Anzeige
Tutorialbeschreibung

Car: 2. Teil zu Autolack mit Verwendung von Filtern

Car: 2. Teil zu Autolack mit Verwendung von Filtern

Halli hallo

Hier sind 4 Motive, wie man erweiter Autolacke oder andere Objekte ein auffallendes Design verpassen kann.
Dieser Teil baut auf den 1. Teil auf.



Ausgangspunkt ist aus dem 1.Teil  die Originalebene "Mein Auto", die Ebene "Mein Auto Kopie" und der Kanal "Karosse".
Wer die geänderten Scheiben, Felgen usw. Verwenden möchte, nimmt die gelbe Variante als Ausgangspunkt.

Ich beschreibe jedes Motiv so, als wenn ich aus beiden Ebenen und dem Kanal "Karosse"
weiter arbeite.

1. Motiv "Regenbogen"

1. Als Erstes dupliziere ich die Ebene "Mein Auto Kopie" und benenne sie als "Spektrum Karosse".
2. Über diese lege ich noch eine neue Ebene an und benennen sie als "Spektrum"
3.
Jetzt wechsle ich in die Kanalpalette, lade den Kanal "Karosse" als Auswahl wechsle zurück auf die Ebene "Spektrum".
4. Nun gehe ich auf das Verlaufswerkzeug und wähle den "Linearen Verlauf".
5. Aus der Auswahl nehme ich das "Spektrum" (die Regenbogenfarben).
6. Den Verlauf wenden wir über die ganze Länge (wagerecht) der noch aktiven Auswahl an.
7. Der Ebenenmodus wird in der Ebenenpalette auf Farbe gestellt.

Bilder


8. Jetzt bin ich auf die Ebene "Karosse Spektrum" und gehe mit "Strg+U" in die Farbton/Sättigung.
     Als  Werte gebe ich folgendes ein:  Farbton 94 / Sättigung 61 / Lab-Helligkeit 0 / (WICHTIG: ohne Färben)

Bilder


9. Wer nun das Spektrum verschieben will, kann auf die Ebene "Spektrum" gehen und den Farbton (ohne Färben) beliebig verschieben.

Bilder


Das war schon alles....

2. Motiv "Wolken Chrom"

1. Ich dupliziere wieder meine Ebene "Mein Auto Kopie" und  benenne sie "Karosse Wolken Chrom".
2. Auf der wende ich die Farbton/Sättigung mit den Werten an:    Färben / Farbton 115 / Sättigung 70 / Lab-Helligkeit 20

Bilder

3. Nun erstelle ich wieder eine neue Ebene benenne sie "Wolken Chrom",
4. lade erneut den Kanal "Karosse" und gehe auf die Ebene "Wolken Chrom" zurück.
5. Jetzt wende ich den Rendering-Filter "Wolken" an.
6. Danach nutze ich noch den Zeichenfilter "Chrom" mit den Werten:    Details 10 und Glättung 7
7.
Zum Schluss setze ich den Ebenenmodus in der Ebenenpalette auf "weiches Licht".

Bilder
 Fertig


3. Motiv "Pink Hammerschlaglack"

1. Wieder dupliziere ich die Ebene "Mein Auto Kopie" und benenne sie "Karosse Hammerschlag"
2.
Nun nehme ich die Farbton/Sättigung mit folgenden Werten vor:
    Färben / Farbton 310 / Sättigung 72 / Lab-Helligkeit +23

Bilder

3. Jetzt lade ich wieder den Kanal "Karosse" als Auswahl.
4. Ich lege eine neue Ebene "Hammerschlag" über die Ebene "Karosse Hammerschlag"
5. Die aktive Auswahl wird mit weiß gefüllt.
6. Danach wende ich den Störfilter mit der Stärke 300 / gleichmäßig / Monochrom an.
7. Nun nutze ich den Weichzeichnungsfilter "Gauscher Weichzeichner" mit einem Radius von 1.
8. Auch hier kommt der Zeichenfilter "Chrom" mit Details 0 / Glättung 0 hinzu.
9. Zum Abschluss habe ich die "Automatische Tonwertkorrektur" genutzt
    und den Ebenenmodus in der Ebenenpalette auf "weiches Licht" umgestellt.

