Anzeige
Tutorialbeschreibung

Pop-Art

Pop-Art

Erstmal etwas grundlegendes:
Du solltest mit freistellen und Ebenenmasken vertraut sein.

Aber vorallem: Dies ist mein ERSTES Tutorial ( und vielleicht auch letztes ).
Na dann suchen wir mal den roten Faden.


Bilder

Schritt 1:
 

Die Bildauswahl :)

Ich war so frei und hab mir ein Bild von JKO ausgeliehen.
Nicht das jemand nun denkt das auf dem Bild wäre JKO.
Das ist er --> Klick <--  Hoffentlich verzeiht er mir das, das ich eins seiner Bilder geschnappt und verwurstet habe?! <gg>


































Bilder

Schritt 2:
 

Die "Hintergrundebene" wird dupliziert. Dann wäre nun die Freistellung angesagt. Wie Du das nun im einzelnen bewerkstelligst überlasse ich Dir.












Bilder

Schritt3:

Die Sättigung wird reduziert. ( STRG + UMSCHALT + U )












Bilder

Schritt 4:
 

Nun kommt einer der eigentlichen Teile, die für das spätere Aussehen des Bildes entscheidend sind:
Wähle im Menü Bild-->Einstellungen-->Schwellenwert aus und probier ein wenig mit dem Regler rum bis der Effekt etwa wie auf dem linken bild zu sehen ist.

Folgende Einstellungen hatte ich verwendet:
Bilder

 














Bilder

Schritt 5:
 

In diesem Schritt wird Gaußcher Weichzeichner mit 0,4px angewandt. Das ist in sofern wichtig damit die nachfolgende Bearbeitung besser bzw mehr streut.











Schritt 6:
 

Duplizier die Ebene, aber so das diese sich in einem neuen Dokument öffnet.
Drückt dazu STRG + D und wählt dann in der Combo-Box Neu aus:
Bilder



Schritt 7:
 

Nun der eigentliche Hauptteil:

Klick im Menü
Bild-->Modus-->Graustufen
und bestätige die Abfrage,
ob die Farbinformationen verworfen werden sollen, mit OK.

Danach wieder ins Menü
Bild-->Modus-->Bitmap
und die Abfrage wird auch mit OK bestätigt, ob die Ebenen reduziert werden sollen.

Dann stell folgendes in der ersten Dialog-Box ein:

Bilder


Die Auflösung sollte unberührt bleiben, also nur Rastereinstellung in der ComboBox auswählen. Bestätige mit einem Klick auf OK. In der folgenden Dialog-Box hab ich diese Einstellungen vorgenommen:

Bilder



Schritt 8:

Klick im Menü
Bild-->Modus-->Graustufen

Danach wieder ins Menü
Bild-->Modus-->RGB

und kopier/zieh die Ebene in die Haupt-Datei zurück.


Bilder

Schritt 9:

Die herübergeholte Ebene wird nun
mit der drunterliegenden Ebene verknüpft:
Bilder

und verbunden ( STRG + E )


Schritt 10:

Das was jetzt noch fehlt ist eigentlich nur noch die Farbgebung. So sieht es bei mir aus:

Bilder


Die Ebene "leinwand" wird noch mit Hilfe von "Farbton/Sättigung" in der Helligkeit auf Maximum gesetzt. Die Ebene "multi-maske" wird in den Ebenenoptionen auf "Multiplizieren" gestellt. In dem obigen Bild hab ich die Farbebenen ebenfalls "Multiplizieren" lassen. In dem folgenden Bild hab ich die Ebenenoptionen der Farbebenen wieder auf "Normal" gesetzt:

Bilder


und die Farben hab ich auch noch ein wenig angepasst.Probier halt ein wenig selber mit den Einstellungen herum.Ein Tutorial ist nur eine Art Wegweiser...mehr nicht. Mach es besser als ich...und das dürfte nicht schwer fallen ;)

Hoffentlich bin ich halbwegs verstanden worden ?! .oO( ob ich wohl Prügel bekomme weil die Dame nun aussieht als wenn sie einen Bart hätte? )

Viel Spass noch :)

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von CartWoman
  • 29.08.2013 - 12:15

Hallo!

