Anzeige
Tutorialbeschreibung

Bildkorrektur: LAB Entkörnung

Bildkorrektur: LAB Entkörnung

RGB kennt jeder, CMYK auch die meisten Leute. Aber was ist mit LAB? Diesen Farbmodus kennen die wenigsten Leute, obwohl er eine gute Alternative zu somanchem Anderen bietet.


Einführung
Was ist eigentlich LAB? RGB --> Rot-Grün-Blau. CMYK --> Cyan-Magenta-Gelb-Schwarz. LAB --> Helligkeit-Farbe A-Farbe B
Bereits hier lässt sich erkennen, dass Lab nicht ein konventioneller Farbmodus ist, sondern zum Experimentieren einlädt.
Ich will in diesem Tutorial in eine gern verwendete Möglichkeit zur Entkörnung (Körnchen entstehen bei hohen ISO-Empfindlichkeitswerten, also meist bei schlechtem Licht) von Fotos eingehen.

1. Umwandlung
Zuerst einmal müssen wir unser in Photoshop geöffnetes Foto in den Farbmodus LAB umwandeln. Dazu wählen Sie, wie im Bild ersichtlich, den Menüpunkt.

Bilder

2. Körnersuche
Nun geht es an das Suchen von Fehlern unter Kanäle können Sie die zwei Farbkanäle A & B einzeln betrachten. Wählen Sie den Kanal, bei dem der Körnungseffekt am Stärksten auftritt.

Bilder

3. Körner picken
Nun werden wir den unschönen Körnungseffekt etwas abschwächen. Durch Weichzeichnung verschmelzen diese Körner nämlich zu einer Fläche. Dabei gilt es, soweit wie möglichkeit weichzuzeichnen, da dadurch der Effekt am Besten abgeschwächt wird. Allerdings sollten Sie immer das gesamte Bild auf Farbüberläufe (z.B. lila Ränder) überprüfen und gegebenenfalls nicht zu stark weichzeichnen.

Bilder

Bilder

4. Endergebnis
Klicken Sie nun wieder auf LAB, um alle Farbinformationen miteinander zu betrachten. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden (keine Farbfehler, Überläufe) können Sie das Bild wieder in RGB umwandeln und speichern.

Bilder


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Brigitte_C
  • 03.09.2011 - 21:53

Vom Informationsgehalt nicht wirklich überzeugend

Portrait von nasto
  • 16.07.2011 - 00:58

Vielen Dank für die Bemühungen

Portrait von pinki41
  • 16.12.2010 - 07:23

Gute Alternative zu den herkömmlichen Methoden!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 13.09.2010 - 19:34

Neat Image liefert meiner Meinung nach bessere Ergebnisse, bei gleichem Aufwand^^

Portrait von Pjotr
  • 10.09.2010 - 20:40

Werde ich trotz vorhandener Entrauscher mal testen, danke!

Portrait von cajun952
  • 17.03.2010 - 14:51

Netter Effekt, leider sehr schwach, finde ich.

Portrait von conguero
  • 16.03.2010 - 14:48

Wenn sich´s um Körnung/Rauschen oder Störungen handelt find ich den Filter Rauschen entfernen besser. Der läßt sich noch intuitiver einstellen.

Portrait von allardkai
  • 07.03.2010 - 13:15

Einfach aber Wirkungsvoll :-)

Portrait von BiggA94
  • 05.03.2010 - 22:34

Guter Tip.. Vielen Dank.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 22.02.2010 - 23:18

danke für die leichte anschauliche erklärung

Portrait von mayan
  • 20.10.2009 - 05:34

Klasse - auf schnellem Weg das gleiche Ergebnis wie Beautyretouche - hab es an einem Portrait probiert! Danke!

Portrait von hugorette
  • 15.09.2009 - 13:36

Ein sehr guter Tipp!

Portrait von a9503123
  • 14.08.2009 - 18:16

vielen Dank!
LAB verwendet man ja viel zu selten (richtig;-)

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 09.08.2009 - 19:22

super tut vielen dank dafür! Lab ist einfach interessant

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 04.07.2009 - 14:27

sehr schönes tutorial,bin kann ich sehr gut gebrauchen,vielen dank dafür

Portrait von Laotse
  • 11.06.2009 - 22:11

Hi, sehr interessante Möglichkeiten tun sich da auf. Habe das Buch LAB Color von Dan Margulis, in dem auch sehr gute Details beschrieben werden. Man stößt aber irgendwann an seine Grenzen, da es doch sehr viel spezielle Themen behandelt.
Viele Grüße

Bernd

Portrait von stellex
  • 15.05.2009 - 11:53

sehr interessant...und LAB kann noch einiges mehr..
lg rene

Portrait von snail0r
  • 15.04.2009 - 23:32

klasse Tutorial!!! endlich was womit man die Körnung halbwegs sauber rausbekommt. nun kann ich auch mit der ISO zahl weiter hoch gehen ^^

Portrait von tweety2501
  • 26.03.2009 - 22:21

Na ja, zumindest hast Du Dir viel Arbeit mit dem Tut gemacht.

Portrait von hugorette
  • 12.03.2009 - 21:24

Danke für den guten Tipp!

x
×
×