Tutorialbeschreibung

Human - Auge: Augenfarbe ändern in Photoshop

Human - Auge: Augenfarbe ändern in Photoshop

Hier wird einmal erklärt, wie man Augen und andere Objekte in Photoshop ganz leicht realistisch färben kann.


Schritt 1:
Hallo zu meinem zweiten Tutorial!
Ich erkläre euch jetzt, wie ihr schrittweise die Farbe von Augen oder anderen Objekten ändert.
Im Tutorial nehme ich ein Bild von zwei Augen, aber mit anderen Gegenständen funktioniert es nach dem selben Prinzip

Fangt an, indem ihr ein Bild mit Photoshop öffnet, auf dem die Augen deutlich zu erkennen sind.

Bilder

Schritt 2:
Öffnet jetzt eine neue Ebene. (

Bilder
)
Sollte dies nicht funktionieren, klickt einmal auf Bild -> Modus -> RGB-Farben, danach müsste es eigentlich gehen.
In dem Auswahlmenü der neuen Ebene wählt ihr jetzt "Farbton" aus.

Bilder

Schritt 3:

Scrollt so nah an euer Bild ran, dass ihr jeden einzelnen Pixel (Bildpunkt) erkennen könnt.
Wählt eine Vordergrundfarbe.(In dieser Farbe wird das Auge dann gefärbt)
Nehmt nun den Buntstift  (

Bilder
) (b) und malt den farbigen bereich des Auges aus, den ihr färben wollt.

Bilder

Schritt 5:
Macht das jetzt bei beiden Augen, bis sie vollständig umgefärbt sind.
Zum Schluss einfach als .jpg oder .png speichern. .gif solltet ihr nicht verwenden, da es zu starkem Qualitätsverlust führen kann.

Hier nochmal ein vorher-nachher Vergleich:

Bilder

--------------------------------------------------------------------------------
Bilder

1)Ich weiss, mit einer anderen Farbe wäre die Veränderung deutlicher geworden.

Bilder

2)Achtung: Schwarz, Weiß -und Grautöne können nicht auf diese Art gefärbt werden.
3)Sollte es Fragen zu diesem Tutorial geben, könnt ihr sie mir gerne per PM stellen.
4)Ich habe bei diesem Bild ausversehen ein bisschen über gemalt (bei dem linken Auge).
Das könnt ihr natürlich besser.

Viel Spaß mit dem Tutorial!

MfG. FromTheAshes


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 14.02.2007 - 08:49

Danke, das funktioniert ja super gut :) kriegst 5 sterne :)

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 19.01.2007 - 18:40

Vielen Dank, für dieses hilfreiche Tutorial.

Portrait von TheFlash
  • 30.07.2006 - 12:49

Schnell und einfach gut erklärt

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 24.07.2006 - 10:48

Danke fürs Tutorial! War Anfangs etwas gewöhnungsbedürftig aber bin doch schnell reingekommen.

Portrait von cryingsoul
  • 31.05.2006 - 23:59

Einfache Lösung, stimmt schon, find sie aber auch zu unpraktisch ehrlich gesgat....
Trotzdem 4 Punkte weils leicht verständlich gestaltet ist.

Portrait von lagraneme
  • 28.04.2006 - 02:02

Sehr cool, gefällt mir. Danke...

Portrait von EraZer
  • 17.04.2006 - 03:14

habe sehr lange nach soetwas gesucht, geile sache

Portrait von neco
  • 15.04.2006 - 22:02

super erklärt dick geschrieben die wichtigen sachen schön mit fotos einfach TOP A1!

ich versuch es mal mit dunklen augen ist schwerer!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 15.04.2006 - 13:45

es gibt weit aus bessere varianten...da muss ich mich den anderen leider anschließen

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 08.04.2006 - 00:24

Nett erklärt, gerade für Anfänger

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 24.01.2006 - 17:39

Ich finde es sehr mutig von dir , daß du auch ein TUT schreibst ! deswegen kriegs du mein 4 Punkte und weil die Methode mir neu ist ;)

Portrait von FromTheAshes
  • 24.01.2006 - 21:40

danke, aber wieso mutig? ;D ist übrigens mein drittes.. ^^

Portrait von derwaechter71
  • 20.01.2006 - 10:48

Hallo! Ich muss mich leider Pörti anschließen. Mit dem Auswahlwerkzeug ist ein genaueres Arbeiten möglich. Trotzdem ist dieses Tut für Anfänger gut geeignet! <br>
<br>

Portrait von PlatzdaBest1
  • 19.01.2006 - 20:08

Finde die Variante für Anfänger gut geeignet und ist leicht verständlich.

Portrait von pixelfun
  • 07.01.2006 - 23:04

schön ausführlich beschrieben und viele wege führen nach rom :wink: <br>

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 05.01.2006 - 14:55

Prima Lösung!!!<br>

Portrait von Sampiero
  • 02.01.2006 - 17:36

TheAshes,<br>
ich habe schon einmal ein ähnliches Tutorial gesehen es wurde so beschrieben wie es Poerti besser findet.<br>
Mit Photoshop führen viele Wege zum Ziel und Deiner ist auch einer der begehenswert ist.<br>
Deshalb vielen Dank an Dich.<br>
lg.<br>
Sampiero

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 02.01.2006 - 14:59

Vielen Dank für das Tutorial. 4 Punkte von mir dafür, weil der gezeigt Lösungsweg<br>
a) nicht der optimale ist (meiner Meinung nach)<br>
und <br>
b) nicht vollständig ist.<br>
Würdest Du die zu färbende Pupille mit einem Auswahlwerkzeug umranden, könnte man nicht versehentlich über den Rand malen und braucht nicht zu radieren....<br>
<br>
LG<br>
Pörti<br>

Portrait von FromTheAshes
  • 02.01.2006 - 17:12

ich habe das tutorial so geschrieben, dass es auch für absolute anfänger leicht zu verstehen ist (bzw sein sollte) <br>
hätte ich da jetzt auchnoch angefangen mit auswahlwerkzeugen dann wären einige vllt. durcheinander gekommen. <br>
außerdem kennen die meisten anfänger das buntstift tool aus paint sehr gut und können somit mit vertrautem werkzeug arbeiten, was einigen wohl leichter fällt

Portrait von camelboy
  • 12.11.2008 - 14:57

ich find es gut ;-) danke

Mehr anzeigen

x
×
×