Anzeige
Tutorialbeschreibung

Landschaften wie Modellbau aussehen lassen

Landschaften wie Modellbau aussehen lassen

Ein einfaches Tutorial, um alle möglichen Landschaften wie Wälder, Berge oder Strände, aber auch z.B. eine Stadt mit Menschen in eine Modellbau-Landschaft zu verwandeln.


Hallo und vielen Dank, dass ihr euch mein erstes Tutorial anschaut. Ich hoffe, es gefällt euch.

Zuerst eine kleine Erläuterung zum Tutorial.

Was macht den Unterschied zwischen einer Modellbau-Landschaft und der Realität aus? Klar, die Sache selbst, aber angenommen, man könnte die Realität perfekt nachahmen und ein Foto der kleinen Welt machen, würde man merken, dass es nicht echt ist.

Was macht also den Unterschied aus zwischen einem Bild von einem Objekt, das weit entfernt ist und einem, das nah ist? Bei einem kleinen Motiv kann man möglichst nah an das Objekt herangehen, um es zu fotografieren. So entsteht (sofern man nicht absichtlich einen großen Blendenwert nimmt) eine starke Tiefenunschärfe bzw. ein sehr kleiner Schärfebereich.

Alles, was vor oder hinter diesem Schärfebereich liegt, verschwimmt. Bei einem weit entfernten Objekt ist das zwar möglich, aber niemals so extrem wie bei einer Nahaufnahme. Also ist der Unterschied zwischen einem kleinen nahen Objekt und einem größeren Objekt die unterschiedlich starke Tiefenunschärfe.

Um nun den Effekt rückwärts anzuwenden, müssen wir künstliche Tiefenunschärfe in unser Bild bringen. Wir wollen ja schließlich, dass unser Bild (z.B. eine Landschaft) den gleichen Schärfebereich hat wie ein Bild, das sehr nah am Objekt aufgenommen wurde.

 
Fangen wir also an; zuerst öffnet ihr ein Bild eurer Wahl oder auch das Bild Landschaft.jpg und dupliziert die Hintergrundebene (Rechtsklick auf Hintergrund und Ebene duplizieren oder die Ebene auf das Feld Neue Ebene erstellen ziehen). Dann erstellt ihr für die neue Ebene eine Ebenenmaske.

Bilder



 
Anschließend solltet ihr über der Hintergrundebene eine Einstellungsebene erzeugen wie z.B. Farbton/Sättigung. Ich empfehle folgende Einstellung:

Bilder

(Dient nur zur besseren Sichtbarkeit später).


 
Dann nehmt ihr den Pinsel mit einer Härte von 0 %. Die Größe müsst ihr manuell an eurer Bild anpassen (Rechtsklick im Bild).

Bilder



 
Die Deckkraft des Pinsels auf 5-15% stellen und die Ebenenmaske der neuen Ebene bearbeiten. Dort, wo im späteren Bild eure Schärfe liegen soll, malt ihr nun tiefes Schwarz in die Ebenenmaske.

Je weiter ihr vom Schärfepunkt vor oder zurück geht, desto weniger Schwarz sollte in der Ebenenmaske zu sehen sein. So erzeugen wir einen auf das Bild abgestimmten Verlauf der Schärfe.

Wichtig hierbei ist, möglichst genau zu arbeiten und Schärfebereiche nicht zu grob abzuschätzen.

Dies sollte dann ca. so aussehen:

Bilder



 
Das Bild sollte dann ungefähr so dargestellt werden: Durch das Rot der Hintergrundebene kann man nun gut erkennen, wo man eventuell etwas nachbearbeiten sollte:

Bilder



 
Nun wenden wir den Filter Tiefenschärfe abmildern an über: Filter>Weichzeichnungsfilter>Tiefenschärfe abmildern und geben dort folgende Parameter ein:

Bilder



 
Wichtig ist, dass als Quelle die Ebenenmaske von eben gekennzeichnet wird. Jetzt müsst ihr nur noch die Ebenenmaske deaktivieren und euer Bild ist fertig.

Mein Ergebnis:

Bilder



Ihr könnt natürlich mit den Einstellungen herumspielen, um zu einem anderen Ergebnis zu kommen.

Vielen Dank fürs Anschauen.

Bin für Kritik und Verbesserungsvorschläge offen.

Gruß, Duffkess

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von mo_OnliGht
  • 14.10.2012 - 22:02

Das ist ein sehr gutes Tutorial. Macht Spaß die Ergebnisse zu sehen. Vielen Dank.

Portrait von keks74
  • 05.07.2012 - 21:30

kurz und knacking auf den Punkt gebracht - klasse.
Vielen Dank

Portrait von Torst3n86
  • 31.03.2012 - 14:43

bei mir klappt das net hänge bei dem ebene deaktivieren sieht aus wie vorher

Portrait von duffkess
  • 31.03.2012 - 17:04

Ist denn der Effekt angewand worden? vielleicht Auf die gezeichnetete Ebenenmaske angewand?

Portrait von sepppl
  • 09.12.2011 - 12:37

Ein cooler Effekt, der schnell und einfach geht - Danke!

Portrait von nasto
  • 27.06.2011 - 17:51

Danke für die Bemühungen.

Portrait von lucasemperfi
  • 16.06.2011 - 19:40

Echt klasse!!! Der Effekt kommt richtig gut rüber!!!

Portrait von an0nym
  • 24.05.2011 - 10:12

toll... einfach die hintergrund ebene duplizieren, ne maske hinzufügen und den hintergrund mit nem weichzeichner unscharf machen....

ich habe eigentlich was anderes gesucht... und zwar wie man dinge so plastikmäßig aussehen lassen kann..
schade.. egal 10 punkte sind 2 tage^^

Portrait von Nevermake
  • 25.04.2011 - 13:27

"kleiner" spass, haha. Danke!

Portrait von schlag_schatten
  • 18.04.2011 - 19:57

Uuuh, so einfach?!
Mal gucken ob ich da auch so schön hinbekomme... ; -))

Portrait von crazyfritz
  • 16.04.2011 - 19:56

lustige sache, is immer mal n kleiner spaß

Portrait von _Tobsen_
  • 06.04.2011 - 15:55

Dankeschön! Nice Tut!

Portrait von PhotMaxe
  • 01.04.2011 - 23:35

Klasse Sache. Vielen Dank

Portrait von Wolle181
  • 02.02.2011 - 19:17

SEHR gutes tut!!! muss schon sagen

Portrait von _Michl_
  • 02.02.2011 - 13:14

funktioniert wunderbar! merci!

Portrait von bawa197
  • 29.01.2011 - 12:05

super einfach und toller effekt danke!

Portrait von thebob
  • 12.12.2010 - 23:08

schönes Ding! Danke schön

Portrait von ecology
  • 12.11.2010 - 14:36

genau das habe ich gesucht. vielen dank!

Portrait von Schlemil
  • 14.08.2010 - 23:04

Wirklich, ein echt cooler Effekt.

Portrait von K3nt
  • 14.08.2010 - 01:38

Sehr schöööön !!!!! Das mit den Masken war anfangs etwas verwirrend

x
×
×