Ich bin eine Anfängerin. Daher bitte nicht wundern, dass meine Fragen auch anfängerisch sind :)

Beim Schritt 7 hänge ich nun: ich habe nur Halbtonraster anstatt Rastereinstellung unter Bitmap. Ist das dasselbe? Denn auch wenn ich Halbtonraster bestätige, kann ich auch die Punkt-Form nicht wählen, die existiert nicht.

Ich habe CS6, da müsste das doch schon dabei sein, oder?

Bitte um Hilfe, denn ich steh sooo auf Pop Art und Siebdruck und Andy Warhol :D

Danke im Voraus!

Portrait von amateur05
  • 28.01.2013 - 01:12

Für den Start mit Photoshop wirklich hilfreich. Das multiplizieren funktioniert bei mir leider nicht und es sieht auch wirklich nach Amateur aus - ABER es geht schon in die richtige Richtung.

Portrait von nullsieben
  • 04.03.2011 - 14:59

geht so, ergenbis mittelmäßig...

Portrait von Schmitzaaa
  • 05.10.2010 - 13:38

auch für mich leider nicht wirklich hilfreich. kann rumbasteln wie ich will, ich komm nicht mal annähernd auf so ein ergebnis, schade :(

Portrait von MauriceSG
  • 20.07.2010 - 12:09

Soweit so gut nur leider klappt das bei mir mit dem schwellenwert nicht muß ich mal noch etwas basteln

Portrait von BobyMysterio
Portrait von Newyork09
  • 27.04.2010 - 19:04

Gefällt mir auch sehr gut.Bin gerade am Probieren.LG

Portrait von mosea5
  • 11.04.2010 - 21:51

Ist leider nicht wirklich Hilfreich.

Portrait von feguladon
  • 25.02.2010 - 11:00

So wie du es machst, ist es nicht so kompliziert wie in dem anderen Tutorial welches ich mir angesehen habe, zwar ist es hiermit nicht Perfekt geworden, mein Ergebnis kann sich aber sehen lassen,
ich danke ;)

Portrait von 34hunde
  • 04.02.2010 - 15:36

Das ist absoluter Quatsch aber Du hast ja erst angefangen und willst ja auch kein Tut mehr machen. Gut so!!!

Portrait von Heideldan
  • 24.01.2010 - 18:37

Das Ergebnis ist leider nicht wirklich künstlerisch wertvoll...

Portrait von Larisa33
  • 11.01.2010 - 15:40

Blöd erzählt, unmöglich nachzumachen.

Portrait von dCak
  • 06.11.2009 - 12:44

schöne vorlage ;) ... mal schauen ob ich das nachmachen kann :D

Portrait von abe0202
  • 15.10.2009 - 16:48

schönes tut. hätte allerdings noch besser erklärt werden können.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 13.07.2009 - 19:38

Super. Das hat mir wirklich sehr geholfen :) Hab lange gesucht.

Portrait von paul_schmidt
  • 25.06.2009 - 17:42

Viele Dank für das nette Tut

Portrait von maghdacheo
  • 23.06.2009 - 12:57

...danke für deine Anleitung...finde ich echt toll !

Liebe Grüße

Marlies

Portrait von artem
  • 06.03.2009 - 14:42

Ich Liebe PHOTOSHOP.. aber wenn es um´Pop Art geht, gib es nichts besseres.. als Pop Art Studio..

LG

Martrin

Portrait von artem
  • 06.03.2009 - 14:42

Ich Liebe PHOTOSHOP.. aber wenn es um´Pop Art geht, gib es nichts besseres.. also Pop Art Studio..

LG

Martrin

Portrait von artem
  • 06.03.2009 - 14:22

Könnte sogar interessant werden..

danke dir.. werde es mal ausprobieren..

LG

martin

x
×
×