Anzeige
Tutorialbeschreibung

Dr. Russel Brown's Services - Scripte für Photoshop - Videoworkshop

Dr. Russel Brown"s Services - Scripte für Photoshop - Videoworkshop

Russell Brown (www.russellbrown.com) ist ein bekannter Photoshop-Profi. Viele kennen ihn durch seine Russel-Brown-Show. Außerdem ist er Senior Creative Director bei Adobe und seit 2002 Mitglied der “Photoshop Hall of Fame”. Dieses Video, welches fast eine halbe Stunde geht, erklärt die wichtigsten Scripte.

... übrigens findest du die komplette Serie hier: Photoshop-Workshop-DVD - Basics & Tricks - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!


Bilder

Schon seit langer Zeit wertet er Photoshop durch erstklassige Scripte auf. Scripte zu erstellen ist selbst für Photoshop-Profis ziemlich schwierig, da man ohne entsprechende Javascript-Kenntnisse nicht sehr weit kommt. Darum ist es um so erfreulicher, dass uns Dr. Brown weiterhilft. Er bietet auf seiner Webseite sehr umfangreiche und praktische Scripte für Photoshop an. Diese können sogar direkt aus der Bridge gestartet werden.

Natürlich gibt es zu Dr. Brown massig Videos z. B. auf YouTube (nicht erschrecken, Dr. Brown ist nicht nur der beste Photoshop Guru sondern auch der verrückteste):

Bilder

Dank Matthias Alph wurden diese Filter ins deutsche Übersetzt und laufen auch mit einer deutschsprachigen Photoshop Version einwandfrei.

Dr. Browns Services:

Eine komplette Sammlung der besten Javascripte von Dr. Brown beinhaltet das Dr. Brown Services-Paket.

Die originalen englischen Scripte gibt es auf der Dr. Brown Webseite www.russellbrown.com/tips_tech.html Auf Dr. Brown's Webseite ist auch ein Direktlink zur deutschen Übersetzung:

Bilder

Die aktuelle deutsche Version für Photoshop CS2, CS3 und CS4 gibt es hier zum Download:
http://www.psd-tutorials.de/downloads-file-3280-photoshop-plugins_dr-russell-browns-services-scripte-fuer-photoshop.html

Nachdem Du die Dateien heruntergeladen hast, müssen diese in entsprechenden Ordner kopiert werden.

Unter Windows XP muss das Set 1 unter   Programme / Adobe / Adobe Photoshop CS3 / Vorgaben / Skripten kopiert werden:

Bilder

Und Set 2 unter Programme / Gemeinsame Dateien / Adobe / Startup Scripts CS3 / Adobe Bridge 

Bilder

Warum das ganze? Die Dateien vom Set 1 stehen danach Adobe Photoshop unter den Scripten zur Verfügung:

Bilder

und Set 2 steht danach in der Bridge bereit zum Einsatz:

Bilder

Unter Windows Vista müssen leider andere Pfade verwendet werden:

Set 1:Program Files (Programme) / Adobe / Adobe Photoshop CS3 / Vorgaben / Skripten 

Set 2: Program Files (Programme) / Common Files / Adobe / Startup Scripts CS3 / Adobe Bridge  

Und unter Mac:

Set 1: Programme / Adobe Photoshop CS3 / Vorgaben / Skripten 

Set 2: Macintosh HD / Library / Application Support / Adobe / Startup Scripts CS3 / Adobe Bridge

 

Anwendung der einzelnen Scripte

Dr. Brown's 1-2-3 Process

Dieses ist mein Lieblingsscript. Damit lassen sich mehrer Bilder und ganze Unterordner in einem anderen Format abspeichern. Aber nicht nur das. Man kann die Auflösung verändern und vorher noch eine Aktion jeweils ablaufen lassen. Sogar Copyrightinformationen lassen sich jeweils im Bild ablegen. Das allerbeste ist sogar, dass man in einem Durchgang z. B. alle PSD-Dateien in JPEG und dann in TIF oder GIF abspeichern, und das in verschiedenen Auflösungen und Kompressionsstufen. Was will man mehr ...

