Anzeige
Tutorialbeschreibung

Collage: Sci-Fi Mond (Teil2: Photoshop)

Collage: Sci-Fi Mond (Teil2: Photoshop)

Dieses Tutorial beschreibt wie man einen großen Himmelskörper auf ein Bild setzt. Es ist die Fortsetzung des Sci-Fi Mond Tutorial im Terragen Bereich, ihr müsst aber nicht den selbst erstellten Mond einfügen, sondern könnt auch ein Planeten von einem Bild nehmen.



Huhu alle zusammen. Hier gehts darum wie man einen großen Mond am Himmel plaziert, seht einfach selbst:


Schritt 1: Auswahl der Bilder


Zunächst einmal bitte darüber klar werden auf welchem Planeten der Betrachter stehen soll und was für ein Mond den Himmel schmücken soll. Ich hab mich für den im Teil1 gefertigenten Mond und ein ganz altes unschönes Terragenbild entschieden. Bitte seid doch so kreativ und nehmt eure eigenen Bilder. Wer möchte kann auch in Gottes Namen mit meinen arbeiten:

Der Mond:

Bilder

Der Horizont:

Bilder

Schritt 2: Wo soll der Mond hin?

Jetzt wird erst mal entschieden wo beim Bild der Mond hin soll. Aus astrophysischer Sicht (ich wage mich auf dünnes Eis, war nie ein einer Astro-AG) ist es realistisch wenn der Himmelskörper groß am Horizont steht, die nicht transparente Seite müsste aber von der Sonne angeschienen werden. Bei meinem Bild fallen die Schatten nach rechts, also kommt die Sonne von links und der Mond wird ergo nur links angestrahlt.

 Wir transformieren mit Strg+T, beim Drehen Shift-Taste gedrückt halten um die 90° genau zu treffen. Der Mond darf gerne Wolken und Berge überdecken, dazu ist dieses Tutorial ja da.

Bilder


Das wir die schwarze Fläche (oder bei anderen Bildern jeglichen Hintergrund) entfernen versteht sich hoffentlich von selbst.

Schritt 3: Ebenenmasken vermeiden Frust

Und deshalb nehmen wir eine Ebenenmaske, statt an der Ebene rumzuschnippeln. Sämtliche Schritte ab hier werden an der Ebenenmaske vorgenommen. Dazu muss auch selbige markiert sein! Bitte nicht die Ebene selbst beschneiden, bemalen oder weichzeichnen! Die Ebenenmaske gibts per Klick auf das zweite Symbol von links unter den ganzen Ebenen: 
Bilder


Bilder

Schritt 4: Die Ellypse

Jetzt ziehen wir eine große Ellypse mit dem Auswahlellypse Werkzeug  und Füllen danach den Bereich auf der Ebenenmaske mit schwarz (z.B. mit "D" und "Alt+Entf"). Bei Bedarf kann man mit "Strg + -" rauszommen.

Bilder


Schritt 5: Weichzeichen der Ebenenmaske

Was für eine hässliche Kante auf dem Bild. Schnell mit dem Gausschen Weichzeichner die Ebenenmaske etwas weichzeichen:

Bilder

Schritt 6: Hinter den sieben Bergen

Unser Mond sieht nach wie vor aus wie draufgelegt? Ach was, er ist ja noch vor den Bergen. Die Kanten von dem Bergkamm hab ich mit dem magnetischen Lasso nachgezogen und so eine Auswahl erstellt, welche die Berge ausschließt. Dazu ist es bequem den Mond per Klick, auf das Auge seiner Ebene, auszublenden:

Bilder


Schritt 7: Füllmethode

Unbedingt noch die Deckkraft auf ca: 70% stellen, es ist ja einiges an Atmosphäre zwischen dem Mond und dem Betrachter. Der Ebenenmodus kann experimentell auf "Weiches Licht" oder "Überlagern" gestellt werden. Ich hab ihn bei "Normal" gelassen.

Bilder

Schritt 7: Wolkenmalen

Jetzt kommt der Schritt, welcher dem Auftreten des Trabanten den letzten Kick an Glaubwürdigkeit verleiht. Die Wolken werden mit einer sehr weichen Spitze bei einer Deckkraft von ca: 40% vorsichtig vor den Mond gemalt. Dies geschieht natürlich mit schwarzer Farbe auf der Ebenenmaske. Vorsicht ist dabei geboten, denn die Wolken dürfen auf keinen Fall blau umrandet sein (sieht aus als wenn der Mond Löcher hätte), es dürfen aber auch keine Wolken vergessen werden (sieht aus als wäre der Mond mitten in den Wolken:

Bilder


Fertig.

Ist das geschehen, können wir uns zurücklehnen und das Bild anschauen, oder aber noch einige kosmetische Verbesserungen vornehmen. Zu empfehlen ist z. B. eine Atmoshpäre via "Schein nach Außen" (muss aber dann als Ebene erstellt werden und die Hälfte wegradiert werden, ist also eher was für Profis). Vielleicht kann man ja auch noch "Farbton/Sättigung" des Mondes anpassen? Vielleicht noch ein paar Wolken drüber zeichnen?

Ich hoffe es hat Spaß gemacht. FEEDBACK hier rein, FRAGEN ins Forum oder per PM.

Gruß, 2d4u

Bilder

DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von niggy
  • 20.08.2010 - 21:23

Vielen Dank, du hast das super verständlich dargestellt

Portrait von nN_

nN_

  • 20.06.2010 - 15:42

sehr gut beschrieben

Portrait von hedemuenden
  • 26.01.2010 - 20:57

Leicht zu verstehen, verleitet direkt zum Ausprobieren

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 24.01.2010 - 20:50

gut gemacht und bebildert :D

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 07.01.2010 - 18:52

super, gut beschrieben danke

Portrait von oRbb
  • 31.12.2009 - 01:20

Ist ja echt schon cool.. :)
Leider sieht mein ergebnis nicht so geil aus aber warscheinlich eil ich anfänger bin.. :)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 02.12.2009 - 11:45

schön zu verstehendes tut

Portrait von wochenendpunk74
  • 17.10.2009 - 15:48

Leicht zu verstehen, verleitet direkt zum Ausprobieren (wusste vorher nicht, wie's geht!)

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 08.09.2009 - 22:06

Super erklärt. Danke

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 31.07.2009 - 19:06

..das is ein sehr hilfreiches tutorial..danke. nur weiter so! *daumenhoch*

Portrait von Light_in_the_Dark
  • 31.07.2009 - 09:17

Danke. Hat mir echt geholfen, bin ein Sci-fi fan :D

Portrait von Flip_p
  • 27.05.2009 - 14:36

das wollte ich schon immer können, danke für die anleitung ;)

Portrait von ormirian
  • 29.04.2009 - 17:56

Danke für das verständliche tut!

Portrait von Anzycpethian
  • 14.03.2009 - 05:05

Einiges dazugelernt, bit thx!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 19.01.2009 - 20:00

Super erklärt. Danke

Portrait von sascha81
  • 06.01.2009 - 22:04

sehr gut und verständlich erklärt

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 01.12.2008 - 00:06

Super tutorial...Hat mir geholfen...

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 24.11.2008 - 17:46

sehr ausführliche erklärung

Portrait von Laleluke
  • 21.02.2008 - 18:53

aufjeden fall super erklärt.

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 18.02.2008 - 19:38

nett, aba der effekt lässt sich auch prima für andere sachen einsetzen. z.b für eine spiegelung ^^

x
×
×