Anzeige
Tutorialbeschreibung

Leogirl - Porträt im Leopardenlook

Leogirl - Porträt im Leopardenlook

Das Model auf meinem Bild hat wohl eine Leidenschaft für Leoparden. Sie hat ein Tattoo auf der rechten Schulter, das dieses Muster darstellt. Ihr Wunsch war es, den restlichen Körper als Leoparden zu verkleiden.

Bilder



 
Als Erstes habe ich die Hintergrundebene dupliziert (Strg+J), um nicht direkt auf dem Originalbild zu arbeiten. Der nächste Schritt ist es dann, das Bild etwas heller zu machen, um später die Leopardentextur besser zur Geltung zu bringen. Hierzu rufen wir die Tonwertkorrektur auf (Bild>Anpassungen>Tonwertkorrektur) und schieben den rechten Regler etwas nach links.

Bilder


Bilder



 
Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, habe ich ein Stockfoto ausgewählt, in dem der Kopf des Leoparden frontal auf dem Bild ist.

Bilder



 
Hierzu wähle ich auch nur den Kopf aus, um ihn dann in mein Porträt einzufügen. Kopieren (Auswahlrechteck-Werkzeug>Strg+C), einfügen (Strg+V).

Bilder



 
Habe ich den Kopf im Bild, stelle ich gleich meinen Ebenenmodus auf Multiplizieren. Das hat den Vorteil, dass ich den Leopardenkopf besser an das Gesicht des Models anpassen kann.

Bilder


Bilder



 
Nun muss der Kopf (Leo) angepasst werden. Dieses erledigen wir erst mal durch Transformieren (Bearbeiten>Frei transformieren).

Bilder



 
Wir ziehen den Kopf so groß, dass er von den Proportionen her zum Porträt passt. Das machen wir mit gedrückter Shift-Taste, um das Verhältnis nicht zu verändern, um also den Kopf des Leoparden nicht zu verzerren.

Bilder



 
Wenn wir das erledigt haben, kommt es zum schwierigeren Teil, nämlich dem Verkrümmen. Hierbei klicken wir mit der rechten Maustaste in das Transformationsfenster, wo sich ein Feld mit den verschiedenen Transformationsmöglichkeiten aufmacht. Wir nehmen Verkrümmen, um den Leopardenkopf quasi über das Porträt zu ziehen.

Bilder



 
Bei dieser Einstellung haben wir die Möglichkeit zu zerren, zu quetschen, zu ziehen; unser Bild ist also richtig "elastisch". Es ist aber nicht leicht und erfordert ein wenig Übung und Fingerspitzengefühl. Sind wir mit dem Ergebnis zufrieden, bestätigen wir mit Enter, um die Transformierung zu fixieren.

Bilder



 
Da wir ja nur das Gesicht texturieren wollen, blenden wir die Ebene mit einer Ebenenmaske aus (mit gedrückter Alt-Taste). Wir malen auf der Maske die Textur auf das Porträt zurück.

Bilder


Bilder



 
Nun wollen wir den Hals noch texturieren. Hierzu holen wir unseren Leoparden wieder her und wählen ein Fellstück im Brustbereich aus. Wir machen eine Auswahl und kopieren sie (Auswahl>Strg+C).

Bilder



 
Mit Strg+V fügen wir die Texturauswahl in unser Porträt ein. Diesmal stelle ich noch nicht gleich den Ebenenmodus auf Multiplizieren, da ich die Textur im Normal-Modus besser platzieren kann. Ist das Fellstück zu klein, so "transformiere" ich es wieder, bis dieses die ganze Halsfläche abdeckt.

Bilder



 
Nun kann ich wieder den Ebenenmodus auf Multiplizieren stellen, mit einer Ebenenmaske und gedrückter Alt-Taste die Ebene ausblenden und die Textur auf den Hals zurückmalen.

Bilder


Bilder



 
Als Nächstes nehmen wir uns noch den Arm vor. Da wir ja noch die Textur in der Zwischenablage kopiert haben, brauchen wir nur Strg+V zu drücken, und das Fellstück, was wir zuvor kopiert hatten, ist eingefügt. Wir transformieren wieder, bis das Fell den ganzen Arm abdeckt, und bestätigen wieder mit Enter.

Bilder



 
Nun wiederholen wir den Vorgang wieder wie bei unserem Hals. Also auf Multiplizieren stellen, mit einer Maske ausblenden und wieder zurückmalen.

Bilder



 
Um etwas mehr Kontrast in die Textur zu bringen, können wir nochmal auf die Fellstücke die Tonwertkorrektur anwenden und den Schwarzregler etwas nach rechts schieben. Somit bekommen wir noch etwas mehr Kontrast und eine bessere Wirkung.

Bilder



 
Jetzt will ich euch zeigen, wie ich das Bild durch eine Farbüberlagerung etwas homogener machen werde. Auf diesem Bild seht ihr eine Auswahl, mit der will ich euch nur zeigen, wo ich die Farbe aufgenommen habe, quasi als Marker. Die Auswahl hat keine Bedeutung.

Bilder


Bilder



 
Habe ich nun die gewünschte Farbe aufgenommen, nehme ich eine neue Ebene und fülle diese mit der Farbe. Diese Farbebene stelle ich dann im Ebenenmodus auf Weiches Licht.