Bilder


4. Motiv "Wolken"

1. Und auch hier dupliziere ich die Ebene "Mein Auto Kopie" und benenne diese "Karosse Wolken".
2. Nun kommt die Farbton/Sättigung  mit den Werten:
    Färben / Farbton 240 / Sättigung 100 / Lab-Helligkeit +10
3. Als Muster öffne ich eine Datei textur.tif (150x150 Pixel), die ich mit der Shift- bzw. Umschalttaste über die Ebene "Karosse Wolken" lege.
4. Die Shift-Taste bewirkt, dass die Textur mittig ausgerichtet wird.
5. Die entstandene Ebene benenne ich als "Textur"

Bilder
   
Bilder
 150x150 Pixel

6. Auch hier lade ich wieder den Kanal "Karosse" und gehe zurück auf Ebene "Textur".
7. Diese transformiere ich (mit Strg+T) soweit, bis die komplette Karosse verdeckt ist.
8. Die noch aktive Auswahl wird nun umgekehrt und die Auswahl löschen.
9. Nun setze ich den Ebenenmodus in der Ebenenpalette auf "negativ bzw. umgekehrt multiplizieren".

Bilder
 

Fertig

Und das war die ganze Kunst...
Man kann es auch auf Graustufenbildern anwenden. Es muss nur vorher der Farbmodus wenigstens auf  RGB umgestellt werden. 

So, ich denke mal, das reicht zum Thema Autolack.

Als nächstes hätte ich eine professionelle Bruststraffung anzubieten. 


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von FiftyFiftyandPia
  • 24.04.2014 - 11:26

cool. besonders das du es mit mehreren lackvarianten gezeigt hast

Portrait von DiNozzo
  • 02.02.2014 - 12:12

super gemacht selbst für einen Anfänger wie mich :-) Danke

Portrait von zarrex
  • 02.12.2010 - 18:11

Klasse. Genau das, was ich gesucht habe. Vielen Dank!

Portrait von Lollo_C
  • 29.08.2010 - 09:48

Vielen Dank, ist sehr einfach!

Portrait von branther
  • 30.06.2010 - 19:53

Schöne Anleitung, mich würde aber auch mal interessieren wie man glanzstellen reinbringt oder entfernt

Portrait von thomas1964
  • 08.11.2009 - 03:16

Genial. Vielen Dank. Hilft wirklich ungemein.

Portrait von Bundric
  • 06.09.2009 - 22:17

Sehr schön - Danke, werde gleich mal versuchen das umzusetzen

Portrait von jeaschi
  • 02.08.2009 - 11:46

super gemacht, auto lackieren ohne tausende von euronen zu zahlen

Portrait von JimmyKlepp
  • 10.07.2009 - 17:40

Hey super genau was ich gesucht habe..;o)

Portrait von noname23
  • 10.07.2009 - 14:21

Danke für das Tutorial! Kuhfell wäre auch eine schöne Lackierung :o)!

Portrait von Bergloewe
  • 10.07.2009 - 14:59

Kannst du ja mal fertig machen und posten.... ;-)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 07.03.2009 - 18:11

Coole Styles..., den Spetrum Lack find ich am Besten.

Portrait von xxxSylesxxx
  • 11.02.2009 - 11:37

super farben.. und coole effekte

Portrait von smiler78de
  • 26.01.2009 - 17:17

Ist gut beschrieben und konnte es einfach nachmachen.
Danke, hat mir sehr geholfen.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 22.09.2008 - 19:25

5 Sterne sagen alles, danke dir fürs tut

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 17.08.2008 - 20:48

echt gutes tur kann man echt fü viele sachen gut einsetzen danke!!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 22.07.2008 - 12:33

Danke für denWorkshop^^
findich echt gut...

Mfg Dniel

Portrait von SkyOne123
  • 23.06.2008 - 19:07

Sehr schönes tutorial gleich mal ausprobiren

Portrait von rudolfglessmann
  • 12.06.2008 - 11:42

Danke für die Pipps, werd's ausprobieren

Portrait von janmichel
  • 15.02.2008 - 09:37

super..!!! die farben sind jedoch schrecklich!!^^

mfg jan

x
×
×