Anzeige
Tutorialbeschreibung

Ein eigenes Panel für Photoshop CS4

Ein eigenes Panel für Photoshop CS4

Mit dem Adobe Configurator ist es möglich, sich ein eigenes Panel für Photoshop (erst ab Version CS4) zu erstellen.


Schritt 1:

Ich downloade auf der Seite von Adobe den Configurator und installiere ihn auf meinen Rechner.
Bei der Installation braucht nichts weiter beachtet zu werden.

http://labs.adobe.com/technologies/configurator/

Adobe LabsBilder


Auch ein Handbuch in englischer Sprache kann auf der Seite bezogen werden.

Schritt 2:

Ich starte das Programm und öffne über File > New Panel (STRG + O) ein neues Panel und vergebe auf der rechten Seite einen Namen.

Panel PhotoshopBilder


Das Panel wird auch gleich abgespeichert, damit ich beim Erstellen einfach über die STRG + S speichern kann.

Schritt 3:

Ich halte mit der Maus die gewünschten Werkzeugbuttons fest und ziehe sie in mein neues Panel.
Auf der rechten Seite gebe ich noch gleich einen Tool Tip ein, und ich könnte die Buttons auch noch positionieren, was ich aber im nächsten Schritt mit allen Buttons gleichzeitig mache.

Panel Adobe PhotoshopBilder


Schritt 4:

Nun markiere ich mit gedrückter Shift-Taste die einzelnen Icons und positioniere diese mit den obrigen Buttons.
Die Funktionsweise sollte von Photoshop bekannt sein, ansonsten testen. Natürlich lässt sich das auch mit der Maus oder den Vier-Wege-Tasten realisieren.

Adobe Photoshop eigenes PanelBilder


Schritt 5:

Ich scrolle auf der linken Seite ganz nach unten zu den Widgets und ziehe ein Textfeld in das Panel. Dies soll als Erklärung und zur optischen Abgrenzung dienen.
Den Namen und die Größe vergebe ich wieder in der rechten Übersicht.

Panel CS4Bilder


Schritt 6:

Ich suche in den Commands auf der linken Seite die gewünschten Filter und ziehe diese auch mit gedrückter Maustaste ins Panel.
Unter Object gebe ich gleich die Bezeichnung der Buttons, die Tool Tips und die Größe der Buttons ein.

Panel PhotoshopBilder


Schritt 7:

Schritt 5 und 6 wiederhohle ich nun mit allen Befehlen, die ich im Panel benötige.

Schritt 8:

Durch das Einfügen hat sich die Breite des Panels erhöht, was ich einfach durch Festhalten der rechten unteren Ecke und Verschieben korrigiere.

Panel erstellenBilder


Schritt 9:

Ich habe ja immer fleißig zwischendurch STRG + S zum Speichern genutzt und kann das Panel nun exportieren.

Über File Export Panel oder STRG + E exportiere ich das Panel in

C:ProgrammeAdobeAdobe Photoshop CS4Plug-insPanels/sfischer

(den Ordner sfischer habe ich selbst erstellt; Installationspfad kann abweichen).

Schritt 10:

Ich starte Photoshop und rufe über Fenster > Erweiterungen > sfischer mein neues Panel auf.

Panel erstellen CS$Bilder


Nun solltet ihr euren Arbeitsablauf verbessern können!

Wer Schwierigkeiten mit den englischen Bezeichnungen hat, findet hier Hilfe.

Ich gebe euch ein fertiges Panel mit, damit ihr dies mal im Einsatz sehen könnt.

Gruß sfischer

UPDATE by DerOtto:
Man hat sich durch die einzelnen Dialoge geklickt und möchte das so eben erstellte Panel nach Photoshop exportieren. Doch beim Wählen über File/Export Panel wird nur eine Error-Fehler-Meldung angezeigt. Ursache dafür ist die deutsche Sprache der Photoshop-Version. Ein direkter Export ist ggf. nicht möglich, weil der Configurator auf die englische Version ausgelegt ist. Das kann daher einige Probleme verursachen.
Lösung: Der Configurator wird normal gestartet. Nun erstellen wir unser Panel nach eigenen Bedürfnissen. Nachdem wir unser Panel fertig gestellt haben gehen wir über File auf Safe Panel As. Als Speicherort wählen wir nicht den dazugehörigen Ordner im Photoshop-Verzeichnis aus, sondern erstellen uns einen eigenen Ordner auf unserem Desktop. Nach dem Speichern verschieben wir diesen Ordner manuell in den Photoshop-Panels Ordner (C:ProgrammeAdobeAdobe Photoshop CS4Plug-insPanels...) Jetzt können wir Photoshop starten und über Fenster/Erweiterungen unser erstelltes Panel aufrufen. Wenn jetzt jedoch eine weitere Fehlermeldung ausgegeben wird, einfach Photoshop erneut starten und unser Panel ist einsatzbereit.


