssen wir ein paar Voreinstellungen eingeben, damit das Ergebnis danach auch wirklich perfekt wird.
Dazu öffnen wir das Bild, bei dem wir die Farben korrigieren möchten, um anschließend auf der rechten Seite auf die Gradationskurve (Strg + M) zu klicken.

Bilder

Schritt 2:
Es erscheint eine neue Ebene mit einer Gradationskurve. Auf der rechten Seite seht ihr die Gradationskurve, und unter anderem auch 3 Pipetten. Eine ist mit Schwarz, eine mit Grau und eine mit Weiß gefüllt. Macht zuerst einenDoppelklick auf die schwarze Pipette. Dort öffnet sich ein Farbfeld. In dieses gebt ihr bei den RGB Werten Folgendes ein: R:20 G:20 B:20

Bilder

Schritt 3:
Dasselbe macht ihr nun bei der mit Grau gefüllten Pipette, mit folgenden Werten: R: 134 G: 134 B:134. Und bei der mit Weiß gefüllten Pipette: R: 243 G: 243 B: 243.
Bei der folgenden Meldung klickt ihr auf Ja, um diese Einstellungen als Standard einzustellen.
Diese Werte sind dazu da, um die Lichter und Tiefen des Bildes auszugleichen und keine Farbstiche zu erzeugen.
Bilder

Schritt 4:
So... Nun haben wir den Grundstein zu unserer Farbkorrektur schon gelegt. Also kann es eigentlich los gehen... :)
Unser Ziel ist es, wie gesagt die Farben zu "verschönern" bzw. richtig zu betonen.
Dazu müssen wir zuerst den dunkelsten Bereich des Bildes finden. Diesen findet man, indem man auf der rechten Seite auf Schwellenwert klickt (es wird eine Schwellenwert- Ebene erstellt), und den Regler ganz nach links schiebt.
Danach schiebt man ihn wieder langsam nach rechts, und wartet, bis man wieder erste schwarze Felder im Bild erkennt.
Bilder


Schritt 5:
Nun nehmen wir das Farbaufnahme- Werkzeug und makieren diesen Bereich mit der Pipette. Dort erscheint nun ein Fadenkreuz mit einer 1 daneben.
Bilder

Schritt 6:
Dasselbe machen wir nun mit der weißen Pipette der Gradationskurve, nur das wir das Ganze umgekehrt machen.
Und zwar klicken wir auf die Schwellenwert- Ebene und ziehen den Regler ganz nach rechts. Anschließend ziehen wir den Regler langsam nach links und warten, bis erste weiße Bereiche zum Vorschein kommen. Diese makieren wir wieder mit dem Farbaufnahme- Werkzeug. Es erscheint wieder ein Fadenkreuz, mit der Zahl 2.
Bilder

Schritt 7:
So... Nun haben wir die Tiefen und Lichter des Bildes gefunden. Jetzt brauchen wir aber noch ein neutrales Grau, um die Mitteltöne des Bildes zu bestimmen. Dazu habe ich einen kleinen Trick:

Erstellt eine neue Ebene zwischen der Hintergrundebene und der Schwellenwert- Ebene. Diese füllt ihr unter Bearbeiten --> Fläche füllen mit 50% Grau (das wählt ihr aus der Liste neben Verwenden aus). Drückt danach auf OK. Diese Ebene stellt ihr nun auf Differenz (Auf der rechten Seite mit einem Klick auf "Normal" öffnet sich eine Spalte). Nun zieht ihr wie bei der Tiefenkorrektur den Regler der Schwellenwert- Ebene nach links und dann wieder langsam nach rechts, bis ihr schwarze Bereiche erkennen könnt. Einen dieser Bereiche markiert ihr nun wieder mit dem Farbaufnahme- Werkzeug. Es erscheint ein Fadenkreuz mit der Zahl 3.
Bilder