Und so gehst Du am besten vor, um mehrere Bilder schnell mit den 1-2-3 Process-Scripten zu bearbeiten. Zunächst öffnest Du die Adobe Bridge. Am einfachsten geht es direkt aus Adobe Photoshop:

Bilder

Danach den entsprechenden Ordner bzw. die Bilder auswählen, die in ein anderes Format / Auflösung gespeichert werden sollen:

Bilder

Dann im Menü Werkzeuge -> Dr. Brown's Services 1.9.4 -> Dr. Brown's 1-2-3 Process:

Bilder

Bilder

Ein relativ großer Dialog wird mit zahlreichen Optionen geöffnet. Nicht erschrecken, es ist gar nicht so schlimm wie es zunächst scheint.

Im 1. Punkt wird nur kurz angezeigt, wie viele Dateien verarbeitet werden. In meinem Beispiel sind das 13 Dateien.

Im 2. Punkt geht's darum, wo die Bilder gespeichert werden sollen. Sollte die Option "Gleicher Speicherort" ausgewählt sein, so werden alle Bilder mit einem neuen Namen (es wird nur ein _1 angefügt) gespeichert. Somit brauchst Du keine Angst haben, dass die Original-Date überschrieben wird. Wählst Du allerdings die Option "In Unterordner speichern" aus, so wird die Datei mit dem Originalnamen in einem Unterordner gespeichert. Den Namen des Unterordners kannst Du im dafür vorgesehenen Textfeld eintragen (ist im Punkt 3 mit dem Namen Unterordner zu sehen; jedoch nur aktiv, wenn die Option für "In Unterordner speichern" angeklickt ist). Du kannst aber auch einen Unterordner Deiner Wahl definieren. Dazu brauchst Du nur die Option "Ordner auswählen" anklicken.

Im 3. Punkt geht's dann so richtig zur Sache. In der Option "Speichern als" wählst Du das zu speichernde Format aus. Jetzt kannst Du noch die Qualität der zu speichernden Datei einstellen. Auch lässt sich die Auflösung ändern. Dazu brauchst Du nur die Option "An Format anpassen" anklicken und dann die entsprechende Größe + Auflösung eintragen. Du kannst unter "Aktion ausführen" auch noch definieren, ob auf das Bild eine Aktion angewendet werden soll (z. B. um das Bild zu schärfen oder ein Wasserzeichen einzufügen). Wenn das alles ausgewählt wurde, kannst Du das gleiche im Unterpunkt 2 + 3 auch noch einstellen. Denn manchmal möchte man ein Bild in mehreren Formaten bzw. Größten für eine Galerie speichern.

Im Punkt 4 kannst Du noch eine Copyright-Information wie z. B. Deinen Namen oder die Nutzungsbedingungen eintragen.

Und wenn das alles eingetragen ist, kannst Du endlich oben auf "Ausführen" klicken.

Ein englischsprachiges Video gibt es hier vom Autor Dr. Russel Brown.

Dr. Brown's Background Remover

Mit dem Background Remover kannst Du schnell die Hintergrundfarbe von Videoframes entfernen. Sprich wenn man eine Person in einer Green-Box aufgenommen hat, wird per Klick die grüne Farbe entfernt und die Person kann in einem beliebigen Bild eingefügt werden.

Bilder

Farbe wird ausgewählt ...

Bilder

Und schon kann man die Frames in ein neues Bild verwenden:

Bilder

Ein Video dazu gibt es von Dr. Brown hier.

Dr. Brown's Caption Maker

Mit den Caption Maker kannst Du schnell eine PDF-Präsentation von mehreren Bildern direkt aus der Bridge erstellen. Oder eben nur Bilder mit einem Text versehen (Bildunterschrift aus den Metadaten). Zusätzlich können die Bilder noch geschärft werden. Dazu brauchst Du nur in der Bridge die Bilder markieren, die in der Präsentation aufgeführt werden sollen. Danach ein Klick auf Werkzeuge -> DR. Brown's Services 1.9.4 -> Dr. Brown's Caption Maker

Bilder

Es erscheint jetzt folgendes Fenster:

Bilder

Darin kannst Du alle Einstellungen für die PDF-Präsentation erstellen. Wenn Du keine Präsentation möchtest, nimmst Du das Häkchen raus bei "PDF-Präsentation erstellen".