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von DevilChris
  • 07.03.2011 - 10:44

richtig gute sache, freu mich schon es auszuprobieren

Portrait von Jeff84
  • 15.11.2010 - 12:43

echt praktisches gut erklärt

Portrait von CoolDad
  • 05.07.2010 - 08:29

gute erklärung, werd's ausprobieren.

Portrait von Inkognita
  • 04.02.2010 - 22:57

Endlich habe ich es geschafft, dass das Arbeiten mit den eigenen Panels klappt. Nur Filter, wie Noise Ninja und noch einige bekomme ich nicht in mein Panel. Gute Beschreibung!

Portrait von eibi87
  • 25.11.2009 - 04:59

Wunderbar das erleichtert das arbeiten(rumbastel) extrem.. auch wenn mein Panel eine komische hässliche gelbe Farbe hat womit ich leben kann

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 19.11.2009 - 09:54

mal testen ob das ding so taut^^

Portrait von kre4et
  • 20.10.2009 - 17:20

ok ich habe es runtergeladen aber kan nicht instalieren die AIR datei adobe akrobat öfnet sie nicht wie kahn ich den configurator instalieren weis emand vielen dank für ire hilfe.

Portrait von A_fan
  • 23.09.2009 - 15:08

cooles ding

und ab jetz wesentlich weniger arbeit :-D

Portrait von wolle01
  • 21.09.2009 - 07:36

Danke für das ausführliche Tutorial, habe es gleich ausprobiert; leider klappt es bei mir nicht.

Portrait von sfischer
  • 10.07.2009 - 11:34

du sollst hier das tut bewerten, nicht das programm!!!

Portrait von nasobem
  • 10.07.2009 - 10:35

da reden wir offensichtlich von verschiedenen Dingen. <br>
<br>
Ich habe geschrieben daß PSP (PaintShopPro) das von Dir für PS Beschriebene, einfacher , schneller und anschaulicher kann.<br>
<br>
Nur wahrscheinlich läßt sich dieses Programm Modul nicht in PS einbauen.<br>
nasobem<br>

Portrait von nasobem
  • 10.07.2009 - 08:46

nun fange ich erst an mich mit PS zu beschäftigen, bisher habe ich mich mit PSP vergnügt
mit dem Tut hast Du Dir ja recht viel Mühe gegeben.
Unverständlich ist jedoch warum PS erst jetzt die Möglichkeit bietet eigene Befehlszeilen zu basteln- und dann auch noch so kompliziert.
das kann PSP seit Jahren, da es ist überhaupt kein Problem die verschiedensten Leisten zu konfigurieren und es sieht dazu noch besser aus
nasobem

Portrait von sfischer
  • 10.07.2009 - 09:00

na da will ich jetzt mal was lernen!!! wie geht es den einfacher??? wie geht es ohne dieses tool???

Portrait von Pywi
  • 21.06.2009 - 23:27

Herzlichen Dank für dieses Tut! Gut erklärt!

Habs sofort installiert und ausprobiert. Das ist genial!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 15.06.2009 - 16:38

Super erklärt,weiter so.

Portrait von wkwk17
  • 15.06.2009 - 05:23

Danke für den Hinweis und die schnelle Einführung !

Portrait von Anacotic
  • 14.06.2009 - 07:55

Geniale Funktion und super Anleitung, hat mir das Arbeiten enorm erleichtert...

Portrait von klausilein
  • 13.06.2009 - 20:36

Klasse! Danke für die Anleitung! Habe es gleich ausprobiert.

Portrait von xtatica
  • 12.06.2009 - 21:44

So gerne ich "JAAAA toll" schreien würde,
bei mir funzt das nicht, er zeigt mir keine Erweiterungen an. Weder in der 32Bit version noch in der 64Bit Version.

Trotzdem Danke und 5 Punkte für den Versuch

Portrait von Nemesis_gama
  • 12.06.2009 - 15:10

Super tut, genail thx
habs gleich mal getestet

x
×
×