Anzeige
Tutorialbeschreibung

Car: Freiesicht für Auto Fakes

Car: Freiesicht für Auto Fakes

Also hier einmal eins etwas älteres Tutorial aber was nicht heißt es sei schlecht es ist sehr gut für Anfänger die mit den ganzen  schweren Befehlen nix anfangen können. ;)




Bild 1)

Wir Makieren das Auto rund um bis das Auto einmal umrundet wurde nicht vergesen auch die Reifen mit makieren, in diesem Beispiel habe ich ein Polygonlasso genommen.

Bilder


Bilder

Bild 2)

So jetzt gibt es 2 Varianten einmal Strg + C oder auf Bearbeiten -> kopieren, beides führt aber zum gleichen Ergebnis. ;)

Bilder


Bild 3)
Nun fügen wir den wagen ein, das geht mit Strg + V oder unter Bearbeiten -> Einfügen

Bilder


Bild 4)
Nun ist das Auto drin, aber um alles real zuhalten habe ich ein Schatten um den wagen gemacht sonst ist alles unverändert. Man muss Experimentieren mit der Position des Wagens damit der Wagen nicht zu Groß oder zu klein wirkt.

Bilder


Bild 5)
Nun legen wir das Original und das wo der Wagen drin ist neben einander, am besten auch die gleich Zoom Inensität festlegen.

Bilder


Bild 6)
Wir umrunden alle Fenster die sichtbar sind, das wird in diesem Beispiel mit dem Polygonlasso 
Bilder
und auf mit Auswahl hinzufügen gemacht. Damit man alle Fenster aufeinmal makieren kann.

Bilder


Bild 7a)
Was Wichtig ist das der Hintergrung genau getroffen wird, hier im Beispiel die Laterne.

Bilder


Bild 7b)
Das gleich muss man dann auch beim Fake machen, sonst hat man eine Schiefe Laterne etc.

Bilder


Bild 8)
Jetzt wenn man alles richtig gemacht hat sieht das so aus, am ende nochmal alles makieren und mit einer
Bilder
Deckkraft von 20-30% und vllt. Weiß als Farbe damit die Fenster etwas realer wirken.

Bilder

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von bulletproof
  • 16.08.2009 - 14:47

danach habe ich gesucht THX

Portrait von paranoid
  • 26.04.2009 - 13:00

Ich finds irgendwie nicht so gut erklärt.
Für einen unerfahrenen Benutzer ist das nicht.
Außerdem: Grammar fail.

Portrait von Badboy84
  • 07.02.2009 - 08:06

Schönes tut gefällt mir

Portrait von GDFr33
  • 13.10.2008 - 00:41

Guter Tutorial nur teilweise umständlich erklärt.

Bsp: Einfach bei den Fenster das Ausgeschnittene löschen, die dahinter liegende Ebene ersetzt das fehlende Stück, glaube ich.

Portrait von jhansen
  • 02.04.2008 - 08:29

Altes Tut, aber immer noch gut!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 20.03.2008 - 19:49

hey cool danke sehr hilfreich

Portrait von pixxxelschubser
  • 20.02.2008 - 15:59

Für Photoshop-Unkundige ist es wahrscheinlich unmöglich, von Schritt 6 zu Schritt 7b zu gelangen. Soll hier der Hintergrund in die Auswahl der Scheiben eingesetzt, oder soll der Inhalt der Scheibenauswahl gelöscht werden? Und der Hinweis auf die schiefe Laterne verwirrt mehr, als er erklärt.

Das Tutorial würde auch von einer besseren Rechtschreibung und von klareren Anweisungen deutlich profitieren. Ansonsten ok.

Portrait von Grossonkel
  • 20.01.2008 - 13:55

Für den es genmacht ist ist es ok!
Und as mit dem Lichteinfall das kann man ja auch dann ändern das es nicht mehr auffällt das es aus 2 Bildern besteht.

Gruß Thomas

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 13.10.2007 - 22:49

super erklärt,danke mach weiter so

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 26.08.2007 - 15:11

hab schon bessere tuts gesehen auch für anfänger geeignet.

Portrait von MrNicevillager
  • 25.04.2007 - 15:38

fands auch ein bisschen unübersichtilich

Portrait von TheOutlaw
  • 21.09.2006 - 22:04

Leider etwas undeutlich und unübersichtlich... habs nun nach meiner Art gelöst ;)

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 16.09.2006 - 12:34

Ja da war noch ein neuling in PS es werden jetzt bald neue TUT's folgen ;)

Portrait von schwertbrecher
  • 14.09.2006 - 04:49

Das Tut soll wohl eher für PS-Anfänger sein, darum sehe ich mal über einige Arbeitschritte hinweg, die ich anders machen würde.
Aber was mich wirklich stört, ist das Ergebnis.
Das Auto scheint im Stein zu versinken (extrem beim Vorderreifen), die Schatten stimmen nicht und wirken unrealistisch.
Gruss, Schwertbrecher

Portrait von ankalagon
  • 15.09.2006 - 20:16

Da muss ich dir in jedem Fall zustimmen.
Was bei dem Tutorial noch fehlt ist die Belichtungs-Anpassung des Autos an die Umgebung, denn so sieht man deutlich, dass es 2 verschiedene Aufnahmen sind.

Portrait von Sampiero
  • 12.09.2006 - 19:42

Skyline,
ich finde Dein Tutorial im Grunde nicht schlecht,nur etwas umständlich beschrieben und die Bilder sind auch nicht sehr übersichtlich angeordnet.
Wie gesagt ist nur meine Meinung auf den ersten Blick.
Ich lasse mich gerne eines besseren Lehren.
lg
Sampiero

x
×
×