Anzeige
Tutorialbeschreibung

Abwedler, Nachbelichter, Schwamm

Abwedler, Nachbelichter, Schwamm

Für das Aufhellen und Abdunkeln von Bildbereichen eignen sich Abwedler, Nachbelichter und Schwamm. Das richtige Arbeiten wird zeige ich in diesem Video-Tutorial. Vor allem wird hier erklärt, welche Nachteile die Benutzung dieser drei Werkzeuge hat und welche besseren Alternativen es gibt (Tipps aus dem Bereich Beauty-Retusche enthalten). Ein Muss für jeden Photoshop-Anfänger!

... übrigens findest du die komplette Serie hier: Photoshop-Workshop-DVD - Basics & Tricks - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!


Bildquelle: Alexander Oshvintsev – Fotolia.com

Bilder



 

Der Abwedler (O)

Der Abwedler sorgt für eine Aufhellung bestimmter Bereiche in Bildern. Der Abwedler wird vom Handling benutzt wie ein Pinsel. Die Abwedlergröße und -form kann ich in der Menüleiste zum Werkzeug einstellen. Auch Alt-Taste und Klick rechte Maustaste mit Bewegung nach links/rechts lässt den Abwedler sich vergrößern/verkleinern.

Bilder



Unter Bereich können die Töne als Zielbereiche des Abwedelns eingestellt werden. Es stehen Tiefen, Mitteltöne und Lichter zur Auswahl. Wenn ich Tiefen wähle, wirkt der Abwedler nur bei den dunklen Tönen im Bild. Tonwerte schützen hilft, dass die Farbinformationen beim Abwedeln nicht vernichtet werden. Damit lassen sich blasse Stellen bei der Bearbeitung verhindern. Die Belichtung ist eine Art Deckkraft oder Intensität des Werkzeugs. Es empfiehlt sich immer ein geringer Wert, der dann lieber mehrfach auf eine Stelle angewendet wird als ein hoher Wert, weil Abwedeln eine destruktive Bearbeitungstechnik ist, die die vorhandenen Pixel bearbeitet und dabei quasi zerstört.
 
Vor der Bearbeitung mit dem Abwedler sollte daher auch immer die Ebene dupliziert (Strg+J) werden, damit man das Original greifbar hat.

Bilder



 
Die Wange soll aufgehellt werden. Ich klicke auf die Wange mit dem weichen Abwedler. Der Bereich wird heller. Ebenso kann ich auf der Stirn den Glanz verstärken.

Bilder



Weitere Stellen zur Aufhellung sind in diesem Beispiel Halspartien, Armpartien am Rand und Pistole.


 

Der Nachbelichter (O)

Der Nachbelichter funktioniert wie der Abwedler, nur verdunkelt er die Bereiche, statt sie aufzuhellen. Das lohnt sich besonders, um etwa Schatten und dunkle Stellen zu verstärken. Auch können so schnell Bauchmuskeln angedeutet und Beine gestrafft werden.

Bilder



 

Der Schwamm (O)

Der Schwamm verändert die Sättigung im Bild. Bei der Verringerung der Farbsättigung werden die Farben entsättigt und damit blasser, bei der Erhöhung werden die Farben intensiver und greller. Der Fluss gibt an, wie schnell Pixel aufgetragen werden. Bei einem niedrigen Wert ist es dünnflüssig, bei einem hohen werden die Farben recht zäh aufgetragen. Dynamik minimiert die Beschneidung bei vollständig gesättigten oder entsättigten Farben. Damit wird die Sättigungsveränderung dezenter aufpoliert. In diesem Beispiel sättige ich die Lippenfarbe. Den Lidschatten entsättige ich hingehen etwas.

Bilder



 
Der Schwamm kann sehr gut für eine Erhöhung der Dynamik im Bild eingesetzt werden. So kann ich sehr schnell dem Modell ein paar Strähnchen geben, indem ich einzelne Haarbereiche sättige.

Bilder



 

Alternative zu diesem destruktiven Verfahren

Eine ähnliche Effektwirkung kann mit folgender Technik erreicht werden: Ich erstelle eine neue Ebene im Modus Weiches Licht und aktiviere Mit neutraler Farbe für den Modus 'Weiches Licht' füllen. Das Bild wird dann mit 50-prozentigem Grau gefüllt.

Bilder



 
Mit einem dunklen weichen Pinsel male ich in die Bildbereiche, die verdunkelt werden sollen, und mit einem hellen in die zum Aufhellen.

Bilder



Der Modus Weiches Licht sorgt dafür, dass alle Pixel, die heller oder dunkler als 50-prozentiges Grau sind, mit der unteren Ebene verrechnet werden. Dunklere Farben wirken daher verdunkelnd, während helle Farben aufhellend wirken. Generell wird der Kontrast bei der Verrechnung im Bild erhöht. Diese Technik ist eine non-destruktive Alternative zur Anwendung von Abwedler und Nachbelichter, weil die Original-Pixel dabei nicht zerstört werden.


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von catchering007
  • 29.09.2016 - 18:32

Herzlichen Dank für dieser Tolle Arbeit.

Portrait von KFreund
  • 12.09.2013 - 12:15

Von der Sache her zwar bekannt ,aber jederzeit zum Auffrischen gut zu gebrauchen.

Portrait von beyou
  • 24.07.2013 - 14:34

Danke! Genau das, was ich brauchte!

Portrait von Seelenecho
  • 23.11.2012 - 11:00

Die Funktionsweise der drei Werkzeuge wurden anschaulich erklärt, vielen Dank!

Portrait von mlmwinner
  • 10.11.2012 - 21:37

kurz aber hilfreich!!!

Portrait von knipserin
  • 08.11.2012 - 10:45

super Video, toll erklärt!

Portrait von Mary12155
  • 28.05.2012 - 12:16

Dieses Tutorial ist für mich sehr hilfreich, vielen Dank für die einfache Erklärung

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 06.01.2012 - 16:59

sehr hilfreich danke!

Portrait von uaniko
  • 29.06.2011 - 22:47

fuer mich als Anfanger sehr hilfreich, danke vielmals!

Portrait von softwerk
  • 07.04.2011 - 12:13

sehr hilfreich. danke ;)

Portrait von DevilChris
  • 07.03.2011 - 10:38

Sehr Gut ^^ Das hat mir echt weitergeholfen

Portrait von Anjeil
  • 13.02.2011 - 21:27

Gut erklärt. Vielen Dank.

Portrait von ufinor
  • 30.12.2010 - 20:46

Gut erklärt und sehr hilfreich, Danke dem Autor!

Portrait von herreb
  • 29.12.2010 - 21:11

Sehr hilfreich und gut gelungen! Vielen Dank!!

Portrait von chris181
  • 14.12.2010 - 12:44

sehr hilfreich für mich als anfänger, vielen dank!

Portrait von Markson2808
  • 27.11.2010 - 10:33

klasse. vielen dank. sehr gut gelungen

Portrait von evirgin
  • 15.11.2010 - 13:30

sehr gelungen! und vielen dnk!

Portrait von mozo
  • 24.10.2010 - 11:34

Sehr gelungen! Vielen Dank!

Portrait von Goerdie
  • 08.10.2010 - 16:39

Echt leicht zuverstehen.
Danke , weiter so!

Portrait von Reylony
  • 28.09.2010 - 17:42

perfekt, für mich sehr verständlich! weiter so!

x
×
×