Als Ergebnis erscheint dann eine PDF-Datei mit allen ausgewählten Bildern:

Bilder

Ein Video gibt es von Dr. Brown hier.

Dr. Brown's Black and White

Mit den Black and White Scripten kannst Du schnell tausende Bilder in schwarz / weiß umwandeln. Das besondere dabei ist, dass das erste Bild mit den Einstellungen definiert werden kann und alle darauffolgenden die gleichen Einstellungen übernimmt.

Und so geht's: In der Bridge die entsprechenden Bilder auswählen, dann auf Werkzeuge -> Dr. Brown's Services 1.9.4 -> Dr. Brown's Black-n-White

Bilder

Danach öffnet sich das Schwarzweiß Dialog-Fenster, wo Du jetzt in Ruhe alle Einstellungen definieren kannst. Erst danach werden alle Bilder mit diesen Einstellungen in schwarz / weiß umgewandelt.

Bilder

Ein passendes Video dazu gibt es von Dr. Brown hier.

Dr. Brown's Place-A-Matic

Dr. Brown's Place-A-Matic legt die Bilder als Smart-Objekte in der Datei ab (und das wahlweise in 8 oder 16 Bit).

Und so geht's: In der Bridge die entsprechenden Bilder auswählen, dann auf Werkzeuge -> Dr. Brown's Services 1.9.4 -> Dr. Brown's Place-A-Matic 8bit oder 16 bit

Bilder

Bilder

Dr. Brown's Merge-A-Matic

Mit Merge-A-Matic lassen sich die markierten Bilder aus der Bridge heraus in eine Datei öffnen, wobei jedes Bild auf einer separaten Ebene abgelegt wird. So ersparst Du Dir die Arbeit, jedes Bild separat zu öffnen, kopieren und in Dein Dokument als Extra-Ebene einzufügen.

Und so geht's: In der Bridge die entsprechenden Bilder auswählen, dann auf Werkzeuge -> Dr. Brown's Services 1.9.4 -> Dr. Brown's Merge-A-Matic

Bilder

Und hier siehst Du alle Bilder als separate Ebene:

Bilder

Ein Video von Dr. Brown gibt es hier.

Dr. Brown's Slide Show

Mit Slide Show lassen sich die markierten Bilder aus der Bridge heraus in eine Datei öffnen und als Animation / Slide-Show einrichten.

Und so geht's: In der Bridge die entsprechenden Bilder auswählen, dann auf Werkzeuge -> Dr. Brown's Services 1.9.4 -> Dr. Brown's Slide Show

Bilder

Bilder

Jetzt kannst Du diese Animation als GIF-Datei bzw. Video exportieren (aber aufgepasst: es geht nur in einem anderen Format wenn QuickTime installiert ist):

Bilder

Ein Video dazu gibt es von Dr. Brown hier.

Dr. Brown's Fit Video to Audio

Mit Fit Video to Audio lassen sich Audiodateien an Videosequenzen anpassen.
Und so geht's: In Photoshop unter Datei -> Scripten -> Dr. Brown's Fit Video to Audio auswählen:

Bilder

Danach erscheint dieser Dialog:

Bilder

Alles weitere sollte selbsterklärend sein.

Ein Video von Dr. Brown gibt es hier.

Dr. Brown's Interpret Footage

Mit Dr. Brown's Interpret Footage lassen weitere Videoeinstellungen vornehmen.

Bilder

Ein Video von Dr. Brown gibt es hier.


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Redur
  • 22.02.2009 - 20:21

sehr verständlich dargestellt.