Bilder


Bilder



 
Da diese Ebene das ganze Porträt etwas dunkel gemacht hat, werde ich nun mit einem Doppelklick, mit der rechten Maustaste, direkt in die Farbebene klicken. Nun öffnet sich das Ebenenstil-Fenster. In diesem Fenster sehen wir zwei Verläufe. Mit dem oberen Verlauf werden wir das Bild wieder heller machen, indem wir das "Schwarz" weich ausblenden. Wir ziehen bei gedrückter Alt-Taste den linken Regler etwas nach rechts. Nun stellen wir fest, dass sich der Regler halbiert, deshalb "weich ausblenden". Haben wir ein akzeptables Ergebnis, können wir mit OK bestätigen.

Bilder



 
So, nun haben wir schon ein sehr gutes Ergebnis. Um das Ganze aber noch abzurunden, werden wir mit Hilfe einer Gradationskurven-Einstellungsebene eine Vignettierung in das Bild malen. Hierbei nehmen wir eine Einstellungsebene Gradationskurven.

Bilder



 
Wenn sich das Fenster öffnet, ziehen wir den Mittelpunkt der Achse senkrecht nach unten, bis alles dunkel ist. Haben wir wieder das gewünschte Ergebnis, bestätigen wir wieder mit OK.

Bilder



 
Jetzt malen wir auf der Maske der Einstellungsebene wieder die Stellen frei, die zur Geltung kommen sollen.

Bilder



 
FINISH

Bilder



So, heute habt ihr gelernt, wie man auch ohne großen Aufwand und ohne 60 Ebenen ein klasse Porträt bauen kann. Ich hoffe, ihr konntet was lernen, und freue mich auf euer Feedback.

LG GERD (priveup)


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von FiftyFiftyandPia
Portrait von Uzmarck
  • 13.02.2013 - 22:05

Danke für das Tutorial,

gut erklärthabs gleich ausprobiert.
Macht echt Spaß

Portrait von PsychoViper
  • 05.11.2012 - 00:01

Sehr einfach zum Nachmachen =)

Portrait von PsychoViper
  • 05.11.2012 - 00:00

Sehr einfach zum Nachmachen =)

Portrait von hellhell
  • 26.10.2012 - 15:05

echt gutes tutorial, gut erklärt und einfach umzusetzen, hab gleich verschiedene muster ausprobiert :)

Portrait von Doro91
  • 11.10.2012 - 11:44

Coole Sache und gut erklärt! :-)

Portrait von _Carphunter_
  • 09.10.2012 - 18:24

sieht echt super aus gleich mal probieren muss !

Portrait von FotoLoverD7000
  • 21.06.2012 - 16:15

Super Tutorial, kann dabei noch sehr viel lernen - THX :)

Portrait von Kito7783
  • 09.05.2012 - 22:58

Sehr schönes Tutorial, vielen Dank! Ich habe es eigentlich gut hinbekommen, nur ab den Ebenenmasken hakte es ordentlich bei mir, weil ich nicht wusste, wie ich die übertragen soll. hat leider gar nicht geklappt, daher habe ich einen eigenen, und wahrscheinlich unprofessionelleren Weg gefunden.

Portrait von mustang67500
Portrait von chrisscha
  • 18.03.2012 - 22:05

Danke, erleichtert mir die Arbeit sehr!
Gruß

Portrait von Diamant25
  • 21.02.2012 - 18:13

Klasse Tutorial, habe ich ausprobiert, erst war es bisschen schwierig mit dem transformieren,
aber nachher gings. Seht her ich als Leopard :-)! Danke

Portrait von ninechen
  • 20.01.2012 - 14:23

hab es leider nicht so gut hinbekommen da ich durch kleinigkeiten etwas verwirrt war. aber übung macht ja den meister

Portrait von MiBz750
  • 30.08.2011 - 16:21

Schönes Tutorial, gut erklärt dadurch nicht ganz so schwer für Anfänger es nachzuarbeiten. Danke!
Hier mal mein Werk.
http://s1.directupload.net/images/110830/n2k32f3e.jpg

Portrait von shirin
  • 30.08.2011 - 13:11

Das Tutorial schaut toll aus, werde es sogleich probieren ;)

Portrait von Franz1897
  • 06.08.2011 - 01:59

Super echt gut gemacht, und jetzt weis ich auch was ich morgen vor hab.

Portrait von sabrina86
  • 05.08.2011 - 20:08

Sehr gut erklährt! Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis

Portrait von tigra_2011
  • 17.07.2011 - 20:05

Super Tutorial. Das Ergebniss sieht sehr gut aus.

Portrait von Nanati
  • 16.06.2011 - 10:14

Gut beschriebenes Tutorial und einfache Umsetzung!
Hat bei mir hingehauen, aber per Google findet man manchmal viel zu kleine Leopardenbilder *grml*
Kann jedem dieses Tutorial ans Herz legen, der sich gen mal so animalisch sehen will *g*

Portrait von jacosia
  • 15.06.2011 - 10:52

sieht sehr interessant aus. werd mich gleich mal ransetzen.°!

x
×
×