Bilder


Schritt 8:
Entferne nun die Schwellenwert- Ebene und die mit 50% gefüllte Ebene!
Zu guter Letzt kommt nun die eigentliche Farbkorrektur. Dazu klicke auf die Gravitationskurven- Ebene, um anschließend die schwarze Pipette ein Mal anzuklicken. Danach klicke mit der Pipette in das mit der Zahl 1 gekennzeichnete Fadenkreuz. Dasselbe macht ihr mit der weißen Pipette, indem ihr zuerst auf die weiße Pipette und danach in das Fadenkreuz mit der Zahl 2 klickt.
Und ja, ihr habt es erraten, mit der grauen Pipette macht ihr dasselbe, abgesehen davon, dass ihr in das Fadenkreuz mit der Zahl 3 klickt... ;)
Bilder



Ich weiß, das das jetzt alles viel auf einmal ist, aber wenn man es einmal heraus hat, kann sich das Ergebniss auf jeden Fall sehen lassen!
Ich hoffe, ich habe alles recht verständlich erklärt, und wünsche euch viel Spaß beim selbst Ausprobieren... :)

Vorher:
Bilder


Nachher:
Bilder


Würde mich über Kommentare und deine Bewertung sehr freuen. =)

Mit freundlichen Grüßen
Blu3Chip

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von dobule
  • 18.01.2012 - 11:36

schönes tutorial, fast wie basics :)

Portrait von LenaAlex874
  • 23.02.2011 - 12:58

auch ne super möglichkeit.

Portrait von AlinaK
  • 24.01.2011 - 13:20

einfach und schön erklärt. Danke!

Portrait von Julia_Nicky
  • 20.09.2010 - 13:11

Hallo, ich finde es sehr gut erklärt. Leider war das für mein Foto etwas zu viel blau ;p

Portrait von Julia_Nicky
  • 20.09.2010 - 13:10

Hallo, ich finde es sehr gut erklärt. Leider war das für mein Foto etwas zu viel blau ;p

Portrait von Zitronenfee
  • 13.09.2010 - 15:01

Vielen Dank für dieses Hilfreiche Tutorial. Ist zwar viel auf einmal, aber das Ergebnis ist super ;)

Portrait von mm88
  • 08.08.2010 - 22:29

Sehr gut geschrieben, tja... nur die "Gravitationskurven- Ebene" gibt bei meinem PS nicht... :-))) danke

Portrait von asad
  • 12.07.2010 - 22:03

Sehr gutes tutorial hat mir sehr geholfen :)

Portrait von bladersmen
  • 23.05.2010 - 19:56

Gut gemachtes Tutorial . Vielen Dank. Sehr brauchbar

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 22.04.2010 - 11:56

sehr gutes tutorial da kam ich sogar mit und ich benutze photoshop das zweite mal :D
nur leider wenn ich die 3te pipette benutze werden die farben sehr seltsam zumindest bei dem einen bild wo ich gerade dran bin

Portrait von hedemuenden
  • 15.03.2010 - 21:18

ich finde es gut erklärt, vielen dank kann ich gut gebrauchen

Portrait von Tom321
  • 14.02.2010 - 11:28

Schöne möglichkeit. Vielen Dank.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 05.11.2009 - 10:22

Gut erklärtes Tutorial. Aber leider werden die Bilder bei mit total flau.

Portrait von mayan
  • 28.10.2009 - 05:29

toll erklaert und eine Zusammenfassung mehrerer tutorials zu diesem Thema - ganz einfach nach zu vollziehen und genau das wonach ich gesucht habe , danke!!

Portrait von harryhelm1
  • 18.08.2009 - 09:43

Ist eine einfache und doch überzeugende Sache. Schönen Dank dafür!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 15.08.2009 - 13:47

super erklärt und klasse sache

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 14.08.2009 - 21:41

Danke sehr hilfreich

Portrait von bOonieeee
  • 14.08.2009 - 19:24

Einfach und überzeugend, super!

Portrait von regina
  • 14.08.2009 - 07:22

Na, wenn ich das nicht für meine vielen Fotos gebrauchen kann :-)

Portrait von schandor
  • 13.08.2009 - 17:15

Gutes Tutorial, kann ich gebrauchen.

x
×
×