Portrait von truckerfrank8800
  • 29.01.2009 - 22:21

Fagen wir mal so an.
Im kritisieren, das noch hinter dem Rücken des anderen, sind wir schnell.
Demjenigen es ins Gesicht zu sagen, siehe meine Bewertung vom 2009_0126, machen die wenigsten.
Stefan, das was du nach meiner Kritik gemacht hast, RESPEKT. Dafür mal *****.
Nur soviel, das ich per Mail über die Neubearbeitung informiert wurde, meine Kritik zu Rechtens war und ich ohne PUNKTE ein Ersatz bekam. Super, denn es zeigt, das man auch auf negative Bewertungen hier reagiert.

Um so weniger verstehe ich, das dieses Video, zum heutigen Tag 52x runtergeladen wurde, aber 2 KOMMENTARE hinterlassen wurden.
Ich werde mich hüten, das zu schreiben, was ich von diesen Ign... Menschen halte. Es ist Mißachten anderer ihrer Arbeit.

Stefan, ist auf jendenfall BESSER, ein unterschied wie Tag und Nacht. Für mich im 1. Moment noch Böhmische Dörfer, aber das kriegen wa schon hin.
Für diejenigen, die keine Ahnung von Skripte haben, wie ich, kann ich das Video nur empfehlen.

VOLLE Kanne...ÄÄÄHHHmmmm PUNKTE

Portrait von sonje
  • 04.07.2008 - 22:50

Den "Russel" kannte ich noch nicht - ist bestimmt sehr interessant, vielen Dank für das Video :)

Portrait von gito
  • 19.02.2010 - 19:38

Vielen Dank, bin blutiger Anfänger und kann dieses Turtorial sehr gut gebrauchen.

Portrait von Roentgenfee
  • 17.12.2009 - 06:39

Ein toller WS - vielen Dank!
Endlich weiß ich, wie ich mit Scripten umgehen muss.

Gilt das Einbinden unter Vista auch für PS CS4?

Portrait von Dragonsbreath81
  • 11.06.2009 - 14:35

Hi, die ganzen Hintergründe, der Marmor, die Nahrungsmittel, Organic und co... Sind das deine eigenen oder sind die in dem Dr. Brown Programm dabei? Wo kann man das herbekommen?

Portrait von elbiey
  • 03.05.2009 - 22:02

jo echt klasse, jetzt weiß ich endlich mal wie ich mit den skripten umgehen muß

Portrait von chip
  • 08.03.2009 - 17:08

Super Tutorial Stefan!

Nur die Downloadlinks haben sich geändert:

http://www.photoshop-weblog.de/img/DrBrownServices_1.5.2_deu.zip

http://www.photoshop-weblog.de/img/DrBrownServices_1.9.5_deu.zip

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 15.01.2009 - 20:55

Super läuft 1 a sehr verständlich

Portrait von fokalor
  • 10.12.2008 - 17:48

Interessante Scripte ... laufen einwandfrei

Portrait von takex
  • 23.10.2008 - 12:29

Scripten unter cs2 hat, ohne gute js kenntnisse, ja so seine tücken.
für die meisten batches liefert doc brown brauchbares material.
super!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 04.08.2008 - 12:28

Hallo Jochen,
automatische Installation per Installer oder manuell?
Gruß
Matthias

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 04.08.2008 - 12:23

Hallo Mathias,

die Installation war wie hier beschrieben unter Vista. Meine Bridge hat die Version 2.1.0.100 und ich nutze CS3 Extended.

Gruss
Jochen

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 29.07.2008 - 16:52

das 1-2-3 Schript funktioniert leider nicht, CS3 schmiert ab

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 04.08.2008 - 11:02

Hallo Jolo32!
Wie hast Du installiert, welches BS hast Du, welche PS-Version (Extended?)?

Gruß
Matthias

Portrait von didi1977
  • 13.07.2008 - 14:36

wirklich tolles tut. vielen dank

Portrait von w0dka
  • 27.06.2008 - 19:49

GROSSE KLASSE ! Hierfür ein dickes Danke!

Portrait von pauleamca
  • 23.06.2008 - 10:30

Danke Stefan für deine Bemühungen.

Portrait von dapoldi
  • 23.06.2008 - 08:27

Vielen Dank für deine Mühe, diese super Anleitung zu erstellen!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 20.06.2008 - 14:16

Einfach nur TOP

Meiner Meinung muss mehr davon her

x
×
×