Anzeige
Tutorialbeschreibung

Tipsammlung für Photoshop Teil 2

Tipsammlung für Photoshop Teil 2

Ebenen in der Ebenenpalette verschieben 
 
Oftmals möchte man eine Ebene in der Hierarchie der Ebenenpalette verschieben. Gerade auch bei Bildbearbeitung oder aber Composingerstellung ist dieses manchmal sinnvoll/nötig, um verschiedene Wirkweisen auszutesten. Normalerweise muss man diese "per Hand" verschieben.

Einfacher geht dies durch Tastaturkürzel:
Mit Strg + Punkt bzw. Komma kann man die aktive Ebene jeweils nach oben bzw. nach unten verschieben.
 

Rahmen ums gesamte Bild erzeugen 
 
Wenn man gerne einen Rahmen um das gesamte Bild haben möchte, und das möglichst schnell, dann geht das mit dieser Methode ziemlich fix: Zunächst das gesamte Bild auswählen, also "Strg+A".

Dann geht man auf "Bearbeiten" - "Kontur füllen" - dort wählt man die Rahmenfarbe, - breite, - position, - deckkraft und den - modus ...und schon hat man einen x-beliebigen Rahmen.
 


Text im Winkel 

Wenn Texte nicht horizontal geschrieben werden, sondern in einem Winkel, muss man bei der "Glättung" vom SCHARF auf ABRUNDEN wechseln.

So verschwindet die hässliche "Treppe" bei der Grundlinie, eine sehr gut lesbare Schrift ist Myriad (Adobe Illustrator), aber auch Verdana ist gut.
 

Pixelgenau plazieren    

Mit den 4 Richtungstasten kann man eine erstellte Auswahl oder auch eine Ebene punktgenau ausrichten, und zwar genau ein Bildpunkt in die jeweilige Richtung. Hält man dabei die Umschalt-Taste gedrückt kann man das Objekt in 10er-Schritten bewegen.
 
 
Objekte umranden  

Möchte man ein Objekt nachträglich umranden, kann man dies ganz einfach mit Kontur füllen realisieren. Dazu lädt man die Auswahl des Objekts und erstellt eine neue Ebene [STRG + SHIFT + N] darunter. Anschließend wählt man die Umrandungsfarbe als Vordergrundfarbe aus. Mit Kontur füllen kann die Maske jetzt beliebig dick nach innen, mittig oder nach außen gefüllt werden. In der erstellten Konturebene kann der Rahmen nachträglich noch beliebig verändert werden.
   
 
 
Auswahlmasken nachträglich laden    

Des Öfteren kommt es vor, dassß man die Maske noch einmal benötigt, es aber vergessen hat, sie vorher zu speichern. Um diese Maske nachträglich zu laden, hält man die [STRG]-Taste gedrückt und klickt auf die Ebene im Ebenenfenster [STRG + ALT + T].
 
 
Sauber auswählen   

Zeichnet man mit dem runden Auswahlwerkzeug einen Kreis und weitet anschließend die Auswahl aus, wird der Kreis deformiert, je größer er erweitert wird. Dem kann man mit Hilfslinien entgegenwirken. Man zeichnet bei einem Ring z.B. zuerst den Innenkreis und speichert die Auswahl ab. Dann wird die Auswahl ausgeweitet. Anschließend zieht man 4 Hilfslinien an die Außenkanten der Auswahl. Mit dem runden Auswahlwerkzeug wird ein neuer Kreis aufgezogen (unbedingt darauf achten, dassan Hilfslinien ausrichten aktiv ist [STRG + SHIFT + ;]). Zum Schluss ziehen wir die zuvor gespeicherte Auswahl von der Aktiven ab und erhalten so unseren Ring!   

 
Mit 2 Ansichten arbeiten   

Gerade wenn man an einem SiteInterface arbeitet, muss man sehr oft rein- und rauszoomen. Hier bietet es sich an (sowie es die Monitorgröße zuläßt) mit 2 Ansichten zu arbeiten! Dazu öffnet man einfach unter dem Menüpunkt Ansicht eine neue Ansicht. Das selbe Bild öffnet sich in einem neuen Fenster und das Original kann herangezoomt und bearbeitet werden. Jede Bearbeitung wird in der neuen Ansicht automatisch aktualisiert.   
 
 
 
Fenster beim Zoomen mitvergrößern  

Mit der Lupe oder der Tastenkombination [STRG + + bzw. STRG + -] kann man einen Bildbereich vergrößern oder verkleinern. Meistens wird der Bereich dann größer als das Ansichtenfenster und man mussß erst umständlich das Fenster von Hand vergrößern. Um das Fenster mit zu vergrößern bzw. zu verkleinern drücken Sie die Tasten [STRG + ALT + + bzw. + -].   
 
 

Ebenen zusammenführen   

Um eine Teilvorschau zu sehen, kann man in Photoshop alle sichtbaren Ebenen zu einer zusammenführen. Um die einzelnen Ebenen zu erhalten, geht man folgendermaßen vor: Man erstellt eine neue Ebene hält die [ALT]-Taste gedrückt und wählt nun Sichtbare auf eine Ebene reduzieren aus. Die Maustaste muß beim Auswähl gedrückt bleiben.   
  
 

Mehr Platz auf dem Bildschirm   

Gerade bei der Arbeit an großen Bildern oder bei einem kleinem Monitor ist der Bildschirm schnell zu klein. Die Paletten und die Werkzeugleiste werden von einer Ecke in die andere geschoben. Abhilfe schafft hier die [TAB]-Taste. Mit ihr können sämtliche Paletten ausgeblendet werden.
Kennt man sich mit den Kurzbefehlen der Werkzeugpalette nicht so gut aus, kann man mit [SHIFT + TAB] alle Zusätze bis auf die 'Werkzeugkiste' ausblenden.  
 

