Anzeige
Tutorialbeschreibung

Freistellen: Bilder freistellen anhand einer genauen Auswahl

Freistellen: Bilder freistellen anhand einer genauen Auswahl

Hier werde ich euch eine weiter Möglichkeit zeigen, wie man durch eine sauber erstellte Auswahl, den Vordergrund vom Hintergrund trennt.
 

 


Schritt 1:

Öffne das jeweilige Dokument, welches du bearbeiten möchtest. Wichtig ist das es vor dem "Freistellen" von störenden Kratzern und Staubresten befreit wurde.
Ein scharfes und sauberes Bildmaterial vereinfacht die folgenden Schritte erheblich.

Bilder

Schritt 2:

Jetzt überprüfst du die verschiedenen R-G-B-Kanäle,  welcher den härtesten Kontrast zwischen Hintergrund und Vordergrund aufweist ist am besten geeignet.
Dieser wird dupliziert, und mittels des Filters: Sonstige Filter/Hochpass und einem Radius zwischen 8 und 12 bearbeitet.

Bilder

Schritt 3:

Danach rufen wir die Tonwertkorrektur [STRG + L] auf und tragen dort die Werte 105, 1.00, 157 ein. Dadurch wird der Tonwertumfang extrem reduziert und man erhält einen sehr guten Übergang zwischen Person und Hintergrund.

Bilder

Schritt 4:

Nun invertieren wir den Kanal [STRG + I].
Und du beginnst mit einer harten Werkzeugspitze den Bereich der freizustellenden Objektes mit weiss zu füllen. Achte darauf, dass du Haare oder Feinheiten nicht überzeichnest.
Zur Kontrolle kannst du auch einen anderen Kanal sichtbar machen, dadurch erkennst du welchen Bereich du noch mit weiss füllen musst.
Für die äußeren Bereiche des Objektes würde ich eine weiche Werkzeugspitze empfehlen, um gerade Fell sauber in die Auswahl zu integrieren.
Genau das selbe passiert mit den restlichen Hintergrundstrukturen, diese werden koplett mit schwarz gefüllt;
wie in folgender Abbildung.
Wichtig ist das die äußeren Kanten deiner Auswahl richtig bearbeitet wurden, d.h. genau an den äußeren Grenzen deines Objektes muss
der Übergang von weiss zu schwarz sein.

Bilder


Schritt 5:

Nun laden wir die erstellte Auswahl und können nun von unserem orginal Bild eine saubere Auswahl von unserem Objekt erstellen.

Bilder


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von memten
  • 21.07.2014 - 10:05

super wenn man es erkennt ! wie man es machen muss wird wohl etwas dauern

Portrait von CoBreMak
  • 01.03.2013 - 10:58

Hilft mir leider nicht weiter. Das muss doch auch einfacher möglich sein.

Portrait von die_kleine
  • 09.01.2013 - 11:03

Danke, hiflt mir gut weiter

Portrait von schwarzwaldhase
Portrait von andreagade
  • 07.09.2011 - 18:33

Ich hab zwar nicht alles gleich verstanden, aber nach mehrmaligem Nachfragen bei einer Freundin war mein Ergebnis gar nicht mal so übel.

Portrait von photo1000
  • 18.07.2011 - 15:33

habe es bis zum vierten schritt geschafft, mußt dann aber leider aufhören. aber ich werde es wieder probieren!

Portrait von deketo
  • 22.06.2011 - 20:26

Ziemlich dürftig erklärt, wird wohl viel Vorwissen vorrausgesetzt, aber ich denke einem Profi braucht man das nun auch wieder nicht erklären, naja ...

Portrait von musicparts
  • 14.01.2011 - 10:31

Bis Schritt 4 gings prima. Ich komme leider auch nicht dahinter, was mit Auswahl laden gemeint ist. Hab jetzt mal die schwarze Fläche mit dem Zauberstab ausgewählt und die Auswahl als Beschneidungspfad gespeichert. Dann klappt es!

Portrait von eiermaler
  • 22.11.2010 - 19:09

konnte dieses tut nicht so gut nachvollziehen
schade

Portrait von B00mer
  • 15.10.2010 - 09:17

Fix Halleluja. Da hab ich dieses Thema auf "Emailbenachrichtigung" gesetzt und hab dadurch gerade nochmal 3 Pünktlies verloren.

Portrait von Silvana
  • 14.10.2010 - 21:33

Sorry, ich versteh nichts davon.

Portrait von B00mer
  • 30.09.2010 - 11:05

Auch wenn jetzt wieder welche schimpfen, dass Anfänger sich "Grundwissen" aneignen sollen, ich hab probiert. Mir wirklich Zeit genommen und kam bis Schritt 4. Danach war Schicht im Schacht. Ich habe stellenweise die Werkzeuge nicht, die ich hierzu benötige und....... mit freistellen ist schon gar nichts. Glaube wirklich nach Anleitung gearbeitet zu haben. Ja, ich bin Anfängerin, aber lernwillig. Das Tut hilft mir so nicht weiter. Werd noch probieren und tüfteln und für den Fall, dass ich schlauer werde, melde ich moch noch mal

Portrait von primel
  • 29.09.2010 - 23:12

Hm also ich kann damit jetzt nix anfangen :(

Portrait von B00mer
  • 22.08.2010 - 22:05

Ganz zurecht kommen, kann ich mit diesem Workshop momentan zumindest leider nicht. Das heißt aber nicht, dass das am Workshop liegt. Muß ich durch mehrfaches Anwenden in Erfahrung bringen. Trotzdem DANKE

Portrait von Som17
  • 16.08.2010 - 17:13

Sorry, aber als Anfänger kann ich nicht wirklich viel damit anstellen.

Portrait von Luvadea
  • 09.08.2010 - 17:26

Bis zu Pu nkt 4 hab ich es geschafft, doch was mit "laden" gemeint ist, damit konnte ich nichts anfangen.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 03.08.2010 - 09:27

mal ne andere methode, sieht aber einfacher aus wie das stundenlange radieren :-)

Portrait von pixel_chaos
  • 26.06.2010 - 22:59

das ist mal was neues ich hab es sonst immer selber ausgeschnitten werde es mal versuchen

Portrait von mucki060108
  • 07.06.2010 - 09:30

als einsteiger wirkshop hätte ich mir n besseres vorgestellt, das tut an sich finde ich nicht ausführlich und es gibt methoden die besser für n einsteiger sind...

Portrait von Paulina
  • 21.05.2010 - 16:47

Das funktioniert leider nicht mit bunt gescheckten Haaren.
Ansonsten aber ganz gut.

x
×
×