Präzisions-Cursor   

Bei genauen Arbeiten an Ecken wirkt der Fadenkreuz-Cursor des Auswahlwerkzeug oft störend. Einen genaueren Cursor erhält man, wenn vor der Auswahl die [Feststell]-Taste (Caps--- LOCK] gedrückt wird.   
  
 
 
Schnelle Datei-Info 

Mit einem [RECHTSKLICK] auf die Titelzeile des Dokuments offnet sich ein PopUp-Fenster, mit dem man die Bildgröße und die Größe der Arbeitsfläche ändern kann. Weiterhin kann man dort das Bild duplizieren und die Datei-Infos abfragen, ohne sich durch Menüs zu hangeln.   
 
 

Verschieben jederzeit möglich  

Sehr oft braucht man das Auswahl- und Verschiebenwerkzeug. Dabei wird das Auswählen aus der 'Werkzeugkiste' schnell zur nervigen Angelegenheit. Auch das ewige Drücken der Tasten [M] und [V] ist nicht gerade berauschend. Die Lösung ist die [STRG]-Taste. Mit ihr kommt man schnell an das Verschiebewerkzeug. Cool, eh?   
 
 

Beschleunigtes Scannen  

Beim scannen von Bildmaterial sucht Photoshop jedesmal nach einem Wasserzeichen. Das dauert ab 300 DPI schon eine Weile und macht wenig Sinn. Bei einer längeren Scanarbeit empfehle ich das Digimarc-PlugIn aus dem Verzeichnis C:Program FilesPhotoshopPlugIns kurzzeitig auszulagern. Verschieben Sie es z.B. in das Verzeichnis Temp und nach dem Scanprojekt schieben Sie es wieder zurück.   
   


Ebenen geschickt ein- und ausblenden  

Während der Arbeit an der neuen PST-Seite entdeckte ich eine sehr interessante Eigenschaft der Ebenenpalette. Bei der Arbeit an großen Seiten-Layout kommt man schnell auf über 20 Ebenen. Um jetzt nur 2 Ebenen betrachten zu können, müßte man jetzt die anderen Ebenen mit einem Klick auf das Augensymbol ausschalten. Wenn man allerdings die ALT-Taste beim klicken gedrückt hält, werden alle Ebenen, außer die betreffende ausgeblendet. Dadurch werden einem eine Menge Klicks erspart und dadurch natürlich auch Zeit!   
  
 

Mehrere Ebeneninhalte in die Zwischenablage kopieren  

Mit [STRG + C] kann man bekanntlich den ausgewählten Bereich einer Ebene in die Zwischenablage kopieren! Was aber, wenn man mehrere Ebenen in den Kopiervorgang mit einbeziehen möchte? Als jetzt die nicht erwünschten Ebenen auszublenden, auf eine Ebene zu reduzieren und dann zu kopieren, gibt es ein Tastaturkürzel, dass sehr hilfreich ist: [SHIFT + STRG + C]. Damit wird der Inhalt aller sichbaren Ebenen kopiert und kann in einer neuen Ebene wieder eingefügt werden. Einfach mal ausprobieren; dieser Tipp wird Euch eine Menge Zeit ersparen!  
 


MFG Tris  8)


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Birgit_R
  • 29.04.2013 - 21:59

Danke, werd ich ausprobieren.

Portrait von Xeledor
  • 26.02.2012 - 10:16

Gute Tippsammlung. :)

Portrait von wir697296
  • 27.11.2011 - 08:11

Die Tipps sind gut - vielen dank - kann man immer gebrauchen

Portrait von wir697296
Portrait von bluemchen10
  • 18.08.2011 - 13:30

Gute Fortsetzung vom ersten Teil :)

Portrait von hedemuenden
  • 21.04.2011 - 22:59

Vielen Dank für die Tipps.

Portrait von detlott
  • 28.02.2011 - 12:19

schon immer gesucht, jetzt endlich fündig - danke
detlott

Portrait von Biggiii
  • 13.01.2011 - 21:19

Super, schön und brauchbare Tipps.
Danke

Portrait von MARIA52
  • 04.01.2011 - 18:59

Sehr gute Tipps, vielen herzlichen Dank!

Portrait von Masterruffy
  • 29.12.2010 - 18:12

dakneschön für die tippss

Portrait von sebaddel
  • 19.12.2010 - 12:51

Schöne kurze Tipps!!!

Gerne mehr davon!

Portrait von trom
  • 03.12.2010 - 21:43

Vielen Dank für die Tipps :D trom

Portrait von artesmaracay
  • 20.10.2010 - 15:45

Wieder mal prima! Vielen herzlichen Dank!!

Portrait von just4me17
  • 13.10.2010 - 11:56

Danke für die Supper Tipps
mfg
just4me17

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 28.09.2010 - 10:47

Dankeschöööööön. einige sind sehr hilfreich!

Portrait von madston
  • 25.04.2010 - 21:27

klasse danke für die super tipps;)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 29.03.2010 - 09:55

Vielen Dank für die Tipps.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 29.03.2010 - 09:54

Vielen Dank für die Tipps.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 29.03.2010 - 09:54

Vielen Dank für die Tipps.

Portrait von kitmos
  • 15.02.2010 - 18:35

Vielen Dank für die Tipps.

x
×
×